Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Dachstein - Edelgriess
Tour hierher planen Tour kopieren
Ski-Freeride

Dachstein - Edelgriess

Ski-Freeride · Schladming-Dachstein
Logofreeskiers.net
Verantwortlich für diesen Inhalt
freeskiers.net Verifizierter Partner 
Karte / Dachstein - Edelgriess
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Das Edelgriess ist eine der mehreren Abfahrte, die - vom Bereich der Dachsteinseilbahn-Talstation gesehen durchaus überraschend - durch die markanten Südabstürze dieses Kalkmassivs führen.
leicht
Strecke 3,9 km
1:27 h
20 hm
1.500 hm
2.700 hm
1.650 hm
Beliebte Variantabfahrt mit bis zu 1500 Höhenmetern im Bereich der auch landschaftlich sehr eindrucksvollen Südabstürze des Dachsteinmassivs. Die leichte Erreichbarkeit sorgt natürlich für entsprechenden Andrang, d.h. in der Hauptsaison muss mit relativ rascher Verspurung gerechnet werden.

Autorentipp

Die Edelgriessabfahrt ist nur eine der vielen "Grossabfahrten" im Bereich der Südwände des Massivs. Aufgrund der vergleichsweise geringen Schwierigkeiten bietet diese Abfahrt einen guten Einstieg und verschafft eine schöne Übersicht.
Profilbild von gletsch
Autor
gletsch
Aktualisierung: 21.02.2014
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Dachstein Bergstation Hunerkogel, 2.700 m
Tiefster Punkt
Talstation der Hunerkogelbahn, 1.650 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Für die Leiter und die Querung sollte ein Mindestmass an Schwindelfreiheit bzw. Trittsicherheit vorhanden sein. Für Freeride-Anfänger kann die oft verwächtete Einfahrt in das Edelgriesskar ein Problem darstellen (kann aber meist umgangen werden indem man zu Fuss weiter in die Scharte absteigt)

Weitere Infos und Links

http://www.derdachstein.at/

Start

Bergstation Dachsteinseilbahn am Hunerkogel (2.679 m)
Koordinaten:
DD
47.467659, 13.626266
GMS
47°28'03.6"N 13°37'34.6"E
UTM
33T 396476 5258050
w3w 
///kamine.markieren.jene

Wegbeschreibung

Von der Bergstation der Dachsteinseilbahn am Hunerkogel geht es zunächst den Gletscherpisten folgend zum kleinen Austriaschartenlift. Diesen hinauf und von der Bergstation mit wenigen Metern Aufstieg zur Leiter, die über eine kleine Felswand zum nördlichen Eingang des Rosmarie-Stollens führt. Durch diesen Stollen (bei ungeeigneten Bedingungen ist dieser Stollen mit einer Tür verschlossen) hindurch gelangt man auf die Südseite der Austriascharte. Von dort kann man gleich mal den herrlichen Ausblick auf die Berge der Niederen Tauern genießen. Vom Tunnelausgang geht es dann zunächst noch zu Fuss auf einer freigeschaufelten Trasse (tw. Sicherungsseile montiert)  entlang einer steilen Schneeflanke (Vorsicht unterhalb Felsabbrüche) zu einer Scharte. Von dort kann je nach Belieben (tw. Verwächtung) in das Steilkar des Edelgriessfirns (kleiner Gletscher) eingefahren werden (zunächst östliche Exposition, später dann generell südliche Ausrichtung). Man folgt dann den Hängen dieses Kares in südliche Richtung bis man sich bei ca. 2000m an den östlichen felsigen Begrenzungswänden orientiert (Vorsicht: unterhalb tw. felsige Abbrüche). Unterhalb dieser Felswände erreicht man dann einen Westhang. Diesen Westhang zunächst steil hinunter (Richtung Westen) in das Brandkar und dann die Südhänge des Niederen Türlspitzs (2352m) queren bis man in den Bereich der Talstation der Seilbahn kommt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.467659, 13.626266
GMS
47°28'03.6"N 13°37'34.6"E
UTM
33T 396476 5258050
w3w 
///kamine.markieren.jene
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Keine Tourenski/Felle notwendig

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,9 km
Dauer
1:27 h
Aufstieg
20 hm
Abstieg
1.500 hm
Höchster Punkt
2.700 hm
Tiefster Punkt
1.650 hm
Bergbahnauf-/-abstieg
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.