Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Drachenwand, Plomberg, Marienköpfl und Almkogel Rundtour, Mondsee
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Drachenwand, Plomberg, Marienköpfl und Almkogel Rundtour, Mondsee

Bergtour · Salzkammergut-Berge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 1000 800 600 400 10 8 6 4 2 km
Großartige Rundtour mit Anstieg am Klettersteig "C", also keine Wandertour.
mittel
Strecke 10,4 km
4:45 h
960 hm
960 hm
1.128 hm
485 hm
Von St. Lorenzen zum Klettersteig (C) und auf diesem auf den Ostgipfel. Die Almkogelrunde führt uns kurz auf einem Pfad, dann auf Forststraßen Richtung Eibsee. Kurzer Anstieg zum aussichtsreichen Plomberg und zum Marienköpfl. Als Abschluss noch auf der Forststraße, dann am Wanderweg auf den Almkogel und Abstieg zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 24.06.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Hochpunkt Höllkar, 1.128 m
Tiefster Punkt
Parkplatz, 485 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Schotterweg 29,11%Naturweg 25,97%Pfad 30,58%Straße 3,82%Klettersteig 3,93%Unbekannt 6,57%
Schotterweg
3 km
Naturweg
2,7 km
Pfad
3,2 km
Straße
0,4 km
Klettersteig
0,4 km
Unbekannt
0,7 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Nicht bei Nässe oder Feuchtigkeit auf den Klettersteig!

Start

St. Lorenzen, Parkplatz Drachenwand. (485 m)
Koordinaten:
DD
47.818684, 13.355597
GMS
47°49'07.3"N 13°21'20.1"E
UTM
33T 376907 5297457
w3w 
///kerne.wenn.schwimmen
Auf Karte anzeigen

Ziel

St. Lorenzen, Parkplatz Drachenwand.

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

AUFSTIEG: Am Gasthaus Drachenwand vorbei und auf dem breiten Weg Nr. 12 durch den Wald zur Theklakapelle und zum Holzsteg, der über den Klausbach leitet. Kurz danach (~570 m) zweigt rechts der Weg zum Klettersteig ab. (Wer ohne Klettersteigset ist und es etwas einfacher mag, kann hier am Normalweg 12A (Hirschsteig) zum Ostgipfel ansteigen, gleiche Zeit und etwa 75 Höhenmeter mehr).

Die Ferrata-Liebhaber erreichen ab hier rasch den Anseilplatz ca. 640 m und auf rund 655 m beginnt der Klettersteig mit einer Folge von 2 Leitern. Nach einem Flachstück auf 710 m folgen wir dem versicherten Steig bis zu einer Baumgruppe auf 905 m, guter Rastplatz. Kurz hinauf und dann entweder rechts über die Hängebrücke oder links über die plattige Wand steil hinauf und dann einfacher zum Zackengrat, ca. 995 m. Kurz darauf liegt das das Gipfelbuch (1030 m) auf, dann über die Gipfelwand rasch zum Kreuz 1060 m, dem Ostgipfel, 580 HM und 1 1/2 Std. (länger, wenn mehrere am Klettersteig unterwegs sind und man sich durchgehend, auch bei einfachen Stellen sichern muss).

ÜBERGÄNGE: Kurz, fast eben am  Felsenfenster "Drachenloch" vorbei zum Sattel 1050 m und links kurz am Abstiegsweg hinab. Um 1015 m geht rechts ein Pfad weg,  wurde wegen Windwurf inzwischen etwas umgelegt, aber gut zu finden. Am Pfad also rechts weg, der führt nach einer Querung (kleine Auf- und Abs) zuletzt abwärts zu einer Forststraße auf 980 m. Dieser links folgen, weiter abwärts bis auf 915 m und links abbiegen auf den Weg B13 der uns Richtung Eibsee führt. Tafeln Almkogel immer beachten! Die Forststraße führt an der Abzeigung Eibensee vorbei und zu einer Rechtskurve um 1030 m. Hier links dem Pfad folgen, nicht verlieren und zum Plomberg (1105 m) mit guter Aussicht zum Schober und zur Schatzwand. Rasch am kurzen Weg zurück, auf der Forststraße ein Stückchen weiter und rechts (Tafel) hinauf zum Marienköpfl (1074 m), mit Kreuz und super Blick zum Eibensee. Wieder zur Straße und dieser längere Zeit folgen. Die Forststraße steigt bald wieder an bis zum Hochpunkt (1128 m), dann geht es wieder ab bis zu einer Wegtafel "Almkogel" (1030 m). Am Wanderweg etwas ab bis ~1005 m und hinauf zum Almkogl (1030 m). Der Blick zum Mondsee und zur bestiegenen Drachenwand ist toll.  370 HM und >2 1/4 Std.Gehzeit.

ABSTIEG: Am markierten Weg B12 teilweise steil hinab mit schönem Blick zur Drachenwand. Auf etwa 570 m erreichen wir den Anstiegsweg, der uns über die Thekla-Kapelle 555 m zurück zum GH Drachenwand und zum Parkplatz bringt. 10 HM und 1Std.

Insgesamt: 960 HM und >4 3/4 Std.  bei 10 1/2 km Streckenlänge. (Bei Stau am Anstieg über den Klettersteig kann es länger dauern).

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Auf der A 1 Westautobahn bis zur Ausfahrt Mondsee, durch Mondsee und auf der B 154 Richtung St. Gilgen / St. Wolfgang bis St. Lorenz. Dort der Beschilderung zum Klettersteig Drachenwand folgen und rechts vom Gasthaus Drachenwand parken. Von St. Gilgen / Bad Ischl kommend über den Scharfling und auf der B 154 nach St. Lorenz.

Parken

Mittelgroßer Wanderparkplatz Drachenwand, 485 m. Da oft überfüllt gibt es angrenzend eine weitere, private Parkmöglichkeit um € 2,- (Stand 2021). Sonst muss man schon vorher (Nähe Kirche) parken.

Koordinaten

DD
47.818684, 13.355597
GMS
47°49'07.3"N 13°21'20.1"E
UTM
33T 376907 5297457
w3w 
///kerne.wenn.schwimmen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Beiliegende Karte ausdrucken, meist einfache Wegführung außer Plomberg.

Kompass 018 1:25.000 Wolfgangsee, Mondsee, Fuschlsee, Mondsee

AustrianMap odgl. auf Handy (O.Ö.)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Klettersteigausrüstung, dünne Handschuhe, Teleskopstecken für die weitere Rundtour.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,4 km
Dauer
4:45 h
Aufstieg
960 hm
Abstieg
960 hm
Höchster Punkt
1.128 hm
Tiefster Punkt
485 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour klassischer Klettersteig ausgesetzt versicherte Passagen Kletterstellen Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.