Start Touren Deneck 2433 m und Schafspitz 2307 m im Sölktal der Niederen Tauern
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Skitour

Deneck 2433 m und Schafspitz 2307 m im Sölktal der Niederen Tauern

· 1 Bewertung · Skitour · Schladminger Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Blick nach Süden zum Sölkpass
    / Blick nach Süden zum Sölkpass
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Obere Scharte 2145 m mit Gipfelblick
    / Obere Scharte 2145 m mit Gipfelblick
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Am Gipfelgrat zum Deneck
    / Am Gipfelgrat zum Deneck
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Gipfelkreuz Deneck 2433 m
    / Gipfelkreuz Deneck 2433 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Knallstein vom Deneck gesehen
    / Knallstein vom Deneck gesehen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Deneck 2433 m vom Schafspitz
    / Deneck 2433 m vom Schafspitz
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • Blick zur Scharte 2070 m vom Kaltenbachsee
    / Blick zur Scharte 2070 m vom Kaltenbachsee
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Schafdach im Osten von der Kaltenbachalm 1568 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
1500 1800 2100 2400 2700 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Deneck 2433 m Schafspitz 2307 m obere Scharte ca. 2145 m

Anspruchsvolle Tour im Spätwinter auf einen schönen Schiberg des Großen Sölktales.

 

mittel
8,4 km
3:45 h
1100 hm
1100 hm

Diese Tour führt uns rechts der Straße über die Kaltenbachalm von der Ostseite auf einen ausichtsreichen Zweitausender mit weiter Rundumsicht im Schitourengebiet Sölktäler. Keine Anfängertour, im Bereich des steilen Gipfelhanges die letzten 130 HM zu Fuß zum schönen Gipfelkreuz.

 

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

outdooractive.com User
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 14.10.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Deneck, 2433 m
Tiefster Punkt
Bergrettungshütte, 1390 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Vor jeder Skitour sollte unbedingt der aktuelle Lawinenbericht beachtet werden, für dies Tour www.lawine-steiermark.at .

Start

Bergrettungshütte an der Sölktalstraße ca.1390 m (1390 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.285914, 14.081479
UTM
33T 430542 5237346

Ziel

Bergrettungshütte an der Sölktalstraße ca.1390 m

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung:   Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Von der im April meist schon erreichbaren Bergrettungshütte auf ca. 1390 m in weitem Rechtsbogen im Hochwald bergwärts zur 1568 m gelegenen Kaltenbachalm. Hier eventuell Harscheisen anlegen, steil auf rund 1790 m und weiter zum mittleren Kaltenbachsee 1912 m. Einige HM ab und etwa der Sommermarkierung folgend nach Osten steil hinauf , zuletzt rund 80 HM die Schi am Rücken tragen, bis in eine Scharte ca. 2070 m. Rechts nach NO und nochmals eine Steilstufe hinauf auf ca. 2145 m. Von hier eher einfach, links also unter dem Grat aufwärts bis man auf 2300 m den Grat erreicht, hier Schidepot. Bei guten Verhältnissen den steilen Gipfelaufbau hinauf und am Schluss den meist aperen Grat entlang bis zum schönen Gipfelkreuz 2433 m. 1065 HM und 2 3/4 Std.

ABFAHRT: Zurück zur Scharte, anschnallen und flach in 10 Minuten zum Schafspitz 2307 m mit lohnendem Blick (Fotopunkt) zurück zum steilen Gipfelaufbau. Weitere Abfahrt wie Aufstieg, mit kurzer Tragestrecke nach der Scharte auf 2070m. Der Schnee am Steilhang vor der Kaltenbachalm ist durch die Sonneneinstrahlung meist schon "schwer". Von der Kaltenbachalm 1568 m zurück zur Bergrettungshütte. 35 HM und 1 Std.

Insgesamt: 1100 HM und 3 3/4 Std.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof: Stein an der Enns ÖBB: www.oebb.at

Anreise per Postbus nach St. Nikolai, Verbund: www.verbundlinie.at

ab hier ist zu dieser Zeit kein öffentliches Verkehrsmittel benützbar, ev. Taxi.

Anfahrt

Abfahrt von der Ennstal-Bundesstrasse (B320) entweder in Pruggern oder in St.Martin / Grimming Richtung Naturpark Sölktaler.

In Stein / Enns südwärts auf der Erzherzog-Johann-Pass-Straße Richtung St. Nikolai im Sölktal.

Parken

Je nach Schneelage im Spätwinter auf 1390 m bei der Bergrettungshütte, sonst bei der Mautneralm 1292 m.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freytag&Berndt WK 203 1:50000, Wölzer Tauern Sölktal ... Alpenvereinskarte Niedere Tauern, Blatt III bzw. Alpenvereinskarte Digital auf DVD ÖK 50 Blatt 128

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Susi Kraft
17.07.2016 · Community
Sicherlich eine der schönsten Wanderungen im Sölktal - nicht anspruchsvoll, dafür landschaftlich umso eindrucksvoller. Einen genauen Tourenbericht mit vielen schönen Fotos findet ihr hier: https://berghasen.com/2016/07/12/deneck-kaltenbachsee-bergtour- soelktal/
mehr zeigen
Gemacht am 06.07.2016

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,4 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
1100 hm
Abstieg
1100 hm
aussichtsreich Gipfel-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.