Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Clarkspitze, Südwestkante
Tour hierher planen Tour kopieren
Alpinklettern Top

Clarkspitze, Südwestkante

Alpinklettern · Dolomiten
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Duisburg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Clarkspitze Zustieg
    / Clarkspitze Zustieg
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / Clarkspitze, Zustieg und Routenverlauf
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / 1.Seillänge Clarkspitze
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / 2. Stand und 3. Seillänge
    Foto: Michael Verhoeven, DAV Sektion Duisburg
  • / 3. Seillänge
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / 4. Seillänge
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / Blick von der Gr. Cirspitze auf 3. Stand (rechts) und 1. & 3. Abseilstelle
    Foto: Oliver Knorre  , DAV Sektion Duisburg
  • / Blick vom Gipfel in die Scharte zw. Gr. Cirspitze und Clarkspitze
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / 3. Abseilstelle, Blick in die Scharte zw. Gr. Cirspitze und Clarkspitze
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / 4. Abseilstelle
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / Abstieg, Querung unterhalb der Clarkspitze, rechts Chedultal
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
  • / Abstieg, kurz vor dem Zaun
    Foto: Michael Verhoeven, DAV Sektion Duisburg
  • / Abstieg, Blick zur Jimmyhütte
    Foto: Oliver Knorre, DAV Sektion Duisburg
m 2600 2500 2400 2300 2200 2100 2000 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Schöne Kletterei neben der eher bekannten Großen Cirspitze in teilweise zu säuberndem Fels.
mittel
2,6 km
5:00 h
446 hm
446 hm

Die Kletterei erfolgt über Platten, Kaminen und Verschneidungen. Sie folgt dabei nicht immer der logischen Linie. Ein gewisse Erfahrung für die Wegfindung sollte vorhanden sein. 

Der Abstieg ist nicht ganz einfach zu finden. Insbesondere bei der dritten Abseilstelle "Augen auf". 

Profilbild von Oliver Knorre
Autor
Oliver Knorre 
Aktualisierung: 17.04.2020
Schwierigkeit
IV mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Clarkspitze, 2.490 m
Tiefster Punkt
Kehre vor dem Grödnerjoch, 2.093 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
300 m, 0:45 h
Wandhöhe
120 m
Kletterlänge
145 m, 3:00 h
Abstieg
500 m, 1:30 h
Standplätze
Normalhaken, mobile Sicherungsmittel
Zwischensicherung
Normalhaken, mobile Sicherungsmittel
Seillänge
2 x 60 m
Anzahl Expressschlingen
6
Erstbegehung
V. Neri und A. Lombardini 1927

Start

letzte Kehre vor dem Grödnerjoch (2.092 m)
Koordinaten:
DG
46.551738, 11.812467
GMS
46°33'06.3"N 11°48'44.9"E
UTM
32T 715596 5159195
w3w 
///entfernung.eroberte.schreibt

Ziel

letzte Kehre vor dem Grödnerjoch

Wegbeschreibung

Zustieg:

Zunächst den asphaltierten Weg hinter der Schranke hoch, nach der Holzhütte links den Weg Nr.: 8 nehmen, kurz danach rechts über die Skipiste (Wiesen) zur Jimmyhütte, links halten (Richtung Westen, Grödnerjoch, Weg Nr. 12) und nach ca. 200 -300 Meter rechts den Zustiegspfad zum Vorbau der Südostkante der Großen Cirspitze. Kurz unter dem Einstieg zur SO-Kante der Gr. Cirspitze nach Osten teilweise heikel (II) queren, eine Schuttrinne zum Einstieg queren (45 Minuten)

Klettern:

1.SL: Vom eingeritzten Startpfeil nach links den ansetzenden Riss empor und nach wenigen Metern nach links (oberhalb befindet sich eine gelbe Gufel) ca. 5-6 Metern queren und in Richtung zu sich verzweigenden Rissen klettern. Dort wo sich die Risse verzweigen (1H) nach links (1H) bis zu einem ansetzenden Rinne und diese hinauf zu Stand (zementierter Haken) an einem nach links wegziehenden Band (30m, 2H, IV)

2. SL: Nach rechts um die Kante und den unmittelbar ansetzenden Kamin hinauf, einige Meter geneigtes Gelände bis zu einer Verschneidung, diese hinauf und mit grasdurchsetztem Fels nach links zum Stand an 2 H (25m, IV-)

3. SL: Rechts in Richtung der Rinne und diese hinauf, dort wo sich die Stelle rechts verengt 1 H und nach rechts zum Stand (2H) unterhalb einer Verschneidung (25m, IV, 1H)

4. SL: Die Verschneidung hinauf und am 2. Haken in die rechte Wand wechseln und unschwer nach rechts zum Stand (zementierter H) (20m, 2H, IV)

5. SL: Nach links den Kamin hinauf und am Ende nach links 3 m queren und den sichtbaren Riss/Verschneidung hinauf zum Gipfel (45m, IV-)

Abstieg:

Vom Gipfel ohne Kreuz nach Westen in die Schlucht zw. Gr. Cirspitze und Clarkspitze zweimal abseilen (25 und 20 m). Ca. 15 Meter nach NW abklettern zur einer weiteren versteckten Abseilstelle (Hinter einem Block). Noch zweimal abseilen (15 und 25 m, Schlingenstand). In der Scharte zw. Gr. Cirspitze und Clarkspitze nun nach Norden in Richtung Chedultal ca. 100 m absteigen (September 2016, keine Wegspuren) und rechts (Abstiegsrichtung, östlich) um die Clarkspitze leicht ansteigend (Wegspuren) zum Schluss südlich zu dem von unten sichtbaren Zaun zur Scharte aufsteigen (ca. 100 m, die Clarspitze liegt rechts). Nun weglos die Rinne hinunter zur Jimmyhütte und weiter wie im Aufsteig zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Corvara:

Die SS243 in Richtubng Grödnerjoch und in der letzten Kehre parken.

Von Wolkenstein:

Zunächst die SS242 in Richtung Grödnerjoch und ab Plan de Gralba die SS243 weiter zum Grödnerjoch, hinunter Richtung Corvara und an der ersten Kehre nach dem Grödnerjoch parken.

Parken

1. Kehre vom Grödnerjoch Richtung Corvara

Koordinaten

DG
46.551738, 11.812467
GMS
46°33'06.3"N 11°48'44.9"E
UTM
32T 715596 5159195
w3w 
///entfernung.eroberte.schreibt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Klettern in Gröden, Band 1, Mauro Bernardi, Atesia Verlag

Kartenempfehlungen des Autors

Tobacco, Nr. 07, 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

NAA und Schlingen zur Begradigung des Seilverlaufes, sowie Camelots bis Gr. 1

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
IV mittel
Strecke
2,6 km
Dauer
5:00h
Aufstieg
446 hm
Abstieg
446 hm

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.