Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Deneck

· 4 Bewertungen · Bergtour · Schladming-Dachstein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Deneck 2.433m
    / Deneck 2.433m
    Foto: Fotograf: Volkhard Maier
  • / Sonnenaufgang am Deneck
    Foto: Fotograf: Volkhard Maier
  • / Beginn der Wanderung auf das Deneck ist bei der Kaltenbachkehre an der Sölkpassstraße
    Foto: Fotograf: Volkhard Maier
  • / Deneck
    Foto: Fotograf: Volkhard Maier
  • / Unterer Kaltenbachsee mit Blick in die Wölzer Tauern
    Foto: Fotograf: Volkhard Maier
  • / Unterer Kaltenbachsee mit Blick zum Gipfel des Denecks
    Foto: Fotograf: Volkhard Maier
  • / Zwischen Unterem und Mittleren Kaltenbachsee
    Foto: Fotograf: Volkhard Maier
  • / Mittlerer Kaltenbachsee
    Foto: Fotograf: Volkhard Maier
  • / Mittlerer Kaltenbachsee
    Foto: Fotograf Anja Langbrucker
  • / Oberer Kaltenbachsee
    Foto: Fotograf: Volkhard Maier
  • / Oberer Kaltenbachsee
    Foto: Fotograf: Volkhard Maier
  • / Am Etrachboden
    Foto: Fotograf: Volkhard Maier
  • / Steinformation oberhalb des Etrachbodens
    Foto: Fotograf: Volkhard Maier
  • / Gipfelaufbau vom Deneck
    Foto: Fotograf: Volkhard Maier
  • / Gipfelkreuz am Deneck
    Foto: Fotograf: Volkhard Maier
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 6 5 4 3 2 1 km
Die 3 Kaltenbachseen, eine Hochebne (Etrachboden) und ein rassiger Gipfel – abwechslungsreicher kann eine Bergtour kaum sein.
mittel
Strecke 6,4 km
4:00 h
850 hm
850 hm
2.433 hm
1.600 hm
Diese attraktive Bergtour ist durchaus auch eine empfehlenswerte Familienwanderung, weil man diese Tour auch in Etappen gehen kann. Oberhalb der Kaltenbachalm, an der scharfen Straßenkehre, ist ein kleiner Parkplatz. Von dort führt der Steig über den Bach u. dann in vielen Serpentinen hinauf zum ersten Kaltenbachsee. Zur Alpenrosenblüte sind die Hänge ein einziges Blütenmeer, auch der gelbe Enzian ist hier zu finden.
Oberhalb der Baumgrenze führt der Steig über eine lang gezogene Hanglehne hinauf zum Oberen Kaltenbachsee. Gehzeit etwas mehr als 1 Stunde. Dieser See hat schon deutlich alpinen Charakter, ist aber ein herrlicher Platz zum Verweilen. Allerdings sind die nächsten Ziele nicht weniger reizvoll: am linken Uferrücken geht es wieder steil über einen Felssporn hinauf in ein kleines Kar, natürlich auch mit einem Seelein, das im Frühsommer ganz reizend von gelben Sumpfdotterblumen eingefasst ist.

Ein gischtender Bach ist der nächste Anhaltspunkt, denn dort führt der Steig über eine kurze, aber steile Felsschulter hinauf zu den Etrachböden. Das ist eine sanft gegliederte weite Hochfläche mit einem herrlichen Rundumblick in die Gipfelwelt der Tauern. Der Tiefblick hinunter zu den Seen u. den markanten Straßenkehren der Sölkpaßstraße ist eindrucksvoll u. zeigt deutlich den schon überwundenen Höhenunterschied. Hier oben lässt es sich aushalten; kleine Bächlein durchschneiden die Wiesen, die von sanften Kuppen gegliedert werden. Gipfelstürmer folgen den Steigspuren auf den rechten Kamm, steigen noch einmal kurz in eine Senke ab, queren schrofiges Gelände (markiert) und steigen an der Südwestseite auf zum großen Gipfelkreuz. Am selben Weg zurück. Stöcke sind auf dieser Wanderung sicher von Vorteil – Vorsicht bei Nässe.
Profilbild von Schladming Dachstein
Autor
Schladming Dachstein 
Aktualisierung: 05.08.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Deneck, 2.433 m
Tiefster Punkt
Kaltenbachkehre, 1.600 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit. Achtung bei Nässe!

Weitere Infos und Links

Tour auf eigene Gefahr! Es wird keinerlei Haftung bzgl. allfällig gegebener bzw. auftretender Alpingefahren (Wetter, etc..) übernommen. 

Start

Kaltenbachkehre an der Sölkpassstraße (Ennstaler Seite) (1.609 m)
Koordinaten:
DD
47.278559, 14.076619
GMS
47°16'42.8"N 14°04'35.8"E
UTM
33T 430165 5236533
w3w 
///möwen.tonart.matratzen

Ziel

Kaltenbachkehre an der Sölkpassstraße (Ennstaler Seite)

Wegbeschreibung

Von der Kaltenbachkehre vorbei am Unteren Kaltenbachsee und weiter zum Mittleren Kaltenbachsee. Nur etwas steiler bergauf zum Oberen Kaltenbachsee und über den Etrachboden und die Schafspitze aufs Deneck.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug zum Bahnhof Stein/Enns und mit dem Tälerbus zur Kaltenbachkehre.

Anfahrt

Von der Ennstalstraße B320 bei Pruggern (Westen) bzw. Espang (Osten) Richtung Naturpark Sölktäler abzweigen. In Stein a.d. Enns Richtung  Sölkpass abzweigen. Nach 24,5km bei der zweiten Kehre der Sölkpassstraße parken.

Parken

Kaltenbachkehre

Koordinaten

DD
47.278559, 14.076619
GMS
47°16'42.8"N 14°04'35.8"E
UTM
33T 430165 5236533
w3w 
///möwen.tonart.matratzen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderführer Schladming-Dachstein, Autor Herbert Raffalt Erhältlich in den Infobüros in der Region Schladming-Dachstein oder im Webshop von Schladming-Dachstein (www.schladming-dachstein.at/de/service/web-shop)

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeitkarte Gröbmingerland, Sölktäler, Öblarn Schubert & Franzke 1:35 000 Wanderkarte Schladming-Dachstein freytag & berndt 1:50 000 Alpenverein Niedere Tauern 45/3 1:50 000 Alle Karten sind im Naturparkbüro in Stein/Enns erhältlich

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Regenschutz.

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(4)
Silvia Fesl-Schrott 
30.07.2018 · Community
Super schöne Tour mit den Hunden
mehr zeigen
Montag, 30. Juli 2018, 15:30 Uhr
Foto: Silvia Fesl-Schrott, Community
Montag, 30. Juli 2018, 15:30 Uhr
Foto: Silvia Fesl-Schrott, Community
Montag, 30. Juli 2018, 15:30 Uhr
Foto: Silvia Fesl-Schrott, Community
Montag, 30. Juli 2018, 15:31 Uhr
Foto: Silvia Fesl-Schrott, Community
Peter Tr
26.08.2016 · Community
Konditionell durchaus anspruchsvoll - ein echter Berg!
mehr zeigen
Pause am Gipfel des Deneck
Foto: Peter Tr, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Montag, 30. Juli 2018, 15:30 Uhr
Montag, 30. Juli 2018, 15:30 Uhr
Montag, 30. Juli 2018, 15:30 Uhr
Montag, 30. Juli 2018, 15:31 Uhr
+ 3

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,4 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
850 hm
Abstieg
850 hm
Höchster Punkt
2.433 hm
Tiefster Punkt
1.600 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.