Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Der doch hohe Hohenstein im Pielachtal
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

der doch hohe Hohenstein im Pielachtal

Wanderung · Mostviertel
Profilbild von sonja die reisereporter
Verantwortlich für diesen Inhalt
sonja die reisereporter
  • Foto: sonja die reisereporter, Community
m 1200 1000 800 600 400 200 12 10 8 6 4 2 km

Warum "doch hoch" fragt ihr euch? Er schaut so harmlos aus, so im Alpenvorland und grad mal schwache 1200 Meter hoch, also nicht vergleichbar mit einem "echten" Berg wie Ötscher oder Göller.

Dachten wir.... und ja, die echten haben schon noch mal ein paar Hundert Höhenmeter mehr im Aufstieg, aber da rechnet man oder besser gesagt rechnen wir damit, aber hier? Da dachten wir an eine mittlere Wanderung wie halt so viele im Alpenvorland. Nein, das ist er nicht - aber es zahlt sich aus, mehr als aus! Nur nehmt euch genug Zeit und genug Jause, wenn die Hütte noch zu hat.

mittel
Strecke 13,8 km
5:13 h
791 hm
789 hm
1.191 hm
449 hm

Immer wenn auf den "hohen" Bergen wie Ötscher oder Göller fürs Wandern noch zu viel Schnee liegt, dann sind für uns die mittleren dran - so wie der Hohenstein im Pielachtal. So eine mittlere Wanderung, dauert nicht zu lange, ist ja auch noch nicht so lange hell. Hmmmm - nur der Hohenstein ist halt doch höher als erwartet. Und so war es eine für uns vollwertige Berg-Wanderung! Der Aufstieg ist wunderbar und wir waren - vielleicht lag es auch an Jahreszeit - recht alleine unterwegs. Dass es im Gipfelbereich Steinböcke gibt, wussten wir nicht und waren umso erfreuter. Ängstlich sind sie nicht und lassen sich gerne fotografieren. War ein unglaubliches Erlebnis für uns, noch nie waren wir Steinböcken so nahe.

Mehr Fotos, Infos und viele Wanderungen findet ihr auf unserem Blog:

diereisereporter

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Autorentipp

Leise sein im Gipfelbereich, damit ihr Chance habt, die Steinböcke zu sehen

Genug Jause und besonders Trinken mitnehmen!

Einkehren auf der Hütte

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.191 m
Tiefster Punkt
449 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Link zum Blog

Otto-Kandler-Haus

Start

Sackgasse bei Soiss (449 m)
Koordinaten:
DD
47.991000, 15.456658
GMS
47°59'27.6"N 15°27'24.0"E
UTM
33T 534070 5315400
w3w 
///würde.haarschnitt.natürlicher
Auf Karte anzeigen

Ziel

Wie Start - nur eigentlich ist das Ziel der Hohenstein

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz an geht es nach hinten ins Tal. Gleich zu Beginn seht ihr die Wandermarkierung der Runde - ein Weg geht oben, einer unten. Wir entscheiden uns für unten hin und oben dann retour. Lange Zeit sind wir auf einem Forstweg unterwegs - langsam hebt er sich höher und höher. Zuerst noch entlang von einem Bach, dann den Berg hoch. Der Zustieg ist länger als erwartet, aber sehr schön zu gehen und die Aussicht zu genießen.

Dann kommen wir zu einem Wildgatter, das wir durchschreiten. Nun beginnt der Steig, der einfach aus Wurzeln und Steinen besteht. Für jeden mit normaler Trittsicherheit gut machbar. Immer weiter schlingelt er sich hoch bis zum Gipfel. 

Der Abstieg geht gleich bis zum Gatter, außerhalb steigen wir aber gleich gegenüber in den Steig nach unten ein! Ist nicht zu übersehen. Auch dieser Wegteil ist sehr schön - hier gibt es sogar Jausenplätze mit Bankerl und Tisch.

Unser Weg geht nun über schöne Waldwege hinunter zum Ausgangspunkt!

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Mit dem Auto nach Kirchberg und dort in die Sackgasse nach Soiss

Parken

Parken in der Sackgasse vor dem Privatgrund

Koordinaten

DD
47.991000, 15.456658
GMS
47°59'27.6"N 15°27'24.0"E
UTM
33T 534070 5315400
w3w 
///würde.haarschnitt.natürlicher
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Bergschuhe und Wanderausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,8 km
Dauer
5:13 h
Aufstieg
791 hm
Abstieg
789 hm
Höchster Punkt
1.191 hm
Tiefster Punkt
449 hm
Rundtour aussichtsreich faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.