Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Dopamin Klettersteig in der Galitzenklamm
Tour hierher planen Tour kopieren
Klettersteig

Dopamin Klettersteig in der Galitzenklamm

· 3 Bewertungen · Klettersteig · Osttirol
Profilbild von Felix Petzel / PANDA MEDIA GmbH & Co. KG
Verantwortlich für diesen Inhalt
Felix Petzel / PANDA MEDIA GmbH & Co. KG
Karte / Dopamin Klettersteig in der Galitzenklamm
m 950 900 850 200 150 100 50 m
Schwierger Klettersteig in der Galitzenklamm mit zwei Varianten.
schwer
Strecke 0,2 km
1:30 h
113 hm
0 hm
1.002 hm
889 hm
 Der Dopamin Klettersteig ist eine steile Sportferrata im vorderen Teil der Galitzenklamm. Vor allem die direkte Variante "Masochist" ist mit dem Schweinebauch-Überhang (E/F) extrem schwer und nur Begehern mit viel Kraft und guter Technik vorbehalten. Die linke Schleife, also quasi der Normalweg ist aber auch nicht von schlechten Eltern, einige oft recht glatte D-Stellen sind zu bewältigen. Der Klettersteig ist top und stellt eine schöne Bereicherung des Klettersteigangebotes in der Klamm dar.

Autorentipp

Achtung: Bei Nässe ist der Steig nicht zu empfehlen (glatter Fels, der dann schlutzig wird).
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.002 m
Tiefster Punkt
889 m

Sicherheitshinweise

Nur für konditionsstarke und sehr geübte Kletterer.

Weitere Infos und Links

www.hikeandbike.de

Start

Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Wegbeschreibung

Zuerst über den Galitzenbach über eine Seilbrücke (A), dann auf einer Plattenwand (C bis D) höher klettern. Weiter Wandkletterei (Stelle D) zu einem kleinen Überhang (C). Es folgt ein steiler Pfeiler (Stelle D), danach etwas leichter zur Abzweigung (Rastplatz). Links ist die leichte Variante (D), gerade gelangt man zum Notausstieg (B) und zur Variante Masochist (E/F).

Leichte Variante: Nach zwei Alu-Seilbrücken auf eine Rampe (B), danach folgt eine glatte Verschneidung (D). Man quert weiter nach links (B/C) zu einer Stufe (C/D). Es folgt leichtes Gelände (B) zu einer glatten Kante (C/D), danach Plattenquerung zum Ende der Tour bei Wandbuch und Bankerl.

Schwere Variante: Steil aufwärts (B/C) zu einem Holzsteg (dort zweigt rechts der Notausstieg ab). Steil über die sog. Fallobstplatte hinauf (D/E und D) zu einer kurzen Querung. Es folgt der sog. Schweinebauch-Überhang (kurzer, glatter Überhang, E/F), am einfachsten geht es, wenn man links die Ferse an die obere Kante bringt und sich dann am Seil hochzieht. Es folgt eine glatte, überhängende Querung (E, sog. Werner Beinhart Querung) zu einem Rastpunkt. Danach steil aber nicht mehr so schwer hinauf (D/E) zum Ende der Tour.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Lienz. Von dort mit dem Bus (Linie 4421) nach Leisach Gries.

Anfahrt

Von Lienz auf der B 100 in südwestlicher Richtung nach Leisach-Gries. Unmittelbar nach der Eisenbahnbrücke links abbiegen und die Drau übersetzen. Großer Parkplatz bei der Galitzenklamm.

Parken

Parkplatz an der Jausenstation Klettersteiggarten / Lienz.

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Komplette Klettersteigausrüstung und Klettersteighandschuhe, für die Variante "Schweinebauch" könnten Kletterschuhe von Vorteil sein.

Grundausrüstung für Klettersteige

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Klettersteigset
  • Klettergurt
  • Kletterhelm
  • Klettersteig- oder strapazierfähige Sicherheitshandschuhe
  • Selbstsicherungsschlinge und HMS-Karabiner
  • Ggf. Nachsicherungsset (für Beginner und Kinder)
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(3)
Ulf Leineke 
31.07.2018 · Community
Top Herausforderung! Sport Kletterschuhe sehr, sehr zu empfehlen. Auch im Abstieg ist Klettern angesagt.
mehr zeigen
Felix
03.09.2016 · Community
2 Wörter Brutal, genial :-)
mehr zeigen
Hugo Anders
24.07.2015 · Community
Für mich die bessere Alternative zum Adrenalin, da kürzer und damit besser konditionell zu verkraften. Auch dieses Mal ohne Handschuhe, doch diese sollte man dabei haben.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
0,2 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
113 hm
Höchster Punkt
1.002 hm
Tiefster Punkt
889 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.