Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Der Hochwälder
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Der Hochwälder

· 6 Bewertungen · Wanderung · Deutschland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wandermagazin Verifizierter Partner 
  • Foto: Wandermagazin
m 450 400 350 300 8 6 4 2 km Wander-Informations-Zentrum Wander-Informations-Zentrum Aussichtspunkt Steinbrüche 4 Jahreszeiten-Park Wasserfall Kuranlage
Bei dieser Wanderung erlebt man das Freizeitzentrum Stausee, das idyllisch in landschaftlich reizvoller Mittelgebirgslage 330 Meter über Meeresniveau im Dreiländereck Deutschland, Frankreich, Luxemburg mitten im Naturpark Saar- Hunsrück liegt.
leicht
Strecke 9,3 km
2:45 h
194 hm
195 hm
431 hm
317 hm
Diesmal heißt es: Landschaft genießen, Natur erleben und traumhaft Wandern in Losheim am See.

Autorentipp

Ein Naturparadies: Der „Park der Vierjahreszeiten“ am Stausee mit Gartenshop und NABU-Naturgarten

Museumsbahn des Museums-Eisenbahn-Club Losheim mit dampflokbetriebenen Museumsfahrten auf den Bahnanlagen der ehemalinen Merzig-Büschfelder-Eisenbahn

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
431 m
Tiefster Punkt
317 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Da der Weg teilweise bergab über schmale und steinige Wege führt, sollte man hier besonders bei feuchter Witterung sehr vorsichtig sein. Ansonsten gibt es keine Sicherheitshinweise.

Weitere Infos und Links

Tourist-Information am See, Zum Stausee 198, 66679 Losheim am See, Tel. 06872 - 9018100, Fax - 110, touristik@losheim.de, www.losheim.de

Start

Tourist-Information Losheim am See (335 m)
Koordinaten:
DD
49.520528, 6.740245
GMS
49°31'13.9"N 6°44'24.9"E
UTM
32U 336451 5487776
w3w 
///geträumt.besseres.abriss
Auf Karte anzeigen

Ziel

Tourist-Information Losheim am See

Wegbeschreibung

 Direkt an der Tourist-Information am Stausee Losheim, die sich in der Nähe der Stausee-Parkplätze befindet, wandert man los (S). Nach Querung der Straße folgt man re einem breiten Wirtschaftsweg, der zwischen den Parkplätzen hindurch in Richtung Hochwald führt. An einer Wegteilung wenden wir uns nach li und wandern auf einem Wiesenpfad am Waldrand entlang. Nach 1 km geht es re in den Wald hinein und durch eine interessante und abwechslungsreiche Urwaldlandschaft. Nach ca. 100 m passieren wir eine Lichtung. Der Weg biegt hier nach li ab und führt etwa 150 m durch einen dichten Fichtenwald. Nach Querung eines Bachtals, meistens über Stege, erleben wir eine schöne Fernsicht. An einer Kreuzung gehen wir li parallel zum Bachtal weiter und nach ca. 300 m li und nach weiteren 50 m wieder re. Der Weg steigt nun langsam aber stetig an. Nach ca. 1 km erreichen wir die Höhe und an einer Kreuzung geht es li weiter bis zu einer Straße, die gequert werden muss. Schräg gegenüber geht es auf einem Graspfad nach re weiter, bis wir nach ca. 600 m einen wunderschönen Aussichtspunkt über einer steilen Felswand eines ehemaligen Steinbruchs erreichen (1). Nun gehen wir re weiter, queren eine Brücke und wandern geradeaus auf einem Waldpfad in Kurven bergan. Über diesen idyllischen Pfad erreichen wir nach ca. 500 m einen Rastplatz oberhalb einer Felswand. Nun geht es ca. 400 m bergab über schmale und steinige Wege und vorbei an Feuchtgebieten eines ehemaligen Steinbruchs (2). (Hier bitte Vorsicht, besonders bei feuchter Witterung!) Nach einem Steg wird wieder ein breiterer Weg erreicht. Nun folgen wir einem Weg, der nach li leicht bergab führt und erleben tolle Aussichten. Nach ca. 300 m zweigt unser Weg nach li ab und quert nach einigen Richtungswechseln erneut ein Bachtal. Einem Waldweg, den wir bald erreichen, folgen wir re weiter leicht bergab durch ein wildromantisches Tal. Unten gehen wir li am Rande eines anderen Tals weiter und genießen die schönen Aussichten. Nach Passieren der sehenswerten Kneippanlage am Stausee (3) geht es re weiter bis zu einer Brücke. Nach der Querung wandern wir li direkt am Losheimer Bach entlang. Auf einem Asphaltweg, den wir nach 300 m erreichen, wenden wir uns nach li und nach 50 m wieder nach re. Nun wandern wir auf einem Pfad entlang eines Seebiotops und erreichen nach 400 m erneut einen Asphaltweg auf dem es re weitergeht. Nach ca. 100 m geht es wieder li auf einem schönen Waldpfad, der nach 300 m in einen „Hackschnitzelweg“ mündet. Von hier aus wenden wir uns nach re und gehen auf einem schmalen Pfad bis wir das Eingangsgebäude des Park der Vierjahreszeiten, einem Paradies für Garten- und Naturfreunde, erreichen (4). Durch dieses Gebäude erreichen wir den Park und wer es mag, das Hochwälder Brauhaus. Nach ca. 200 m gelangen wir über den Stausee-Rundweg wieder zum Ausgangspunkt der Wanderung (S) und die Parkplätze an der Tourist-Information.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Losheim ist durch die Regioplusbus Linie R1 mit Merzig im 1/2 Stunden Takt und Wadern im 1 Stunden Takt verbunden. Die Fahrpläne von Bahn und Bus sind aufeinander abgestimmt. Die aktuellen Fahrzeiten aller Bus- und Bahnverbindungen im Saarland finden Sie auf der Webseite der VGS

Anfahrt

Aus Richtung Luxembourg / Brüssel: am besten über die E25, A620, Abfahrt Merzig, dann weiter über Brotdorf nach Losheim

Aus Richtung Saarbrücken: am besten über die A620, Abfahrt Merzig, dann weiter über Brotdorf nach Losheim

Aus Richtung Koblenz / Köln: über die A1, Abfahrt Primstal, weiter über Lockweiler und Nunkirchen nach Losheim

Aus Richtung Kaiserslautern / Mannheim: über die A62 / A1, Abfahrt Primstal, weiter über Lockweiler und Nunkirchen nach Losheim

Aus Richtung Trier: über die B268

Parken

Am Stausee

Koordinaten

DD
49.520528, 6.740245
GMS
49°31'13.9"N 6°44'24.9"E
UTM
32U 336451 5487776
w3w 
///geträumt.besseres.abriss
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Siehe "Weitere Infos"

Kartenempfehlungen des Autors

Siehe "Weitere Infos"

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, Trinkflasche

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,3
(6)
Big Tootsch on Tour 
24.10.2021 · Community
Netter, abwechslungsreicher Wanderweg, gut zu gehen und idr auch Sonntags nicht überlaufen. Wasser für euren Hund ist vorhanden. Gut Ausgeschildert
mehr zeigen
Gemacht am 24.10.2021
Ulrich Metz 
17.06.2019 · Community
Gemacht am 17.06.2019
Anni Pope
17.02.2019 · Community
Gemacht am 12.02.2019
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,3 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
194 hm
Abstieg
195 hm
Höchster Punkt
431 hm
Tiefster Punkt
317 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 6 Wegpunkte
  • 6 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.