Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Dörrenbach – Bad Bergzabern
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Dörrenbach – Bad Bergzabern

Wanderung · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rother Bergverlag Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Dörrenbach
    / Dörrenbach
    Foto: Jörg-Thomas Titz
  • / Dörrenbach
    Foto: Jörg-Thomas Titz
  • / Kolmerbergkapelle
    Foto: Jörg-Thomas Titz
m 400 300 200 100 8 6 4 2 km
Dornröschen der Pfalz In Bad Bergzabern steht das Renaissanceschloss der Herzöge von Zweibrücken. Der 1527 errichtete Bau wird von zwei großen Rundtürmen flankiert; die Westseite schmückt ein prunkvolles Portal. Das historische Gasthaus »Zum Engel«, ein ehemaliger Adelssitz, gilt als schönstes Renaissance-Haus der Pfalz und beherbergt heute das Stadtmuseum. In Dörrenbach sind die zahlreichen Fachwerkhäuser sehenswert, darunter das prächtige Rathaus von 1590 mit Freitreppe, Erker und geschnitztem Balkon. Im Sommer entfaltet sich eine herrliche Blumenpracht aus Rosen, was dem Ort den Namen »Dornröschen der Pfalz« einbrachte. Gegenüber dem Rathaus liegt etwas erhöht der einzige Wehrfriedhof der Pfalz. Er ist von einer Ringmauer mit Rundtürmen umgeben. Auf dem Kolmerberg befand sich in vorchristlicher Zeit ein keltisches Quellheiligtum. 1470 wird zum ersten Mal ein Kloster erwähnt, dessen Marien-Statue bis heute das Ziel von Wallfahrern ist. In der Kapelle steht inzwischen eine Kopie der historischen Statue. Das Kloster bestand bis 1531. 1815 wurde eine Kapelle mit offener Vorhalle an das ehemalige Kloster angebaut, in der die Ölbergszene mit lebensgroßen Skulpturen dargestellt wird. Um die Kapelle verläuft ein Kreuzweg.
leicht
Strecke 9,2 km
2:45 h
277 hm
277 hm
Der Pfälzer Weinsteig führt vom Rathaus in Dörrenbach hinauf zur Kolmerbergkapelle, 394 m, und zum Stäffelsberg. In der Nähe der Kapelle steht der Köhlerbrunnen. Auf dem Kapellenweg wandern wir durch den Esskastanienwald zum »Bild« (Wegkreuzung), von wo wir einen Abstecher zum Schänzelturm auf dem 481 m hohen Stäffelsberg machen. Der Turm kann bestiegen werden und bietet eine schöne Fernsicht. Wieder zurück beim »Bild«, geht es geradeaus auf dem »Schlauweg« (blaues Kreuz) um den 467 m hohen Kohlbrunnberg ins Finstertal und nach Bad Bergzabern. Am Eingang des Kurparks stoßen wir auf den Gedenkstein für den hier um 1522 geborenen Arzt und Naturforscher Jacob Theodor, genannt »Tabernaemontanus«. Beim Seeblick-Hotel erinnert ein Gedenkstein an Eduard Tischberger (1858–1900), den Begründer der Kneipp-Heilkultur in Bad Bergzabern. Von nun an orientieren wir uns an der roten Raute und gehen geradeaus durch den Kurpark. Am Ende des Weges halten wir uns nach dem Gedenkstein an den Heidelberger Professor Georg Weber links und folgen dann dem Straßenschild Am Wonneberg. Auch der Pfälzer Weinsteig leitet uns jetzt ein Stück durch die Weinberge am Wonneberg und auf dem Wanderweg Deutsche Weinstraße (Weintraube) zurück nach Dörrenbach.

Autorentipp

Gebrüder Grimm Märchenweg: 5,9 km langer Wanderweg für Jung und Alt. Er beginnt am Wanderparkplatz am Ortseingang von Dörrenbach, führt zum Stäffelsberg und wieder zurück (Wegmarkierung: Krone). Unterwegs gibt es sieben Stationen mit Figuren aus Märchen der Gebrüder Grimm.
Profilbild von Barbara Christine Titz, Jörg-Thomas Titz
Autor
Barbara Christine Titz, Jörg-Thomas Titz
Aktualisierung: 11.07.2017
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Höchster Punkt
476 m
Tiefster Punkt
184 m

Sicherheitshinweise

Gering, anfangs Steigungsstrecke, sonst bequeme Wege.

Start

Dörrenbach (291 m), Rathaus. (289 m)
Koordinaten:
DD
49.089827, 7.961209
GMS
49°05'23.4"N 7°57'40.4"E
UTM
32U 424157 5437961
w3w 
///scheck.zeige.anführen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Koordinaten

DD
49.089827, 7.961209
GMS
49°05'23.4"N 7°57'40.4"E
UTM
32U 424157 5437961
w3w 
///scheck.zeige.anführen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Topografische Karte 1:25.000 des Landesvermessungsamts Rheinland-Pfalz, Blatt 8 »Östlicher Wasgau mit Bad Bergzabern«.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,2 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
277 hm
Abstieg
277 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.