Start Touren Die "Schönste Weinsicht" von Württemberg
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Die "Schönste Weinsicht" von Württemberg

Wanderung · Stuttgart und Umgebung
Verantwortlich für diesen Inhalt
FERIENSTRASSEN.INFO Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die "Schönste Weinsicht" von Württemberg
    / Die "Schönste Weinsicht" von Württemberg
    Foto: Deutsches Weininstitut
Karte / Die "Schönste Weinsicht" von Württemberg
0 150 300 450 m km 1 2 3 4 5 6 7 8

mittel
8,1 km
2:12 h
116 hm
114 hm
Ausblick von der Himmelsleiter

Die "Schönste Weinsicht 2012“ liegt über dem Zusammenfluss von Neckar und Enz. Von hier hat man einen einmaligen Blick auf Besigheim, den schönsten Weinort Deutschlands. Rechter Hand, in südlicher Richtung, erstreckt sich das Enztal mit den terrassierten Steillagen an der westlichen Seite (Niedernberg) und Enz aufwärts an der östlichen Seite mit der Bezeichnung "Enzhälde“. Bei klarer Sicht ist am Horizont der Fernsehturm von Stuttgart zu erkennen. Geradeaus, in östlicher Richtung erstreckt sich flussaufwärts das Neckartal mit Blick auf die Felsengärten, einem Naturschutzgebiet und Paradies für Kletterer. An den nach Süden geneigten terrassierten Steilhängen ist die Weinbergslage Wurmberg zu erkennen. Linker Hand, in Richtung Norden, blickt man neckarabwärts, ebenfalls auf terrassierte Steillagen. Ihnen gegenüber, auf der anderen Neckarseite, von den Weinbergen verdeckt, liegt der Weinort Walheim, auf dessen Gemarkung die "Schönste Weinsicht Württembergs 2012“ liegt. Walheim war zu Zeiten der römischen Herrschaft ein Kastell und wichtiger Handelsplatz. Eine Sammlung der wichtigsten Ausgrabungen von hier sind im Walheimer Römerhaus ausgestellt.                     

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Höchster Punkt
267 m
Tiefster Punkt
174 m

Start

Alte Kelter in Besigheim (184 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.001300, 9.139680
UTM
32U 510216 5427609

Ziel

Alte Kelter in Besigheim

Wegbeschreibung

Der Weg führt Sie von der Alten Kelter aus am Waldhornturm vorbei in nördlicher Richtung aus Besigheim hinaus. Sie wandern zunächst auf dem Fußweg parallel zur B27 Richtung Walheim /Heilbronn. An der Enz angekommen, überqueren Sie die Brücke und gehen nach der Brücke direkt Links parallel zur Enz. Nach ca. 250 m entdecken Sie Rechter Hand einen Durchlass unter der Eisenbahnlinie. Nun geht es über hunderte Stufen die "Himmelsleiter" hinauf, durch die steilen Weinberge. Oben angekommen gehen Sie Rechts auf dem "Panoramaweg" entlang der Weinberge ca. 250 Meter den gegenüberliegenden Hügel hinauf und erreichen so die "Schönste Weinsicht Württembergs 2012".

Von dort haben Sie eine wirklich herrliche Aussicht auf das historische Besigheim, das Zweistromland mit dem Zusammenfluss von Neckar und Enz und auf die Hessigheimer Felsengärten. Sie gehen auf dem Panoramaweg wieder zurück, Besigheim liegt immer Links unter Ihnen, bis Sie Rechts leicht ansteigend Richtung Löchgau abbiegen. Am Ende der Weinberge gelangen Sie in die Steinbeißstraße. An den Häusern vorbei folgen Sie dieser immer geradeaus bis zur Hauptstraße Richtung Besigheim. Hier geht es ca. 300 m nach Links. Nach einem kleinen Parkplatz auf der Linken Straßenseite geht ein schmaler Wanderpfad abwärts – unterhalb der Weinberge am Steinbach, der später in die Enz mündet – entlang nach Besigheim.

In Besigheim angekommen geht es an der steilen "alten Löchgauer Steige" Rechts und nach 200 m Links über die Eisenbahnbrücke, wo Sie geradeaus in die Bahnhofstrasse gelangen. Den Bahnhof Links liegen lassend, gehen Sie Rechts die Steinbachstraße hinunter zur Enz. An deren Ende biegen Sie Rechts ab. Nach 150 m gehen Sie Links über die Enzbrücke. Nach der Brücke geht es dreimal kurz hintereinander Rechts auf einem schmalen Pfad direkt an der Enz entlang. Nach 300 m biegen Sie Rechts ab und dann direkt wieder Rechts. Über die Hauptstraße leicht Links haltend geht es nun die Treppe hoch, zum Marktplatz unterhalb des Rathauses. Von dort folgen Sie der Kirchstraße nach Links zum Ausgangspunkt Alte Kelter.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,1 km
Dauer
2:12 h
Aufstieg
116 hm
Abstieg
114 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.