Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Drachenwand
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour Top

Drachenwand

Bergtour · Fuschlsee
Profilbild von Stephanie Armbruckner
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stephanie Armbruckner
  • Wegverlauf
    / Wegverlauf
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Drachenwandfenster
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Blick auf den Mondsee
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Gipfelkreuz der Drachenwand
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
  • / Ausblick vom Gipfel
    Foto: Stephanie Armbruckner, Community
m 1200 1100 1000 900 800 700 600 8 7 6 5 4 3 2 1 km

19.07.2019

Wenig bekannte Route auf den markanten Berg am Mondsee, der durch seine spektakuläre Felswand, den vielbesuchten Klettersteig, die Seilbrücke und das Drachenwandfenster bekannt ist. Auf diesem Weg kann die Drachenwand schneller und über weniger Höhenmeter bestiegen werden.

leicht
8,4 km
2:00 h
369 hm
369 hm

Die bekannte Art des Aufstiegs verläuft vom Mondsee aus kommend. Alternativ gibt es jedoch eine Aufstiegsmöglichkeit von Fuschl am See aus, die weniger Höhenmeter und wesentlich schneller geht. Der Parkplatz dient eher für Wanderer zum Eibensee, auch der Wegverlauf ist zu Beginn der selbe. Einer Forststraße folgend werden in den ersten 40 Minuten laufend Höhenmeter zurückgelegt, wobei der Weg mäßig steil verläuft. Linkerhand erkennt man schließlich die Überreste einer Waldhütte, hier zweigt auch der Weg nach links ab. Diese neue Forststraße führt in einem weiten Bogen Richtung links und endet schließlich im Wald. Kurz vor dem Ende zweigt ein kleiner Weg nach rechts ab, der wenige Minuten lang steil nach oben verläuft. Erreicht man den darauf folgenden Sattel, so hat man erstmals einen Blick auf das Gipfelkreuz. Hier laufen der Weg von Fuschl und von Mondsee aus zusammen. Das letzte Stück verläuft im Fels und fordert teilweise Schwindelfreiheit und Trittsicherheit. 

Ein besonderes Highlight ist das Drachenwandfenster, welches den Blick auf den Mondsee spektakulär umrahmt. Unmittelbar darauf erreicht man den Gipfel - der Blick reicht über den See, den Schafberg, die Gipfel Schober und Frauenkopf, und noch viel weiter. 

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.066 m
Tiefster Punkt
697 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

Parkplatz Eibenseeweg (697 m)
Koordinaten:
DG
47.799619, 13.313281
GMS
47°47'58.6"N 13°18'47.8"E
UTM
33T 373693 5295406
w3w 
///stets.sofort.küche

Ziel

Parkplatz Eibenseeweg

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Auf der B158, der Wolfgangseestraße durch Fuschl. Danach geht es bei der Abzweigung zum Eibenseeweg links.

Parken

Mehrere Parkplätze für Wanderer, in der Regel ausreichend.

Koordinaten

DG
47.799619, 13.313281
GMS
47°47'58.6"N 13°18'47.8"E
UTM
33T 373693 5295406
w3w 
///stets.sofort.küche
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Keine spezielle Ausrüstung nötig, festes Schuhwerk allerdings empfehlenswert.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,4 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
369 hm
Abstieg
369 hm
Hin und zurück aussichtsreich Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.