Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Dein Freiraum.Mein Lebensraum - Rundweg Lappachbrücke - Burglhütte - Bodenseehütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh

Dein Freiraum.Mein Lebensraum - Rundweg Lappachbrücke - Burglhütte - Bodenseehütte

· 2 Bewertungen · Schneeschuh · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Naturpark Nagelfluhkette e.V. Verifizierter Partner 
  • Das Birkhuhn
    / Das Birkhuhn
    Foto: Rolf Eberhardt, Bernhard Volmer
  • / Das Auerhuhn
    Foto: Rolf Eberhardt, Henning Werth
  • / Freiraum - Lebensraum
    Foto: Rolf Eberhardt, Naturpark Nagelfluhkette e.V.
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 8 7 6 5 4 3 2 1 km

Dein Freiraum - Mein Lebensraum. Verantwortungsvoll in der Natur unterwegs. Empfohlene Tour!

Die Tour führt am Wald-Wild-Schongebiet rund um den Hochschelpen vorbei. Dort befinden sich wichtige Lebensräume für sensible Tierarten, wie Birk- und Auerhühner. Diese Bereiche bitte nicht betreten. Danke!

mittel
Strecke 8,1 km
2:43 h
436 hm
436 hm
1.428 hm
998 hm
Vom der Lappachbrücke folgt man der Beschilderung in Richtung Feuerstätterkopf und geht auf diesem Weg bis zum Gasthof Burglhütte. Von hier aus hält man sich zunächst in Richtung des Hochschelpen, läuft dann aber links in Richtung Balderschwang zurück. Der Weg führt auf schließlich auf einem Fahrweg am Skigebiet vorbei bis man zur Bodenseehütte gelangt. Von dort folgt man dem Fahrweg oder entlang der Piste wieder bergab zurück zum Parkplatz.
Profilbild von Rolf Eberhardt
Autor
Rolf Eberhardt 
Aktualisierung: 26.04.2017
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Höchster Punkt
1.428 m
Tiefster Punkt
998 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

Parkplatz Lappachbrücke (998 m)
Koordinaten:
DD
47.460262, 10.090593
GMS
47°27'36.9"N 10°05'26.1"E
UTM
32T 582197 5256889
w3w 
///sprichwort.saurer.jährlichen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.460262, 10.090593
GMS
47°27'36.9"N 10°05'26.1"E
UTM
32T 582197 5256889
w3w 
///sprichwort.saurer.jährlichen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Schneeschuhwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Schneeschuhe
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Johannes Assfalk
26.03.2018 · Community
Da die Region um Balderschwang mit viel Schnee gesegnet ist, kann man die Tour auch noch recht spät gehen. Der Besuch an der Burgl Hütte ist sehr empfehlenswert, diese ist nämlich sehr schön gelegen.
mehr zeigen
Gemacht am 25.03.2018
Robert Mc Clintock 
28.12.2017 · Community
Eine tolle Tour , die wir mit 11 Leuten am 23.12.17 gemacht haben. Strahlender Sonnenschein, 170 cm Schneehöhe mit der Sonde gemessen, in der Nähe der Burgl-Hütte. Wir sind die Tour von der Lappachbrücke Richtung Burgl-Hütte und dann weiter Richtung Bodenseehütte gegangen, da die Burgl-Hütte geschlossen hat. So konnten wir uns am Ende der Tour in der Bodenseehütte am offenen Kamin wärmen, und Kulinarisch verwöhnen lassen. Da schon ein paar Schneeschuhwanderer vor uns unterwegs waren, mussten wir nur einen kleinen Teil der Tour spuren. Bei dieser Schneelage sicherlich auch gut wenn man die Tour auf dem GPS hat. Wichtige Info, bei solchen Schneelagen in Balderschwang parken, da der Parkplatz an der Lappachbrücke komplett mit Schnee von der Straße zu ist. Toller Tag Gruß Robert
mehr zeigen
Gemacht am 23.12.2017
Foto: Robert Mc Clintock, Community
Foto: Robert Mc Clintock, Community
Foto: Robert Mc Clintock, Community
Foto: Robert Mc Clintock, Community
Foto: Robert Mc Clintock, Community

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,1 km
Dauer
2:43 h
Aufstieg
436 hm
Abstieg
436 hm
Höchster Punkt
1.428 hm
Tiefster Punkt
998 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.