Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Der Säuling, das Glanzlicht der westlichen Ammergauer Alpen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Der Säuling, das Glanzlicht der westlichen Ammergauer Alpen

· 8 Bewertungen · Bergtour · Ammergauer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Das Säulinghaus
    / Das Säulinghaus
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / Auf der Steiganlage über dem Säulinghaus
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / In Gipfelnähe öffenen sich großartige Blicke; hier auf das Lechtal und die Tannheimer Berge
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / Pfundige Berggegend in Gipfelnähe
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / Der Säulinggipfel
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / 360°-Gipfelpanorama vom Säuling
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / Teleblick vom Gipfel nach Neuschwanstein
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / Ausblick vom Ost- zum Westgipfel des Säulings
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
  • / Bei der Abstiegsvariante sieht man vom Falzkopf noch einmal zum Gipfel zurück.
    Foto: Siegfried Garnweidner, alpenvereinaktiv.com
m 2000 1500 1000 500 12 10 8 6 4 2 km Säulinghaus Säulinghaus
Diese Wanderung bleibt geübten Bergwanderern vorbehalten. Ein paar ausgesetzte Wegabschnitte erfordern Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, es gibt aber solide Sicherungsanlagen beim Gipfelanstieg.
schwer
Strecke 13,1 km
6:30 h
1.340 hm
1.340 hm
In den westlichen Ammergauer Alpen gibt es wohl kaum eine markantere Berggestalt als den Säuling. Besonders scharf geschnitten sieht er von der Ostseite aus, wo er immer wieder die Ausblicke von den Ammergauer Wandergipfeln dominiert. Seine schwache Seite hat er im Süden, wo die hier vorgestellte Route verläuft.

Autorentipp

Bis zur Fahrstraße noch deutlich unter dem Säulinghaus, folgt man in jedem Fall der Aufstiegsroute. Dort kann man sich links halten und über Pflacher Älpele und Scharrhütte bis zur Jausenstation Dürrenbergalpe gehen. Der weitere Abstieg führt dann an der Falzkopfhütte vorbei und lange durch den Wald hinunter. Dabei berührt er mehrmals eine breite Forststraße, und erreicht kurz vor dem Ausgangspunkt wieder die Aufstiegsroute. Ihr folgt man zum Parkplatz zurück.
Profilbild von Siegfried Garnweidner
Autor
Siegfried Garnweidner
Aktualisierung: 15.04.2017
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Säuling, 2.047 m
Tiefster Punkt
Pflach, Parkplatz des Säulinghauses, 890 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Säulinghaus

Sicherheitshinweise

Die gesicherte Aufstiegsstrecke über dem Säulinghaus ist zwar nicht ausgesprochen schwierig, verlangt aber doch etwas alpine Erfahrung.

Start

Pflach, Parkplatz des Säulinghauses, 927 m (887 m)
Koordinaten:
DD
47.516570, 10.728759
GMS
47°30'59.7"N 10°43'43.5"E
UTM
32T 630156 5264019
w3w 
///betten.hilft.flacheren

Ziel

Säuling, 2047 m

Wegbeschreibung

Aufstieg: Vom Parkplatz auf enger Asphaltstraße hinauf und nach rechts dem beschilderten Weg zum Säuling folgen. Er steigt im Wald an, trifft ein paar Mal auf Fahrstraßen und stößt nach ca. 2 Stunden zum Säulinghaus. Dort endet der Wald, und es geht gleich recht forsch hinauf. Gute Sicherungsanlagen lassen es auf der steilen, felsigen Etappe allerdings nicht allzu wild werden, bis schließlich die grüne Grathöhe erreicht wird, wo wir rechts abdrehen. Am Ende eines Rückens geht es wieder in felsiges Gelände, durch das man vorsichtig zum Gipfelkreuz ansteigt.

Zu dem um 1 Meter höheren Ostgipfel braucht man nur ein paar Minuten. Eine Wegspur führt zu ihm hinüber und quert dabei eine kurze, ausgesetzte Stelle.
 
Abstieg: auf der gleichen Route

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnverbindung nur bis Pflach

Anfahrt

Von Füssen durch den Grenztunnel Füssen-Vils und auf der Bundesstraße 179 zum Ausgangspunkt; vom Autobahnende Eschenlohe über Oberau - Ettal - Graswang - Linderhof - Plansee nach Kreckelmoos. Dort auf die B 179 einbiegen und nach Norden zum Ausganspunkt

Parken

am Ausgangspunkt

Koordinaten

DD
47.516570, 10.728759
GMS
47°30'59.7"N 10°43'43.5"E
UTM
32T 630156 5264019
w3w 
///betten.hilft.flacheren
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte 1:25000, Blatt BY 6 Ammergebirge West, Hochplatte, Kreuzspitze und Kompass Wanderkarte 1:50000, Blatt 4 Füssen - Außerfern

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

normale Wanderausrüstung mit solidem Schuhwerk; Stöcke empfehlenswert

Basic Equipment for Mountain Hikes

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,6
(8)
Melanie Schreff
11.07.2021 · Community
Sind heute die Tour gelaufen, Wetter war nicht besonders sonnig, aber toll zum Wandern. Die Zeitangaben haben fast gestimmt, bisschen weniger als 3 Std hoch, 2,5 runter. Waren keine schwierigen Stellen dabei, alles gut gesichert.
mehr zeigen
Gemacht am 11.07.2021
Foto: Melanie Schreff, Community
Foto: Melanie Schreff, Community
Foto: Melanie Schreff, Community
Foto: Melanie Schreff, Community
Marita Gfreiter
27.05.2018 · Community
Haben heute diese wunderschöne Tour gemacht. Ab Säulinghütte wie beschrieben mit Klettereien die auf jeden Fall Trittsicherheit verlangen. Aber für geübte Wanderer machbar. Zum Gipfel hoch ist es dann kein Problem mehr. Heute waren einige Wanderer unterwegs jedoch bei der Abstiegsvariante über die Dürrenbergalpe waren wir mutterseelenallein☺️also eine super auch landschaftlich reizvolle Alternative👍🏻vielen Dank
mehr zeigen
Sonntag, 27. Mai 2018, 15:19 Uhr
Foto: Marita Gfreiter, Community
Sonntag, 27. Mai 2018, 15:20 Uhr
Foto: Marita Gfreiter, Community
Sonntag, 27. Mai 2018, 15:20 Uhr
Foto: Marita Gfreiter, Community
Leni Koser
07.08.2017 · Community
Einfach nur eine wunderschöne Tour! Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind sehr von Vorteil und die Runde über die Dürrenbergalm lohnt sich auf jeden Fall! Viele kleine Bäche und Wasserfälle machen das laufen am Berg zum Erlebnis! Nur zu empfehlen! 😁
mehr zeigen
Montag, 7. August 2017 9:49:21 nachm.
Foto: Leni Koser, Community
Montag, 7. August 2017 9:50:20 nachm.
Foto: Leni Koser, Community
Montag, 7. August 2017 9:51:00 nachm.
Foto: Leni Koser, Community
Montag, 7. August 2017 9:51:41 nachm.
Foto: Leni Koser, Community
Montag, 7. August 2017 9:52:19 nachm.
Foto: Leni Koser, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 18

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
13,1 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
1.340 hm
Abstieg
1.340 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.