Start Touren Circuit des Fermes
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Circuit des Fermes

· 2 Bewertungen · Wanderung · Jura
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenplaner SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Doubs-Landschaft beim französischen Dorf Vaufrey.
    / Doubs-Landschaft beim französischen Dorf Vaufrey.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Der Circuit des Fermes ist gelb-blau markiert.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Juralandschaft.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Auf dem Circuit des Fermes.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Kapelle bei Montjoie-le-Château.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Kapelle bei Montjoie-le-Château.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Gut markiert auf dem Circuit des Fermes.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Auf dem Circuit des Fermes.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Am Doubs.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Vaufrey.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Brunnen in Vaufrey.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Juralandschaft.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Préhisto-Parc Réclère.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Grottes de Réclère.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
m 800 700 600 500 400 300 10 8 6 4 2 km Grottes de Réclère Dinosaurier-Lehrpfad Vaufrey

Diese Rundwanderung am Doubs führt zu verschiedenen Bauernhöfen. Sie ist auch eine schöne Gelegenheit, um eine Besichtigung der Höhlen von Reclère oder den Besuch im Préhisto-Parc abzurunden.
leicht
11,3 km
4:00 h
520 hm
520 hm

Grottenbesuch und Préhisto-Parc, der Grenzschlängel-Rundgang am Doubs und allenfalls noch ein gemütlicher Grillplausch auf den Feuerstellen neben dem Parkplatz bei der Grotte: Das alles ist mehr als ein tagesfüllendes Programm für die ganze Familie. Doch wer die weite Anfahrt in die westlichste Ecke des Pruntruter Zipfels optimal nutzen möchte, dem sei als schöne Abrundung dieser gut ausgeschilderte Rund- gang durch die hier liebliche Doubs-Landschaft empfohlen. Denn unten am träge dahinfliessenden Fluss, nun auf französischem Boden, taucht man ein in eine andere, eine beschauliche Welt.

Die zwei Flusskilometer zwischen den französischen Dörfchen Montjoie-le-Château mit seiner Ruine und der Kapelle aus dem 12. Jahrhundert, und Vaufrey wirken auf den Besucher wundersam beruhigend. Dies wohl auch, weil der Talboden hier weit und hell ist und nicht – wie sonst auf Schweizer Seite für den Doubs typisch – tief eingeschnittene, waldreiche und von Felsen durchzogene Flanken eine geheimnisvoll-düstere Stimmung verbreiten.

Autorentipp

Durch den Préhisto-Parc führt ein einfacher Rundwanderweg. Die Tropfsteinhöhlen befinden sich in unmittelbarer Nähe (geführte Rundgänge, etwa 1 Stunde).
outdooractive.com User
Autor
Jochen Ihle 
Aktualisierung: 18.06.2020

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
734 m
Tiefster Punkt
396 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Einfache, waldreiche Rundwanderung auf und entlang der schweizerisch-französischen Grenze. Schwierigkeit: T1.

Weitere Infos und Links

Préhisto-Parc, Tel. +41 (0) 32 476 61 55, www.prehisto.ch

Jura bernois Tourisme, Tel. +41 (0) 32 494 53 43, www.j3l.ch

Start

Grottes de Reclère. (659 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.357805, 6.915420
UTM
32T 342582 5247033

Ziel

Grottes de Reclère.

Wegbeschreibung

Die Rundtour ist als «Circuit des fermes» gelb-blau signalisiert. Vom Parkplatz bei den Grotten kurz auf der Strasse zur Grenze, sofort rechts (westlich) auf der Grenze etwa eine halbe Stunde bis P. 467 (Wegweiser). Südwestlich auf einem nach Regenfällen sumpfigen Weg dem Bachgraben Côte de Noirecombes entlang hinunter nach Montjoie-le-Château, zuletzt vorbei an einer Ruine mit Kapelle. Unterhalb des Dorfes links auf Teersträsschen dem Teich, dann dem Doubs entlang nach Vaufrey (402 m, Restaurant). Links durchs Dorf hinauf auf einem Strässchen Richtung Montursin, bis nach etwa 1 km ein Weg steil durch den Wald hinaufführt (er kürzt die Strasse ab). Zuletzt über Wiesen nach Montursin (688 m), oberhalb der Häuser nach links 200 Meter der Strasse entlang, bis der Wegweiser («Ferme La Vaux und Ferme Montavon») auf einen Wiesenpfad leitet. Leicht ansteigend über die Grenze zum Hof La Vaux, dann den kleinen Taleinschnitt mit Bach queren, leicht abwärts bis P. 610, wo ein Weg zum Hof von Montavon führt. Auf einem Sträschen der Grenze entlang zurück zu den Grotten.   

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise: Mit dem Zug bis Porrentruy; weiter mit Bus über Chevenez bis Réclère, Les Grottes.

Rückreise: Von Réclère, Les Grottes, mit Bus nach Chevenez.

Anfahrt

Mit dem Auto nach Réclère, Les Grottes.

Parken

Parkplätze beim Préhisto-Parc.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 5/2018: Wandern am Wasser. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wandermagazin-schweiz.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 9/2014: Jura total. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wandermagazin-schweiz.ch 

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:50.000, 222T Clos du Doubs.

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung. Wer die Grotten von Reclère besichtigen möchte, sollte einen Pullover oder eine Jacke mitnehmen. Die Temperatur in den Höhlen beträgt etwa 7 Grad.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Anna D.
13.06.2020 · Community
Eine schöne Wanderung. Bin einig mit meinem Vorredner, dass dies definitiv keine T1 sondern eher T2 ist. Wir hatten auch länger als die angegebenen 4 Std. Würde da auch eher mehr dafür einplanen.
mehr zeigen
Gemacht am 13.06.2020
Kurt Hofmann
16.04.2019 · Community
Eine wirklich wunderschöne Wanderung vorbei an einer Ruine Burg die abgebrannt ist doch die Kapelle steht noch. Der Doubs und der Weiher zum verweilen...Die schönen Dörfer die an die Vergangenheit erinnern! Doch niemals eine T1 mindestens T2 bis T3 finde ich! Reine Wanderzeit mindestens 5 std einrechnen! Kann diese Wanderung sehr empfehlen!
mehr zeigen
Gemacht am 13.04.2019
Elmar Jo Eichmann 
18.10.2018 · Community
Jura
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,3 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
520 hm
Abstieg
520 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.