Start Touren Der Weissenstein-Klassiker
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Der Weissenstein-Klassiker

Wanderung · Solothurn
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenplaner SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Röti.
    / Röti.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Orgel in der St.-Ursen-Kathedrale in Solothurn.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Blick von der St.-Ursen-Kathedrale über Solothurn.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Blick von der St.-Ursen-Kathedrale zur Solothurner Altstadt.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / St.-Ursen-Kathedrale Solothurn.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Zeitglockenturm Solothurn.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Morgenstimmung in Solothurn.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Verenaschlucht.
    Foto: Region Solothurn Tourismus, Carmen Niederberger, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Verenaschlucht.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Einsiedelei St. Verena.
    Foto: Region Solothurn Tourismus, Alwin Gasser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Verenaschlucht.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Verenaschlucht.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Das Häuschen des Eremiten in der Verenaschlucht.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Einsiedelei in der Verenaschlucht.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Eremitenhäuschen und Garten in der Verenaschlucht.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Verenaschlucht.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Verenakapelle.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Martinskapelle in der Verenaschlucht.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Verenakapelle (links) und Martinskapelle (rechts).
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Wandern auf der Röti.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Aussicht auf die 2. Jurakette.
    Foto: Region Solothurn Tourismus, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Wanderweg auf der Röti
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Zwischen Röti und Weissenstein.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Restaurant Sennhaus Weissenstein.
    Foto: Region Solothurn Tourismus, Urs Amiet, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Restaurant Sennhaus Weissenstein.
    Foto: Region Solothurn Tourismus, Urs Amiet, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Hotel Weissenstein.
    Foto: Region Solothurn Tourismus, Urs Amiet, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Restaurant Sennhaus Weissenstein.
    Foto: Region Solothurn Tourismus, Urs Amiet, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Restaurant Sennhaus Weissenstein.
    Foto: Region Solothurn Tourismus, Urs Amiet, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Seilbahn Weissenstein.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 10 8 6 4 2 km Hotel Weissenstein St. Ursen-Kathedrale Röti Naturmuseum Solothurn Balmfluechöpfli St. Martinskapelle St.Verenakapelle Verenaschlucht

Dieser Solothurner Klassiker führt von der barocken Altstadt durch die romantische Verenaschlucht und via Balmfluhchöpfli und Röti auf den Solothurner Hausberg Weissenstein.
schwer
11,9 km
4:30 h
1068 hm
244 hm

Die Wanderung beginnt mit einem Bummel durch Solothurns Altstadt. Sehenswert ist vor allem die berühmte St. Ursen-Kathedrale. Wer Zeit hat steigt noch auf den imposanten Turm mit phänomenaler Rundsicht über die Stadt und das Mittelland. Nicht weit ist es dann von der belebten Stadt in die stille Verenaschlucht mit ihren romantischen Wegen. Die dortige Einsiedelei besteht aus einem Einsiedlerhäuschen, der Verena- und der Martinskapelle sowie zwei Grotten; die Höhle hinter der Martinskapelle soll einst der heiligen Verena als Wohnort gedient haben. Als Kulturgut von nationaler Bedeutung steht die Einsiedelei unter Denkmalschutz.

In Rüttenen beginnt dann der steile, aber abwechslungsreiche Aufstieg zum Balmfluhchöpfli und auf die Röti, welche mit grandiosen Rundsichten für die Anstrengungen entschädigen. Ein lockeres Auslaufen ist dann das letzte Teilstück von der Röti zum Hotel Weissenstein und zur Bergstation der Seilbahn Weissenstein. Liebevoll gepflegt und ab Juni bis September mit Schildern bezeichnet, geben hier die je nach Saison verschiedenfarbig auftrumpfenden Pflanzen im terrassenförmig angelegten botanischen Garten ein herrliches Bild ab.

Autorentipp

Direkt unter der Terrasse des Kurhauses Weissenstein können die 200 für den Solothurner Jura und die angrenzenden Gebiete typischsten Pflanzen in einem botanischen Garten besichtigt werden.
outdooractive.com User
Autor
Jochen Ihle 
Aktualisierung: 15.06.2020

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1395 m
Tiefster Punkt
430 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Restaurant Sennhaus Weissenstein
Hotel Weissenstein

Sicherheitshinweise

Wenig schwierige Wanderung auf markierten Wanderwegen. Die Wege in der Verenaschlucht können je nach Witterung etwas rutschig sein. Schwierigkeit: T2.

Weitere Infos und Links

Region Solothurn Tourismus
Hauptgasse 69
4500 Solothurn
Tel. +41 (0) 32 626 46 46
Fax +41 (0) 32 626 46 47
E-Mail: info@solothurn-city.ch
www.solothurn-city.ch

Start

Solothurn, Bahnhof (431 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.204378, 7.542277
UTM
32T 389599 5228907

Ziel

Weissenstein

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Solothurn (432 m) durch die Innenstadt hinauf in die Verenaschlucht und zur Einsiedelei (493 m), dann Aufstieg via Balmfluhchöpfli (1290 m) und Röti (1395 m) zum Weissenstein (1284 m).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise: Mit dem Zug nach Solothurn.

Rückreise: Vom Weissenstein mit Gondelbahn nach Oberorf, dort Bahnanschluss nach Solothurn.

Der Weissenstein ist nur per Gondelbahn erreichbar. Die Gondelbahn führt Sie in nur 10 Minuten auf den Solothurner Hausberg. Während der Fahrt mit den Panoramagondeln geniessen Sie die einmalige Aussicht auf das Schweizer Mittelland und die Alpen.- Die Talstation Oberdorf ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erschlossen (stündliche Zugverbindungen aus Richtung Moutier und Solothurn sind gewährleistet), zudem erschliesst eine Buslinie die Gemeinde Oberdorf ab Solothurn. Von der Bushaltestelle sind es rund 20 Gehminuten zur Talstation Oberdorf. Tickets für die Seilbahn Weissenstein sind bei Region Solothurn Tourismus erhältlich.

Anfahrt

Mit dem Auto nach Solothurn.

Parken

Parkplätze und Parkhäuser (z.B. Berntor-Parking) in Solothurn (gebührenpflichtig).
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 9/2014: Jura total. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wandermagazin-schweiz.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 12/2013: Outdoor Solothurn. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wandermagazin-schweiz.ch

«Seilbahn Weissenstein». ISBN 978-3-906060-28-6, Rothus Verlag, Solothurn 2014, www.wandershop-schweiz.ch

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:50.000, 223T Delémont, 233T Solothurn.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
11,9 km
Dauer
4:30h
Aufstieg
1068 hm
Abstieg
244 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit Streckentour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.