Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Donau: Vom Ursprung zur Quelle - Der Brigach entlang
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Donau: Vom Ursprung zur Quelle - Der Brigach entlang

Mountainbike · Schwarzwald
Profilbild von Martin Huber
Verantwortlich für diesen Inhalt
Martin Huber 
  • Richtung Sommerau
    / Richtung Sommerau
    Foto: Martin Huber, CC BY-ND
  • / Über die Höhen bei Sommerau
    Foto: Martin Huber, CC BY-ND
  • /
    Foto: Martin Huber, Community
  • / Typische Hinweistafeln Landschaft und Geschichte im Mittleren Schwarzwald
    Foto: Martin Huber, CC BY-ND
  • / Zum Triberger Galgen 1721
    Foto: Martin Huber, CC BY-ND
  • / Schwarzwaldhof am Sturmbühl bei der Brigachquelle
    Foto: Martin Huber, CC BY-ND
  • / Quellstein
    Foto: Martin Huber, CC BY-ND
  • / Eine der Donuquellen
    Foto: Martin Huber, CC BY-ND
  • / Brigachquelle
    Foto: Martin Huber, CC BY-ND, Community
  • / Schwarzwald pur
    Foto: Martin Huber, CC BY-ND
  • / Das Brigachtal
    Foto: Martin Huber, CC BY-ND
  • / Einkehrmöglichkeit bei der "Großer Bauer Linde"
    Foto: Martin Huber, CC BY-ND
  • / Hof bei Mönchweiler
    Foto: Martin Huber, CC BY-ND
  • / Wildgehege bei Salwest
    Foto: Martin Huber, CC BY-ND
  • / Park bei Villingen
    Foto: Martin Huber, CC BY-ND
  • / Die Brig wird größer und fließt der Donau zu
    Foto: Martin Huber, CC BY-ND
  • / Stadttor in Villingen
    Foto: Martin Huber, CC BY-ND
  • / Die Donauquelle im Schlossgarten von Donaueschingen
    Foto: Martin Huber, CC BY-ND
  • / Einkehr in Donaueschingen in der Fürstenberg Brauerei
    Foto: Martin Huber, CC BY-ND
m 1000 900 800 700 600 50 40 30 20 10 km

Brigach und Breg bringen die Donau zu Weg - heißt es.

Von St. Georgen im Schwarzwald fahren wir zum 1000m hoch gelegenen Kesselberg durch typische Schwarzwaldlandschaft.

Dort entspringt unterhalb des Sturmbühls die Brigach, einer der Quellflüsse der Donau.  Ihr folgen wir bis nach Donaueschingen, wo im Schlossgarten die kunstvoll gefasste Quelle der Donau entspringt. 

mittel
Strecke 50,1 km
5:00 h
550 hm
670 hm

Es ist eine schöne Tagestour für Mountainbike, evtl. Tourenrad. Auch E-Bike tauglich.

Auf guten Forstwegen und kleinen Nebenstrassen führt die Strecke zum Donau-Ursprung (höchster Tourenpunkt) und dann ca. 43 km dem Quellfluss "Breg" entlang bis zur Quellfassung im Fürstlich Fürstenbergischen Donaueschingen.

Die ersten 10 km bis zur Brigachquelle stetig steigend, dann in leichtem auf- und ab, meist abwärts und eben bis zum Ziel.

Einkehrmöglichkeiten gibt es entlang der Strecke,  aber auch Rastplätze für´s Rucksackvesper.

Autorentipp

Die Anfahrt mit der Bahn - besser gehts nicht.

Wer aus Richtung Offenburg / Kinzigtal kommt oder aus Richtung Bodensee oder Tuttlingen kommt, braucht sogar kein Fahrzeug.

An der Strecke:

Wunderschöner Bauernhof an der Brigachquelle.

Den geschichtlichen Abstecher zum Triberger Galgen kann man auch weglassen, ist aber lohnenswert.

Schöne Einkehr in Brigach-Stockwald, die "Großer Bauer Linde" liegt etwas abseits.

Beim Salwest bei Unterkirnach ist ein Wildgehege, mit etwas Glück sieht man Dammwild.

Alt-Historische Innenstadt mit ihren Stadttoren Villingen lädt zu einem Eis ein.

In Donaueschingen unbedingt die Donauquelle im Schloßpark besichtigen.

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.015 m
Tiefster Punkt
675 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Tour liegt in folgenden Schutzgebieten:

Naturpark Südschwarzwald

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Naturschutzgebiet Gifitzenmoos

Fauna-Flora-Habitat-Gebiet Südöstlicher Schwarzwald bei Villingen

In diesen Schutzgebieten gelten folgende Regeln:

Bitte berücksichtigt die lokalen Hinweise zum Schutz der Natur.

Bitte nicht abseits der Wege gehen.

Bitte keinen Lärm machen.

Bitte keine Steine oder Mineralien sammeln.

Bitte keine Pilze sammeln.

Bitte keinen Müll liegen lassen.

Bitte keine Tiere füttern.

Bitte nur auf den markierten Flächen zelten.

Bitte kein offenes Feuer machen.

Bitte keine Pflanzen pflücken.

Bitte keine Pflanzen und Tiere aussiedeln.

Bitte keine Hunde frei laufen lassen.

Bitte keine Drachen und Modellflugzeuge fliegen lassen.

Weitere Infos und Links

https://www.bahn.de/regional/view/regionen/bawue/spezial2/swb_index.shtml

https://www.donaueschingen.de/de/Kultur-Tourismus

https://www.st-georgen.de/Startseite/Freizeit+_+Kultur/Tourismus.html

https://www.schwarzwald-tourismus.info/Media/Attraktionen/Die-Donauquelle

Start

Bahnhof St. Georgen / Schwarzwald (802 m)
Koordinaten:
DD
48.124143, 8.341651
GMS
48°07'26.9"N 8°20'29.9"E
UTM
32U 451008 5330308
w3w 
///abgänge.bucht.zweiglein

Ziel

Donaueschingen oder Immendingen

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof in St. Georgen zum westlichen Stadtrand und weiter zunächst gut ansteigend über Kohlbühl - Auf der Ecken - Sturmbühl zum höchsten Punkt der Tour zum Kesselberg. Hier ist auch ein nettes Gasthaus.

Wir machen einen kurzen Abstecher auf der Straße oder Weg neben der Straße zum Triberger Galgen und kommen auf der gleichen Strecke wieder zurück. Der Triberger Galgen ist ein geschichtliches Relikt aus dem 17. Jahrhundert. Die Geschichte wird auf einer Infotafel erklärt.

Wir biegen von der Straße rechts ab ins Brigachtal und kommen schnell zu den hochgelegenen Höfen (Hirzbauer). Hier einspringt die Brigachquelle beim schönen Bauernhof mit kleinem Teich.

Weiter der Straße folgend nach Brigach-Untertal. Hier geht es dann rechts  Richtung Oberkirnach, gut steigend zum Wanderparklatz noch unterhalb der Kuppe. Dort biegen wir in den breiten Waldweg zur Schillertanne ein. Auf der Höhe fahren wir am Waldrand entlang über dem schönen Tal Brigach-Stockwald. Man findet auch Rastplätze am Waldrand. Wir fahren zur Talstraße hinab und folgen dieser weiter Richtung Mönchweiler.

Am Orstausgang ist ein Wanderparkplatz / Wegkreuzung. Ein Stück weiter sollten wir den Abzeig links ins Tal zur "Großer Bauer Linde" nicht verpassen. Das Gasthaus lädt zur Rast ein. Gleich danach rechts ab, wir bleiben auf der Höhe und erreichen erst im nächsten Tal wieder die Talstrasse.

Am Talausgang sehen wir die Bahnline und Landstrasße, welche nicht überquerst wird. Wir bleiben auf den landwirtschaftlichen Wegen rechtsseitig und fahren südwärts durchs Tal.

Beim Gropperhof steigt es etwas an und wir fahern auf guten Forstwegen in den Wald zum Salwest. Hier steht ein Forsthaus mit Wildgehege. Dann gehts talwärts südlich weiter bis bis wir die Deutsche Uhrenstrasse zwischen Unterkirnach und Villingen erreichen.

Kurzes Stück Richtung Villingen, Straße überqueren und auf dem Schotterweg weiter nach Villingen.  Wir fahren neben der Bahnlinie und der Brigach entlang Richtung Bahnhof und biegen aber vorher durch das Obere Stadttor in die Altstadt Villingen ein. Hier am Münster gibt es einige nette Straßencafes, Restaurants und Eisdielen.

Die Altstadt verlassen wir Richtung Süden, kommen wieder zur Brigach und fahren über Wiesenwege nach Rietheim - Brigachtal - Grüningen - Aufen nach Donaueschingen, immer der Brigach entlang.

Gleich zu Beginn von Donaueschingen erreichen wir die Landstraße Wolterdingen - Donaueschingen auf der wir die Brigach überqueren und geradewegs in die Stadtmitte zum Fürstl. Fürstenbergischem Schloß mit Schloßpark fahren.

Den Schloßpark kann man nicht besichtigen, aber die Donauquelle am Parkrand ist kostenfrei. Die Besichtigung lohnt sich auf jeden Fall. Hier entspringt die Donau: der zweitlängste Fluss Europas und endet nach 2857 Kilometer im Schwarzen Meer.

Ein fürstliches Bier bekommt man unweit in der Brauereigaststätte Fürstenberg.

Von hiergeht es mit der Schwarzwaldbahn wieder zurück nach St. Georgen oder ihrem Ausgangspunkt.

Wer jetzt noch Zeit und Lust hat, folgt dem ersten Teil des Donauradweges - gut ausgeschildert nach Immendingen und fährt von dort mit dem Zug zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Schwarzwaldbahn nach St. Georgen/Schwarzwald.

Rückfahrt von Donaueschingen nach St. Georgen 

Fahrradmitnahme möglich.

Die Schwarzwaldbahn fährt regelmäßig von Offenburg nach Konstanz.

Anfahrt

Von der A5 über Offenburg - Hausach - Hornberg - Triberg - St. Georgen.

oder A81 über Geisingen oder Bad Dürrheim nach Donaueschingen und frühmorgens mit der Schwarzwaldbahn nach St. Georgen

Parken

Beim Bahnhof St. Georgen

Koordinaten

DD
48.124143, 8.341651
GMS
48°07'26.9"N 8°20'29.9"E
UTM
32U 451008 5330308
w3w 
///abgänge.bucht.zweiglein
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Normale Bike Ausrüstung für eine Tagestour:

Radhelm, Reparaturwerkzeug, Tagesrucksack, Trinken


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
50,1 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
550 hm
Abstieg
670 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich kulturell / historisch Rundtour Von A nach B
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.