Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Der Sentiero Bonacossa - Drei-Sterne-Tour in den Cadini
Wanderung Premium Inhalt

Der Sentiero Bonacossa - Drei-Sterne-Tour in den Cadini

Wanderung · Dolomiti d'Ampezzo, Dolomiti Bellunesi
Verantwortlich für diesen Inhalt
KOMPASS-Karten Verifizierter Partner 
  • 66f004950b3c4ce1e8a25b6373ddee6b.JPG
    66f004950b3c4ce1e8a25b6373ddee6b.JPG
    Foto: KOMPASS-Karten
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 12 10 8 6 4 2 km
Strecke 13,1 km
6:45 h
550 hm
930 hm
2.544 hm
1.750 hm
Die Drei Zinnen kennt (fast) jede/r, am Paternsattel geht es oft zu wie am Stachus in München, und ein Bild der "Sextener Sonnenuhr" schmückt jeden Dolomitenkalender. Da sind die Cadinispitzen ganz im Südwesten der Sextener Dolomiten eher (steinerne) Randfiguren. Das macht überhaupt nichts, den Wanderer freutʼs, wenn nicht gar so viele auf seiner Route unterwegs sind. Und die verdient in diesem Fall locker ihre drei Sternchen! Denn der "Sentiero Bona­cossa" quert den vielgipflig-bizarren Zackenwald der Cadini, läuft von Scharte zu Scharte und vermittelt so immer wieder neue, faszinierende Bilder.

Das fulminante Schlussbild liefern die "Drei" dann persönlich – wow!Die große Cadini-Tour startet bei der Liftstation Col de Varda 01 (2115 m). Auf deutlicher Wegspur über die Grave di Misurina berg­an, dann durch eine sandige Rin­ne (Stufen, Drahtseile) recht steil in die Forcella di Misurina (ca. 2395 m). Dahinter über Schro­fen und Geröll abwärts, um ein fel­si­ges Eck herum und ins Schneekar (Ciadin de la Neve).Der "Sentiero Bonacossa" kreuzt den von Misurina heraufkommenden Weg und steigt in steilem Zickzack an gegen die zwischen Tor­re del Diavolo und Nordwestlicher Cadinspitze eingelagerte Rin­ne. Ein Felsriegel wird mit Hilfe solider Sicherungen (Drahtseile, Leitern) leicht überwunden, an­schlie­ßend leitet die Spur dann in die Forcella del Diavolo 02 (2480 m). Jenseits der Scharte im Geröll abwärts in den schattigen Karwinkel (Schnee bis in den Hochsommer), unter der Westwand der Cima Cadin Nord-Ovest (2726 m) hindurch und über eine harmlose Felsstufe hinauf zum Rifugio

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen