Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Debela peč (2014m)
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour Top

Debela peč (2014m)

· 1 Bewertung · Bergtour · Julische Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf das Massiv und auf die Alm mit Käserei
    / Blick auf das Massiv und auf die Alm mit Käserei
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Die Lichtung
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Hinweisschild - Hier könnte es Bären geben. Kein Grund zur Panik!
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Der Eisenweg
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Bleiska koča des slowenischen Alpenvereins PZS
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Hinter der Bleiska koča lässt es sich gemütlich und idyllisch rasten und verweilen
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Kühe in Hüttennähe
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Wegeschilder
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Am Weg auf der Hochebene zum Gipfel
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Typisches steiniges Gras
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Weg zum Gipfel wird immer schrofiger
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Blick vom Gipfel
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Debela Pec Panorama vom Gipfel
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Ich und freche Alpendohle die am Gipfel auf Futter hoffte. Doch der Rucksack blieb zu, da das Wetter zuzog.
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 14 12 10 8 6 4 2 km
Ein lohnender und aussichtsreicher Gipfel über der Pokljuka Hochebene
mittel
15,7 km
6:00 h
831 hm
831 hm
Der Debela peč ist ein einfsacher Zweitausender auf der stark bewaldeten Pokljuka Hochebene im Triglav Nationalpark.

Autorentipp

An der Bleiska koča kann man schön auf Holzbänken draußen sitzen und rasten
Profilbild von Joe Stiegler
Autor
Joe Stiegler 
Aktualisierung: 28.01.2019
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Debela peč, 2.014 m
Tiefster Punkt
Parkplatz, 1.259 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DG
46.341413, 13.960936
GMS
46°20'29.1"N 13°57'39.4"E
UTM
33T 420039 5132506
w3w 
///eindrucksvoll.filmproduzentin.entspannt

Wegbeschreibung

(1) Es geht ein kurzes Stück über die Straße, dann in den Wald. Man folgt dann einen recht breiten Weg, der allmählich schmaler wird und irgendwann auch für PKW's nicht mehr geeignet ist. Bald erreicht man eine große Wiese mit der Planina (Alm) Javornik. Dort stehen ein paar Almhäuschen und eine kleine Käserei.

(2) Der Weg geht wieder in den Wald. Es folgt der „Eisen-Weg“ ein Geologischer Wanderweg. Es steigt weiter empor. Umgestürzte Fichten versperren den Weg. Diese umwandert kommt man allmählich ins Reich des Braunbären. Ein Warnschild weißt auf diesen Umstand hin.

(3) Nach einiger Zeit erreicht man die bewirtschaftete Bleiska koča (Hütte) des slowenischen Alpenvereins (PZS). Ein guter Ort um Rast zu machen. Eineinhalb Stunden später steht man auf dem Gipfel des Debela Peč. Der Weg dorthin ist gesäumt mit Enzianen, Baldrian, Minze, Hahnenfuß, Vergissmeinnicht, und anderen schönen Blumen. Die Wege sind gegen Ende teils in felsigem Gelände.

Der Blick auf den Triglav, der von hier in der Regel gut zu sehen ist, offenbart sich spätestens am Gipfel.

(4) Der Rückweg erfolgt wie gekommen zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Busverbindungen existieren z.B. von Bled und Jesenice und Ljubljana

Anfahrt

Von Bled nach Spodne Gorje, dann weiter nach Zgornje Gorje und weiter an Krnica vorbei auf die Pokljuka Hochebene bis zum Abzweig zum Sporthotel Pokljuka

Parken

Am Straßenrand an dem Abzweig zum Sporthotel Pokljuka

Koordinaten

DG
46.341413, 13.960936
GMS
46°20'29.1"N 13°57'39.4"E
UTM
33T 420039 5132506
w3w 
///eindrucksvoll.filmproduzentin.entspannt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rother Wanderführer Julische Alpen

Kartenempfehlungen des Autors

F&B WK 141 Julische Alpen

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,7 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
831 hm
Abstieg
831 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.