Start Touren Dem Baldeggersee entlang
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Dem Baldeggersee entlang

Wanderung · Baldeggersee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wandermagazin & Friends Verifizierter Partner 
  • Der Megalithturm in Richensee
    / Der Megalithturm in Richensee
    Foto: Urs Kyburz, Wandermagazin & Friends
  • Ein erster Blick in die Berge
    / Ein erster Blick in die Berge
    Foto: Urs Kyburz, Wandermagazin & Friends
  • Schloss Heidegg mit dem Seetaler
    / Schloss Heidegg mit dem Seetaler
    Foto: Urs Kyburz, Wandermagazin & Friends
  • Der Weg ist sehr einfach
    / Der Weg ist sehr einfach
    Foto: Urs Kyburz, Wandermagazin & Friends
  • Es gibt immer wieder Stellen, wo man eine prächtige Aussicht auf den See und die Berge hat
    / Es gibt immer wieder Stellen, wo man eine prächtige Aussicht auf den See und die Berge hat
    Foto: Urs Kyburz, Wandermagazin & Friends
  • Blick zurück Richtung Aargau
    / Blick zurück Richtung Aargau
    Foto: Urs Kyburz, Wandermagazin & Friends
  • Der Hide von Pro Natura am Baldeggersee
    / Der Hide von Pro Natura am Baldeggersee
    Foto: Urs Kyburz, Wandermagazin & Friends
  • / Das Kloster Baldegg mit dem Klosterkafi
    Foto: Urs Kyburz, Wandermagazin & Friends
150 300 450 600 750 m km 1 2 3 4 5 6 7

Eine einfache Wanderung, die zu jeder Jahreszeit gemacht werden kann. Bei schönem Wetter bietet sie eine schöne Aussicht in die Innerschweizer Alpen.

leicht
7,2 km
2:00 h
0 hm
0 hm

Der Baldeggersee gehört Pro Natura und steht weitgehend unter Naturschutz. Wir starten bei der Haltestelle Hitzkirch und streben Richensee zu, wo der Megalithturm die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Er ist die Urform des Burgenbaus überhaupt. Über Wiesen gelangen wir an den Baldeggersee, wo wir über dem Wasser die Alpen erblicken. Wir müssen nun aber nach Gelfingen hinein, um am Bahnhof wieder auf den Wanderweg zu gelangen. Der Weg ist topfeben und für Kinderwagen geeignet, immer wieder erhaschen wir einen Blick auf den See und die Berge. An einzelnen Stellen gibt es Sitzbänke am Wasser, die uns eine noch bessere Sicht bescheren und zum Ausruhen einladen. Schon bald sind wir in Baldegg, gehen an der Badi vorbei und beesuchen noch den Hide, um Vögel zu beobachten. Im Klosterkafi können wir dann, je nach Temperatur, uns aufwärmen oder den Durst löschen.

Autorentipp

Im Sommer liegen zwei Badeanlagen am Weg (Gelfingen und Baldegg), im Winter lädt das Klosterkafi zum Aufwärmen ein.

outdooractive.com User
Autor
Urs Kyburz
Aktualisierung: 07.01.2019

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
474 m
Tiefster Punkt
463 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Keine spezielle Ausrüstung nötig

Weitere Infos und Links

Gemütlich dem Baldeggersee entlang

Start

Haltestelle Hitzkirch (470 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.222639, 8.252059
UTM
32T 443374 5230177

Ziel

Haltestelle Kloster Baldegg

Wegbeschreibung

Von der Haltestelle Hitzkirch nach Richensee, am Megalithturm vorbei über die Wiesen nach Gelfingen. Dort zur Haltestelle und dem Wegweiser folgen, immer dem See entlang bis Baldegg.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Diese Tour ist perfekt mit dem ÖV machbar.

Anfahrt

Von Lenzburg oder Luzern her mit dem Seetaler bis Haltestelle Hitzkirch

Rückfahrt von der Haltestelle Kloster Baldegg Richtung Lenzburg oder Luzern

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,2 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
0 hm
Abstieg
0 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.