Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Corredor Moskowa-Vignemale-Bayssellance 16.9.18
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Corredor Moskowa-Vignemale-Bayssellance 16.9.18

Wanderung · Spanien
Profilbild von Marcel Fery
Verantwortlich für diesen Inhalt
Marcel Fery 
  • image.jpg
    / image.jpg
    Foto: Molly Mak, Community
  • / image.jpg
    Foto: Molly Mak, Community
  • / View to Corredor de Moskowa 2700m
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Corredor de Moskowa 2700m
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Look back at Corredor de Moskowa 2700m
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / behind Corredor de Moskowa 2700m
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / look to col Lady Lyster
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / look to Vignemale
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Pic de Cerbillona
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Grotte near the top
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Vignemale 3298m
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / look back to Pic Cerbillona
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Beginning of climbing
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / look back to the glacier
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Way over GR 10
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Refuge de Bayssellance
    Foto: Molly Mak, Community
  • /
    Foto: Marcel Fery, Community
  • /
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / View to Corredor de Moskowa 2700m
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Corredor de Moskowa 2700m
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Look back at Corredor de Moskowa 2700m
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / behind Corredor de Moskowa 2700m
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / look to col Lady Lyster
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / look to Vignemale
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Pic de Cerbillona
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Grotte near the top
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Vignemale 3298m
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / look back to Pic Cerbillona
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Beginning of climbing
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / look back to the glacier
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Way over GR 10
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Refuge de Bayssellance
    Foto: Marcel Fery, Community
m 3200 3000 2800 2600 2400 5 4 3 2 1 km
Corredor Moskowa-Vignemale-Bayssellance 16.9.18 Fery
schwer
Strecke 5,4 km
2:38 h
809 hm
774 hm
3.254 hm
2.519 hm
4. Tag, 19.9.2018, Start 7:50, Ende 14:46, Gehzeit 5:45. Der Aufstieg zum Moskowa geht viel durch loses Gestein. Er ist aber nicht schwierig. Man muß das rechte Schneefeld nicht benutzen und auch nicht das obere. Der Einstieg in die Rinne ist links von einem dreieckigen Stein, dann geht es etwas nach rechts und dann weiter hoch zum Grad. UIAA ca. II. Man darf nicht die linke Rinne nehmen. Oben auf dem Grad geht es nach rechts Richtung Col Lady Lyster. Am Col steige ich nicht ab zum Gletscher, sondern links den Grad entlang über den Cerbillona und weiter auf dem Grad zum Sattel. Dort gibt es auch Steinkreise zum übernachten. Weiter runter zum Einstieg auf den Gletscher. Ich lege meine Steigeisen an. Braucht man auch. Am Einstieg zum Gipfel lasse ich meinen Rucksack zurück. Machen alle. Ohne Stöcker klettere ich zum Gipfel. Die Kletterei ist einfach UIAA I-II. Manche gehen auch angeseilt. Das ist nicht nötig. Die größte Gefahr sind fallende Steine von den anderen Kletterern. Viele haben einen Helm auf. Das ist auch ratsam. Ich habe allerdings keinen. Mit etwas Umsicht geht das auch. Ich habe keinen eindeutigen Aufstieg gefunden. Ich denke ich war zu weit rechts, aber da gab es wenigstens keinen Steinschlag. Runter bin ich dann den "normalen" Weg gegangen. Am Gletscher wieder Steigeisen. Es ist kein Seil nötig. Die Spalten sind winzig. Das Seil ist eher gefährlich (Mitreißgefahr). Man steigt am "ersten" Ende des Gletschers auf die Felsen aus. Wenn man links auf dem Gletscher bleibt wird es recht steil und es gibt auch mehr Eis. Über die Felsen geht es hinunter zum Weg. Oberhalb vom GR10 gibt es einen Weg (Querung) der ist kürzer und bringt weniger Höhenverlust. Man muß aber ein wenig aufpassen. Ist ziemlich schmal. In der Refuge esse ich nur. Schlafen tue ich im Zelt. Es gibt keinen Strom. Duschen sind vorhanden. Kein Empfang fürs Handy. Essen ist gut. Ermäßigung für Alpenvereinsmitglieder.

Day 4, 19.9.2018, start 7:50, end 14:46, walking time 5:45. The ascent to Moskowa goes through a lot of loose rock. But it is not difficult. You don't have to use the right snowfield or the upper one. The entrance into the gully is left of a triangular stone, then it goes a little to the right and then further up to the crest. UIAA aprox. II. You must not take the left gully. At the top of the crest you turn right towards Col Lady Lyster. At the Col I do not descend to the glacier, but left along the crest over the Cerbillona and further on the crest to the saddle. There are also stone circles to spend the night. Further down to the entrance to the glacier. I put on my crampons. You need them. At the entrance to the summit I leave my backpack behind. Everybody does it. Without sticks I climb to the summit. The climbing is simply UIAA I-II. Some go also roped up. That is not necessary. The biggest danger are falling stones from the other climbers. Many have a helmet on. That is also advisable. But I don't have one. With a little caution that works too. I did not find a clear ascent. I think I was too far to the right, but at least there was no rockfall. Then I went down the "normal" way. At the glacier again crampons. No rope is necessary. The crevasses are tiny. The rope is rather dangerous (danger of entrainment). One gets out on the rocks at the "first" end of the glacier. If you stay left on the glacier it becomes quite steep and there is also more ice. Over the rocks it goes down to the path. Above the GR10 there is a path (traverse) that is shorter and brings less loss of altitude. But you have to pay attention a little. It is quite narrow. In the Refuge I only eat. I sleep in the tent. There is no electricity. Showers are available. No reception for the mobile phone. Food is good. Discount for Alpinclub members.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Höchster Punkt
3.254 m
Tiefster Punkt
2.519 m

Start

Koordinaten:
DD
42.761449, -0.146362
GMS
42°45'41.2"N 0°08'46.9"W
UTM
30T 733500 4738274
w3w 
///untergrund.bereiste.kinosaal

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
42.761449, -0.146362
GMS
42°45'41.2"N 0°08'46.9"W
UTM
30T 733500 4738274
w3w 
///untergrund.bereiste.kinosaal
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
5,4 km
Dauer
2:38 h
Aufstieg
809 hm
Abstieg
774 hm
Höchster Punkt
3.254 hm
Tiefster Punkt
2.519 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.