Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Der Frühe Vogel fängt den Wurm am Toten Hund (Türlspitzgruppe), 2291m
Alpinklettern Premium

Der Frühe Vogel fängt den Wurm am Toten Hund (Türlspitzgruppe), 2291m

Alpinklettern · Dachstein-Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schall-Verlag Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Augesetzte Stellen im frühen Vogel
    Augesetzte Stellen im frühen Vogel
    Foto: Schall-Klettertouren - in Kooperation mit dem ÖAV, Schall-Verlag
m 2100 2000 1900 1800 1700 1600 2,0 1,8 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km
schwer
2,2 km
5:30 h
391 hm
391 hm
Sehr abwechslungsreiche, ausgesetzte Kletterei in großteils tollem Fels. 

Der “Frühe Vogel" zählt trotz einiger BH zu den kühnsten und eindrucksvollsten Routen im Dach­steinmassiv! Kaum zu glauben, daß durch diese gewaltige Dächerzone ein doch großteils verhältnismäßig “einfacher” Durchstieg möglich ist Die Kletterei ist extrem ausgesetzt, sehr abwechslungsreich, mit einer äußerst gefinkelten, aber sehr logische Linienführung. Der Fels ist großteils von hervorragender Qualität, manchmal extrem rau, nur im oberen Teil wackelt das eine oder andere Steinchen. Der 7. Grad sollte sicher beherrscht werden, da  ein ev. Sturz mit Aufprusiken „belohnt“ werden würde. Die ersten 4 SL wurden ohne BH erstbegangen und die jetzt vorhandenen erst nachträglich angebracht. Sämtliches Material der Erstbegeher vorhanden, wobei diese ersuchen, diesen Zustand auch so zu belassen. Der Anstieg ist trotz guter Stände sehr anspruchsvoll und muss tw. mit KK  selbst abgesichert werden. Nach Regenfällen schnell wieder trocken. Die Felsqualität (Kalk) ist gut bis sehr gut, die

Tour mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bilder, dem GPS-Track, sowie viele wertvolle Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Schall-Verlag
Der Schall-Verlag ist der führende Verlag für Bergbücher und alpine Führerliteratur in Österreich. Der Geschäftführer des Verlages, Kurt Schall, sowie das gesamte Verlagsteam, sind seit Jahrzehnten begeisterte Bergsportler. Mit fotokopierten Tourenvorschlägen aller Art, die ihm aus der Hand gerissen wurden fing es 1982 an... Heute zählt der Schall-Verlag zu den renommiertesten Bergverlagen, welcher sich auch durch die Herausgabe von Alpin-Dokumentationen und Abenteuerbüchern mit prominenten Autoren einen Namen gemacht hat.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen