Start Touren Dachstein über Adamekhütte und Westgrat
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Hochtour

Dachstein über Adamekhütte und Westgrat

Hochtour · Inneres Salzkammergut
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
You Love Mountains
  • /
    Foto: You Love Mountains, Community
  • /
    Foto: You Love Mountains, Community
  • /
    Foto: You Love Mountains, Community
  • /
    Foto: You Love Mountains, Community
  • /
    Foto: You Love Mountains, Community
  • /
    Foto: You Love Mountains, Community
  • /
    Foto: You Love Mountains, Community
  • /
    Foto: You Love Mountains, Community
  • /
    Foto: You Love Mountains, Community
  • /
    Foto: You Love Mountains, Community
  • /
    Foto: You Love Mountains, Community
  • /
    Foto: You Love Mountains, Community
  • /
    Foto: You Love Mountains, Community
ft 12000 10000 8000 6000 4000 2000 16 14 12 10 8 6 4 2 mi

Der Zustieg zur Adamekhütte ist sehr schön, aber auch sehr lang, daher empfiehlt sich eine Übernachtung auf der Hütte und am nächsten Tag erst die Besteigung des hohen Dachsteins. Die Aussichten dort sind immer toll und die Tour an sich ist auch für Hochtouren-Einsteiger geeignet.
schwer
27,6 km
11:00 h
2217 hm
2221 hm

Dachstein über Adamekhütte und Westgrat

Ausgangspunkt: Parkplatz Vorderer Gosausee, Aufstieg entlang der Gosauseen und über den steilen Hang hinter dem Hinteren See zur Adamekhütte. Von hier über Schutt und Felsaufschwünge rechts des Gletscherkars zum Gletscher. Einstieg auf ca. 2500m. Über den sehr spaltenreichen Gletscher (Achtung: breite Spalten!) zum Westgrat-Einstieg bei der Scharte. Über den Klettersteig (B - mit Set oder Seilsicherung) je nach Bedingungen auch mit Steigeisen zum Gipfel. Abstieg über Aufstiegsweg. Beim Abstieg kann auf ca. 2300hm Richtung Norden gequert werden um zu einem beeindruckenden Gletschertor zu gelangen.

Hier kommst du zur vollständigen Tourenbeschreibung >>

Autorentipp

https://www.youlovemountains.com/hoher-dachstein-ueber-adamekhuette-und-westgrat-oberoesterreich/

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2989 m
Tiefster Punkt
915 m
Exposition
NOSW

Weitere Infos und Links

https://www.youlovemountains.com/hoher-dachstein-ueber-adamekhuette-und-westgrat-oberoesterreich/

Wegbeschreibung

Tag 1 – Aufstieg zur Adamekhütte

Vom Parkplatz geht es vorbei am schönen Vorderen Gosausee (hier gibt es auch einen lustigen Klettersteig entlang des Weges), über die Gosaulacke bis zum Hinteren Gosausee der Forststraße folgend. Der Weg bis hierher ist schon sehr lang, und so freuen wir uns, als es kurz vor der Hütte einen Steig hinauf geht und wir endlich Höhenmeter gewinnen.

Der Steig zieht sich in vielen, vielen Serpentinen zuerst durch schönes Wiesengelände, danach mit immer mehr Latschen und auch immer felsiger durch die wunderschöne Landschaft. Nach einem langen Marsch kommt man dann endlich bei der schönen Adamekhütte an, wo wir auch die Nacht verbringen.

Tag 2 –Hoher Dachstein Gipfel und Abstieg

Am nächsten Morgen machen wir uns für den Gipfelansturm bereit. Es geht direkt bei der Hütte immer weiter nach hinten, über einen markierten Weg der über Schutt und Felsaufschwünge rechts des Gletscherkars zum Gletscher führt. Auf circa 2500m seilen wir schließlich an und gehen über den sehr spaltenreichen Gletscher (Achtung: breite Spalten!) bis zur gut sichtbaren Scharte, die den Einstieg zum Klettersteig am Westgrat des Hohen Dachsteins darstellt. Die Scharte ist recht steil, daher ist Vorsicht geboten beim Anlegen des Klettersteigsets. Je nach Bedingungen geht es dann mit oder ohne Steigeisen entlang eines sehr leichten Klettersteigs bis zum wunderschönen Gipfel. Bei Neuschnee kann allerdings auch dieser Klettersteig gefährlich werden, weil sehr rutschig!

Der Gipfel bietet eine wunderschöne Aussicht auf die umliegenden Berge und deren Gipfel, wie die Dirndln, Mitterspitz und Torstein. Der Abstieg erfolgt auf dem Aufstiegsweg am Klettersteig hinunter, über den Gletscher und dann über die Felsen bis zur Adamekhütte. Wer möchte kann auf circa 2300m noch ein wunderschönes Gletschertor bewundern!

Nach der Hütte geht es wieder den steilen Abhang hinunter bis zum Hinteren Gosausee. Ab hier beginnt der lange Marsch hinaus bis zum Parkplatz, der nach der langen Tour zwar schön, aber schon sehr beschwerlich werden kann.

Hier kommst du zur vollständigen Tourenbeschreibung >>

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
47.534221, 13.496369
GMS
47°32'03.2"N 13°29'46.9"E
UTM
33T 386831 5265628
w3w 
///ihren.ernsthaft.ruhigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
27,6 km
Dauer
11:00h
Aufstieg
2217 hm
Abstieg
2221 hm
aussichtsreich Gipfel-Tour Grat

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.