Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Drei Burgentour Baden-Baden
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Drei Burgentour Baden-Baden

· 4 Bewertungen · Wanderung · Schwarzwald
Profilbild von Gerd Groß
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gerd Groß
  • Neues Schloss BadenBaden
    Neues Schloss BadenBaden
    Foto: Von Rainer Lück http://1RL.de - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5958973, Von Rainer Lück http://1RL.de - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5958973
m 600 500 400 300 200 100 14 12 10 8 6 4 2 km

3 Burgen warten auf den Wanderer, das Neue Schloss, Hohenbaden und Burg Eberstein. Ein Weg der Superlativen der nichts auslässt. Auf kürzesten Weg erwarten uns viele Sehenswürdigkeiten. Planen sie genügend Zeit für eine Besichtigung mit ein.

Gestartet wird auf dem sonnenverwöhnten Florentinerberg mitten in der Altstadt von Baden-Baden vor den Toren vom Neuen Schloss. Bereits der Weg über die Staffeln durch die Altstadt zeigt Baden-Baden von der italienischen Seite.

Über das ehemalige Landesgartenschaugelände steigen wir auf mit einem herrlichen Panorama im Rücken, bis der Stadtwald den Wanderer aufnimmt. Ein steiler Wanderpfad führt an der Berharduskapelle vorbei zur Ruine Hohenbaden (Einkehrmöglichkeit).

Im Naturschutzgebiet Battert wartet eine außergewöhnliche Felsenwelt. In aller Ruhe kann die Natur bewundert werden! Dennoch kommt der Wanderer, Spaziergänger und Sportkletterer voll auf seine Kosten. Ein grandioser Panoramablick über Baden-Baden wartet, der Schwarzwald und die Rheinebene. Wenn der Nebel tief im Tal der Oos liegt, sind faszinierenden Naturschauspiele garantiert.

Wo einst der Graf von Eberstein und später der Markgraf von Baden residierten, wartet heute ein romantisches Plätzchen im Burgcafé auf Ihren Besuch. Planen Sie unbedingt einen kleinen Aufstieg auf den begehbaren Turm ein. Spätestens beim grandiosen Ausblick auf Baden-Baden und die Rheinebene werden Sie restlos verzaubert sein. 

Über Teufes- und Engelskanzel geht es durch das Rotenbachtal durch das Bäderviertel zurück zum Neuen Schloss.

mittel
Strecke 15,3 km
5:15 h
701 hm
740 hm
559 hm
166 hm

Trittfestigkeit und Schwindelfreiheiten sollte mitgebracht werden. Die Wege sind teilweise anspruchsvoll und nicht für einen Sonntagsausflug mit Ballerinas gedacht.

Eine Strecke die den Wanderer mehrere Anstiege abverlangt, aber mit 463 hm durchaus auch für den ungeübten Wanderer geeignet erscheint. Schmale Wanderpfade lösen sich mit breiteren Wegen und Parkanlagen ab.

Baden-Baden, Altstadt und Bäderviertel und Ebersteinburg werden durchquert und lässt uns die Nähe der Stadt spüren.

Das naturbelassene NSG Battertfelsen bildet den Gegenpol. Schmale Pfade, Aussichtsplattformen und wunderschöne Panoramen erschließen sich dem Naturbewunderen.

Autorentipp

Einkehr:

Hohenbaden (Altes Schloss) 

Adresse: Alter Schloßweg 10, 76530 Baden-Baden

Öffnungszeiten bitte telefonisch erfragen 

Telefon: 07221 26948

Alt Eberstein

Das Lokal reicht badische Speisen, regionales Wild und Fisch in stilvollen, holzgetäfelten Räumen der Burg.

Adresse: Rosenstraße 50, 76530 Baden-Baden

Öffnungszeiten: 

Montag            Geschlossen
Dienstag          Geschlossen
Mittwoch          14:00–22:00
Donnerstag      14:00–22:00
Freitag             14:00–22:00
Samstag          14:00–22:00
Sonntag           12:00–22:00

Telefon: 07221 28899

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Battertfelsen, 559 m
Tiefster Punkt
Bäderviertel, 166 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 0,60%Schotterweg 1,30%Naturweg 20,33%Pfad 54,47%Straße 3,98%Unbekannt 19,30%
Asphalt
0,1 km
Schotterweg
0,2 km
Naturweg
3,1 km
Pfad
8,3 km
Straße
0,6 km
Unbekannt
3 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Notruf 112

Start

Neues Schloss (206 m)
Koordinaten:
DD
48.763799, 8.240806
GMS
48°45'49.7"N 8°14'26.9"E
UTM
32U 444208 5401477
w3w 
///abgesagt.bereitete.woche
Auf Karte anzeigen

Ziel

Neues Schloss

Wegbeschreibung

Direkt am Eingang starten wir die Tour über den Türkenweg, ehemaliges Bundesgartenschau Gelände, zur Strohhütte, vorbei an der Sophienruhe und Bernharduskapelle zu unserem ersten Rast- und Besichtigungsort, Ruine Hohenbaden (Einkehr). Durch das NSG Battertfelsen beim Schloß Hohenbaden geht es zu einer der schönsten und romantischten Aussihtsplattformen in Baden-Baden, der Ritterplatte, der Bergwachthütte nach Ebersteinburg einem Stadtteil von Baden-Baden. Durch die Gassen geht es steil bergauf zur Ruine Ebersteinburg (Einkehr). Auch von hieraus sollte der Blick vom Turm über die Oberrheinische Tiefebene genossen werden, bevor es zum Verbrannten Felsen weitergeht. An der Engelskanzel vorbei, geht es immer sanft bergab durch das Bäderviertel von Baden-Baden. Bis zu den Schlossstafeln die uns zurück zu unserem Ausgangspunkt bringen, dem Neuem Schloss Baden-Baden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

DB Fahrplanauskunft 

Mit der KVV zum Leopoldsplatz Baden-Baden

Anfahrt

Über die A5 - Ausfahrt Baden-Baden; Baden-Baden B500

B500 - Abfahrt Gaggenau, nach Tunnel rechts auf den Parkplatz

Neues Schloss

Parken

Rund um das Neue Schloss, Benutzen sie nur markierte Parkplätze, der Gemeindevollzugdienst ist in Baden-Baden einer der wichtigsten Einnahmequellen.

Koordinaten

DD
48.763799, 8.240806
GMS
48°45'49.7"N 8°14'26.9"E
UTM
32U 444208 5401477
w3w 
///abgesagt.bereitete.woche
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderschuhe A oder AB, Tagesrucksack, kleines Vesper, Trinkflasche gefüllt, Erste Hife, Smartphone mit GPS.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(4)
Daniel Nübling 
06.03.2022 · Community
Die Tour ist wirklich schön. Die erste Hälfte der Tour führt über den wunderschönen Battertfelsen. Die zweite Hälfte (ab der Burg Ebertstein) über Trails und kleine Wege teilweise auf der schönen Murgleiter. Eine tolle Tour für Zwischendurch..
mehr zeigen
Gemacht am 04.03.2022
Tim Twixtim
04.11.2019 · Community
Tolle, abwechslungsreiche Wanderung mit fantastischen Ausblicken auf Baden-Baden und das Rheintal. Die Tour führt meist über schöne Naturwege, nur an einigen Stellen geht es über Wirtschaftswege.
mehr zeigen
Gemacht am 02.11.2019
Martin Op
19.06.2019 · Community
Gemacht am 16.06.2019
Foto: Martin Op, Community
Foto: Martin Op, Community
Foto: Martin Op, Community
Foto: Martin Op, Community
Foto: Martin Op, Community
Foto: Martin Op, Community
Foto: Martin Op, Community
Foto: Martin Op, Community
Foto: Martin Op, Community
Foto: Martin Op, Community
Foto: Martin Op, Community
Foto: Martin Op, Community
Foto: Martin Op, Community
Foto: Martin Op, Community
Foto: Martin Op, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 15

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,3 km
Dauer
5:15 h
Aufstieg
701 hm
Abstieg
740 hm
Höchster Punkt
559 hm
Tiefster Punkt
166 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.