Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Drei-Seen-Weg: Murten - Avenches
Tour hierher planen Tour kopieren
Pilgerweg empfohlene Tour Etappe 12

Drei-Seen-Weg: Murten - Avenches

Pilgerweg · Murten
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pilgerwege Schweiz Verifizierter Partner 
  • Murten: Schloss
    / Murten: Schloss
    Foto: Mario Buchwalder, Pilgerwege Schweiz
  • / Weide vor Chandossel
    Foto: Mario Buchwalder, Pilgerwege Schweiz
  • / von Ferne grüsst Avenches
    Foto: Mario Buchwalder, Pilgerwege Schweiz
  • / Avenches: Théatre Romain
    Foto: Mario Buchwalder, Pilgerwege Schweiz
  • / Blick vom Théatre Romain auf Avenches
    Foto: Mario Buchwalder, Pilgerwege Schweiz
  • / Avenches: Reste des Sanctuaire du Cigognier
    Foto: Mario Buchwalder, Pilgerwege Schweiz
  • / Avenches: Amphitheater und Schloss
    Foto: Mario Buchwalder, Pilgerwege Schweiz
  • / Avenches: Amphitheater
    Foto: Mario Buchwalder, Pilgerwege Schweiz
  • / Avenches: Amphitheater
    Foto: Mario Buchwalder, Pilgerwege Schweiz
m 550 500 450 12 10 8 6 4 2 km Römisches Theater Murten: Bahnhof Denkmal Schlacht bei Murten Villarepos Chandossel Clavaleyres Murten Obergreng
Der Drei-Seen-Weg verbindet die «Regio Basiliensis» mit der Romandie, wo er bei Payerne in den «Weg der Romandie» mündet, der via Genf nach Frankreich weiterführt.
leicht
Strecke 12,3 km
3:12 h
150 hm
98 hm
516 hm
433 hm

Bis nach Payerne wandern wir seit La Neuveville durch eine Region, in der wir nicht nur Deutsch und Französisch als Muttersrpache antreffen, das hatte schon kurz nach Basel so begonnen, sondern wir sind auch wieder in eine Region, wo verschiedene Kantone auf engstem Raum vertreten sind. Dies haben wir schon mit den Kantonen Baselland und Solothurn kurz nach Basel so erlebt, und es passiert hier sogar mit drei Kantonen: Bern (BE), Freiburg (FR) und Vaud (VD), die beiden Buchstaben in Klammern entsprechen übrigens den Auto-Kennzeichen.
Wir meiden auf dieser Etappe die «leistungsfähigen» Verkehrswege in der Ebene und ziehen uns in die ländlichen Hügel südlich davon zurück. Während wir auf dieser Pilgerreise immer wieder Zeitzeugen des Mittelalters antreffen, hat unser heutiger Etappenort mehr zu bieten. Avenches (lateinisch Aventicum) ist ein ehemaliger, römischer Stützpunkt, und mit dem römischen Theater und dem Amphitheater existieren auch heute noch recht gut erhaltene Zeugen aus der Zeit,in welcher der Apostel Jakobus noch wirkte.

Autorentipp

Die Etappen sind in dieser Dokumentation Vorschläge, die jeder Pilger seinen Wünschen anpassen kann. die technischen Daten betreffen aber immer die Annahme, diese Etappen würden jeweils an einem Tag absolviert.
Profilbild von camino-europe.eu
Autor
camino-europe.eu
Aktualisierung: 27.12.2019
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
516 m
Tiefster Punkt
433 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Murten: Bahnhof
Avenches

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen und Links sind in den  POIs (Points Of Interest) enthalten.

Start

Murten: Bahnhof (447 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'575'383E 1'197'219N
DD
46.925610, 7.115408
GMS
46°55'32.2"N 7°06'55.5"E
UTM
32T 356525 5198621
w3w 
///lehnstuhl.gebäude.kerne

Ziel

Avenches, römisches Amphitheater

Wegbeschreibung

Murten - Schloss Murten - Meyriez - Denkmal Schlacht bei Murten - Untergreng - Obergreng - Clavaleyres - Chandossel - Villarepos - Donatyre - Avenches

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Koordinaten

SwissGrid
2'575'383E 1'197'219N
DD
46.925610, 7.115408
GMS
46°55'32.2"N 7°06'55.5"E
UTM
32T 356525 5198621
w3w 
///lehnstuhl.gebäude.kerne
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Pilgerwege

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Andachtsgegenstände und erforderliches Material

Übernachtung im Hostel

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Pilgrim ID card
  • Coronavirus-Maske und Handdesinfektionsmittel
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
12,3 km
Dauer
3:12 h
Aufstieg
150 hm
Abstieg
98 hm
Höchster Punkt
516 hm
Tiefster Punkt
433 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit Etappentour Von A nach B kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.