Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Cime de la Cacia ab/bis Sigale
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Cime de la Cacia ab/bis Sigale

Wanderung · Frankreich
LogoAlpenverein-Gebirgsverein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Alpenverein-Gebirgsverein Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Auf dem GR510 oberhalb von Sigale
    / Auf dem GR510 oberhalb von Sigale
    Foto: Wolfgang Drexler, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Auf dem GR510 oberhalb von Sigale
    Foto: Wolfgang Drexler, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Die Abzweigung vom GR510 auf die Cime de la Cacia
    Foto: Wolfgang Drexler, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Am Aufstieg zur Cime de la Cacia
    Foto: Wolfgang Drexler, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Eine Graslilie am Aufstiegsweg zur Cime de la Cacia
    Foto: Wolfgang Drexler, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Eine Graslilie am Aufstiegsweg zur Cime de la Cacia
    Foto: Wolfgang Drexler, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Eine Graslilie am Aufstiegsweg zur Cime de la Cacia
    Foto: Wolfgang Drexler, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Am Aufstieg zur Cime de la Cacia
    Foto: Wolfgang Drexler, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Am Aufstieg zur Cime de la Cacia
    Foto: Wolfgang Drexler, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Am Aufstieg zur Cime de la Cacia
    Foto: Wolfgang Drexler, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Fernblick vom Aufstieg zur Cime de la Cacia
    Foto: Wolfgang Drexler, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Am Gipfelrücken der Cime de la Cacia
    Foto: Wolfgang Drexler, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Am Gipfelrücken der Cime de la Cacia
    Foto: Wolfgang Drexler, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Am Gipfelrücken der Cime de la Cacia
    Foto: Wolfgang Drexler, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Wilder Thymian am Gipfelrücken der Cime de la Cacia
    Foto: Wolfgang Drexler, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Wilder Thymian am Gipfelrücken der Cime de la Cacia
    Foto: Wolfgang Drexler, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Wilder Thymian am Gipfelrücken der Cime de la Cacia
    Foto: Wolfgang Drexler, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Am Gipfel der Cime de la Cacia – Blick nach Westen
    Foto: Wolfgang Drexler, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Am Gipfel der Cime de la Cacia – Blick nach Osten
    Foto: Wolfgang Drexler, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Am Gipfel der Cime de la Cacia
    Foto: Wolfgang Drexler, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Am Gipfel der Cime de la Cacia
    Foto: Wolfgang Drexler, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Am Gipfel der Cime de la Cacia
    Foto: Wolfgang Drexler, Alpenverein-Gebirgsverein
  • / Am Gipfel der Cime de la Cacia
    Foto: Wolfgang Drexler, Alpenverein-Gebirgsverein
m 1100 1000 900 800 700 600 500 5 4 3 2 1 km
Eine einfache Halbtagestour führt auf die Cime de la Cacia, wo man eine schöne Rundumsicht hat. Der langgestreckte Gipfelrücken verwandelt sich im Frühjahr in ein Blütenmeer.
leicht
Strecke 5,1 km
2:15 h
464 hm
464 hm
1.097 hm
633 hm

Obwohl diese Tour kaum mehr als 450 Höhenmeter umfasst, durchläuft sie doch ganz unterschiedliche Vegetationszonen: Man beginnt im Kulturland rings um den kleinen, mittelalterlichen Ort Sigale mit Steinterrassen, die heute nur mehr zum Teil bewirtschaftet werden. Weiter oben durchquert man eine sonnige Mischwaldzone, in der es im Sommer recht trocken und heiß wird, wie das Vorkommen von Graslilien anzeigt. Danach folgt eine Schuttregion, die von lichter Macchie bewachsen ist. Der Gipfelrücken schließlich weist schon fast subalpinen Charakter auf und ist durch ausgedehnte Bestände an wildem Thymian gekennzeichnet.

Außerdem weist die Cime de la Cacia an ihrer Südseite steile Felswände auf, in denen sogar ein Klettergarten eingerichtet wurde.

Autorentipp

Man kann diese Halbtagestour auch gut mit einem Besuch bei der Cascade de Végay kombinieren
Profilbild von Wolfgang Drexler
Autor
Wolfgang Drexler
Aktualisierung: 16.05.2022
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.097 m
Tiefster Punkt
633 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Diese Tour weist keine besonderen Sicherheitsrisiken auf.

Weitere Infos und Links

Cascade de Végay

Mont Saint Martin und Clue de Riolan

Start

Sigale (632 m)
Koordinaten:
DD
43.872576, 6.964504
GMS
43°52'21.3"N 6°57'52.2"E
UTM
32T 336455 4859734
w3w 
///übersiedlung.hinaus.kleinwagen

Ziel

Sigale

Wegbeschreibung

Am östlichen Ortsrand beim Parkplatz folgt man einem Wegweiser „Cime de la Cacia“ und geht auf dem GR 510 bergauf bis zu einem flachen Sattel, wo ein weiterer Wegweiser nach rechts auf einen Schotterweg weist, der zu einer Garteneinfahrt führt. Unmittelbar davor beginnt links ein Fußweg, dem man folgt. Auf einem deutlichen Pfad geht es entlang von Steinmauern durch lichten Mischwald bergwärts, wobei der Pfad bald nach links dreht, flacher wird und in offenes Macchia-Gelände führt. Nach einer langen Querung mit sporadischen gelben Markierungen hat man sich einer Felswand angenähert. Hier knickt der Pfad scharf nach rechts und führt nach einigen Kehren parallel zur Wand hoch. Ganz oben biegt der Steig nach links und erreicht einen Sattel, wo ein Wegweiser zur Cime de la Cacia nach rechts weist. Zunächst geht es auf einem Bergrücken flach weiter, bis knapp unter dem Gipfel eine Geröllzone erreicht wird, wo Steinmänner die Route bis zum höchsten Punkt kennzeichnen. Am Gipfel hat man einen schönen Rundblick.

Der Rückweg nach Sigale folgt der Aufstiegsroute.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Autobusverbindung über Roquesteron nach Nizza.

Anfahrt

Von Nizza über Gilette und Roquesteron nach Sigale.

Parken

Öffentlicher Parkplatz an der östlichen Ortseinfahrt von Sigale

Koordinaten

DD
43.872576, 6.964504
GMS
43°52'21.3"N 6°57'52.2"E
UTM
32T 336455 4859734
w3w 
///übersiedlung.hinaus.kleinwagen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderausrüstung.

In jeden Rucksack gehören: Regen-, Kälte- Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, ausreichend Flüssigkeit und eine Wanderkarte der Region.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,1 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
464 hm
Abstieg
464 hm
Höchster Punkt
1.097 hm
Tiefster Punkt
633 hm
Hin und zurück aussichtsreich Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.