Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Die Ski-Tour zum Steinnock
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour Top

Die Ski-Tour zum Steinnock

· 2 Bewertungen · Skitour · Bad Kleinkirchheim-Nockberge
Verantwortlich für diesen Inhalt
BRM - Bad Kleinkirchheim Region Marketing GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • ACHTUNG
    / ACHTUNG
    Foto: BRM - Bad Kleinkirchheim Region Marketing GmbH
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 8 6 4 2 km Lärchenhütte Lärchenhütte Falkerthaus Falkerthaus
mittel
9,6 km
4:30 h
864 hm
860 hm

Von St. Oswald aus führt der Fahrweg entlang zum Falkerthaus und zur Lärchenhütte. An dieser wandern wir vorbei, entlang des Hundsfeldgrabens bis zur Baumgrenze. Von hier ergibt sich ein traumhafter Ausblick über die verschneite Landschaft. Auf der winterlichen, mit Schnee bedeckten freien Almfläche geht es direkt auf den Steinnock und auf der selben Strecke wieder zum Ausgangspunkt. Eine angenehme Ski-Tour, die Abfahrt in der herrlich klaren Luft der Nockberge sorgt für rote Wangen, die traumhafte Landschaft für strahlende Gesichter.

Ausrüstungs-Tipp: Passende Tourenski können im Sportgeschäft Intersport Wulschnig in St. Oswald ausgeliehen werden. Tel. 04240-555.

Unterschätzen sie nicht die Lawinensituation in den Nockbergen.

Autorentipp

Botanik Tipp: Die Lärche
Der sommergrüne Nadelbaum gehört zur Familie der Kiefern. Die Nadeln verfärben sich im Herbst gelb und fallen dann ab. In der Volksmedizin wird das aus dem Harz der Lärche gewonnene Lirget bei Magen-, Nerven und Blasenleiden verwendet. Ein bekanntes Hausmittel ist die „Zugsalbe“.

Profilbild von Marlies Glatz
Autor
Marlies Glatz
Aktualisierung: 09.02.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.197 m
Tiefster Punkt
1.316 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Nehmen sie bei jeder Skitour die Sicherheitsausrüstung mit.  (Lawinenverschüttetensuch-Gerät, Lawinen-Schaufel. Lawinen- Sonde, Piwaksack, Erste Hilfe, usw.)

Informieren sie sich über die Lawinensituation für den entsprechenden Bereich. http://www.ktn.gv.at/143241_DE

Lawinenwarndienst Kärnten
Flatschacherstraße 70,
9020 Klagenfurt
Tel.: 0664/6202229 Tel.: 050/536-18312
Fax: 050/536-18300
Tonbanddienst: 050/536-1588

Weitere Infos und Links

http://www.ktn.gv.at/143241_DE

www.biosphaerenparknockberge.at

www.badkleinkirchheim.at

 

Start

Hoferriegel St. Oswald (1.326 m)
Koordinaten:
DG
46.843991, 13.767751
GMS
46°50'38.4"N 13°46'03.9"E
UTM
33T 406045 5188564
w3w 
///erste.beinahe.teiche

Ziel

Hoferriegel St. Oswald

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

 

 

Anfahrt

Von Bad Kleinkirchheim mit dem kostenlosen Ski Thermen Bus nach St. Oswald.

Koordinaten

DG
46.843991, 13.767751
GMS
46°50'38.4"N 13°46'03.9"E
UTM
33T 406045 5188564
w3w 
///erste.beinahe.teiche
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Passende Tourenausrüstung kann im Sportgeschäft Intersport Wulschnig ausgeliehen werden. Tel.: 04240 / 555

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Sascha Winkler 
Diese Variante auf den Steinnock ist mit extremer Vorsicht zu genießen. In dem Bereich wo man den Forstweg verlässt und nach links abbiegt, beim Aufstieg, wagt man sich in steiles und fast immer eingeblasenes Gebiet. Dort geht fast immer eine Lawine ab.
mehr zeigen
Rudolf Leeb 
Anstieg / Abfahrt besser bis zur Weggabelung unter Hundsfeldhütte !!
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Aufstieg auf den Steinnock von der Steinalm Hütte

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,6 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
864 hm
Abstieg
860 hm
Einkehrmöglichkeit
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.