Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Die Zistelrunde
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Die Zistelrunde

Wanderung · Salzburg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Salzburg Verkehr
  • Ausblick vom Gaisberg auf Salzburg und die umliegenden Berge
    / Ausblick vom Gaisberg auf Salzburg und die umliegenden Berge
    Foto: Tourismus Salzburg GmbH
  • /
    Foto: A. Heitzer, Tourismus Salzburg GmbH
  • /
    Foto: Tourismus Salzburg GmbH
m 1050 1000 950 900 850 800 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
AUSSICHTSPROMENADE HOCH ÜBER DER STADT SALZBURG
leicht
Strecke 3,7 km
1:10 h
82 hm
196 hm
Haben Sie gerade Lust auf eine kurze Wanderung im Grünen? Dann ist die sogenannte Zistelrunde am Gaisberg die perfekte Wahl. Start- und Zielpunkt ist die 1.001 Meter hoch gelegene Gastwirtschaft Zistelalm, die „Sonnenterrasse der Salzburger“, mit ihrer fabelhaften Aussicht auf den sagenumwobenen Untersberg. Bleibt die Frage: Möchten Sie sich erst stärken oder nehmen Sie die rund 2,5 Kilometer lange Strecke gleich in Angriff, bevor Sie sich an einem der gemütlichen Holztische niederlassen? Wem der Sinn nach Entschleunigung steht, kann verweilen und das einmalige Bergpanorama ringsum genießen. Sitzbänke am Wegesrand laden zu einer Rast mit Blick auf Gipfeln, wie den Watzmann, den Hohen Göll, den Hochthron und den Hochstaufen ein. Alle jene, die über ausreichend Kondition verfügen, können eine Abzweigung zur Gaisbergspitze nutzen und kommen nach 150 Höhenmeter und circa einer halben Stunde Gehzeit auch noch zum Gipfelerlebnis. Der größte Teil des Spaziergangs führt über einen breiten Schotterweg, der auch für Winterwanderungen und Kinderwägen bestens geeignet ist. Zum Abschluss oder Beginn des Rundweges gibt es für Kinder einen tollen Holzspielplatz, ein Austoben ist garantiert!

Autorentipp

Ganz oben auf dem Gaisbergplateau, in der „Wirtschaft am Spitz“, erhalten Sie auf Vorbestellung einen Picknickkorb mit Frühstück oder Jause für Ihren Ausflug. Freitags bekommen Sie dort das frische Holzofenbrot gegen Vorlage eines gültigen Bustickets der Linie 151 um € 1,00 günstiger.
Profilbild von Salzburg Verkehr
Autor
Salzburg Verkehr
Aktualisierung: 08.10.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Höchster Punkt
1.065 m
Tiefster Punkt
870 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Tourismus Salzburg GmbH

Auerspergstraße 6

5020 Salzburg

Tel.: +43 (0)662 88987-0

tourist@salzburg.info

<a target="_blank" href="https://salzburg.info">www.salzburg.info</a>

Bildnachweis: Tourismus Salzburg GmbH

Start

Koordinaten:
DD
47.795307, 13.114571
GMS
47°47'43.1"N 13°06'52.5"E
UTM
33T 358802 5295271
w3w 
///freudige.früher.strich

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist der große öffentliche Spielplatz für kleine und große Kinder gleich hinter der Zistelalm in Richtung Gaisberg-Rundwanderweg. Sie folgen dem breiten Güterweg und biegen beim nächsten Hinweisschild rechts ab.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Den Beginn dieses Wanderweges auf dem Gaisberg erreicht man einfach und unkompliziert mit dem Bus. Die Linie 151 fährt vom Mirabellplatz im Stadtzentrum direkt bis zur gleichnamigen Haltestelle Zistelalm und dann noch weiter bis zur Gaisbergspitze.

Fahrplanauskünfte und -download: Online unter <a target="_blank" href="https://salzburg-verkehr.at/">www.salzburg-verkehr.at</a> oder auf Ihrem Smartphone über die kostenlose Salzburg Verkehr-App für Android und iOS.

Koordinaten

DD
47.795307, 13.114571
GMS
47°47'43.1"N 13°06'52.5"E
UTM
33T 358802 5295271
w3w 
///freudige.früher.strich
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,7 km
Dauer
1:10 h
Aufstieg
82 hm
Abstieg
196 hm
mit Bahn und Bus erreichbar

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.