Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Drei Burgenweg Dillweißenstein
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Drei Burgenweg Dillweißenstein

· 1 Bewertung · Wanderung · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Pforzheim Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Reste der Aussenmauern.
    / Reste der Aussenmauern.
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Infotafel vom Schwarzwaldverein Baden Gruppe.
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Der Drei Burgenweg.
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / www.alpenverein-pforzheim.de
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Die Burgmauer.
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Alt trifft Neu. Die Jugendherberge ist in die Ruine eingefügt.
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Infotafel
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Brücke über die Nagold und für die Bundesstrasse im Nagoldtal.
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Wie ein Bollwerk erscheint die Brücke über die Nagold.
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Ein kleiner Hügel sind die Reste der Hoheneck.
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Infotafel an der Hoheneck.
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
m 350 300 250 5 4 3 2 1 km Bogenbrücke über die Nagold. Dillstein/Steinerne Brücke Burgruine Hoheneck Gästehaus Nagoldblick
Schöner Wanderweg über die Hänge und Burgen im Nagoldtal und durch Dillweißenstein. Über die Bogen- und Steinernen Brücke. Vom Uferweg der Nagold hinauf zur Burg Kräheneck.
leicht
Strecke 5,3 km
1:45 h
150 hm
150 hm
Profilbild von Bruno Kohl
Autor
Bruno Kohl 
Aktualisierung: 26.01.2017
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
344 m
Tiefster Punkt
262 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Burgruine Hoheneck

Start

Koordinaten:
DD
48.867977, 8.678738
GMS
48°52'04.7"N 8°40'43.5"E
UTM
32U 476440 5412829
w3w 
///kleidung.ärztlich.melodie

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
48.867977, 8.678738
GMS
48°52'04.7"N 8°40'43.5"E
UTM
32U 476440 5412829
w3w 
///kleidung.ärztlich.melodie
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Benedikt Herr
25.09.2017 · Community
Diese Tour eignet sich sehr gut als kurze halbtags Wanderung, sofern man gemütlich dahinschlendert. Würde diese "Wanderung" aber eher einen etwas längeren "Spaziergang" nennen. Entlang der Nagold durch die Wälder rundum Dillweißenstein. Leider führt die Wanderung zum Großteil über asphaltierte Wege, teilweise auch nahe der Straße, wodurch man sich nicht naturnah fühlt. Da ein Teil des Weges durch die Innenstadt führt, ergeben sich dort jedoch einige gute Einkehrmöglichkeiten. Wanderschuhe werden nicht unbedingt benötigt. Sneaker würden hierzu ausreichen, da es sich eher um einen weiteren Spaziergang handelt.
mehr zeigen
Gemacht am 24.09.2017
Foto: Benedikt Herr, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,3 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
150 hm
Abstieg
150 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.