Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Chamer-Hüttenloipe
Tour hierher planen Tour kopieren
Langlauf empfohlene Tour

Chamer-Hüttenloipe

Langlauf · Bayerischer Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Straubing Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Langlaufzentrum Bretterschachten
    Langlaufzentrum Bretterschachten
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
m 1300 1250 1200 1150 1100 1050 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Hauptloipe des Langlaufzentrums Bodenmais-Bretterschachten (Markierung: orange 18 km).
skating, klassisch
schwer
Strecke 16,1 km
3:00 h
224 hm
224 hm
1.308 hm
1.120 hm

Das Langlaufzentrum Boden-Bretterschachten ist das höchstgelegene Langlaufgebiet im Bayerischer Wald (1120 bis 1300 m) und damit auch das schneesicherste.

Die Chamer Hüttenloipe zur Chamer Hütte am Kleinen Arber wird von ambitionierten Langläufern am häufigsten frequentiert. Die Skating- und Klassischloipe haben am Beginn und am Ende unterschiedliche Streckenabschnitte.

Alle Loipen werden professionell präpariert (klassisch + Skating) und verlaufen größtenteils auf breiten Forststraßen an den Süd-Westhängen von Kleinem (1384 m) und Großen Arber (1456 m) mit schönen Nah- und Fernsichten.

Das Langlaufzentrum bietet für Leistungsläufer und Familien/Gruppen mit unterschiedlicher Kondition oder Lauftechnik folgende kürzere und längere Strecken:
- Fitnessloipe (Gelb 4 km)
- Hochzellloipe (Grün 6 km)
- Panoramaloipe (Lila 9 km)
- Arberschachtenloipe (Blau 12 km)
- Auerhahnhöhenloipe zur Schareben (Schwarz 17 km einfach)
- Auerhahnhöhenloipe nach Eck (Schwarz 26 km einfach)

Loipenübersicht Bayerischer Wald mit aktuellem Zustand

Autorentipp

Nach der Abfahrt von der Chamer Hütte quert man die Zufahrt zum Arbergipfel. Hier kann man einen Abstecher zum Großen Arber (1456 m) machen und z.B. einen impossanten Sonnenuntergang oder die Rundsicht über den Bayerischen Wald oder Fernsicht zu den Alpen genießen. Für gute Skater ist Anstieg und Abfahrt bei normalen Verhältnissen kein Problem.
Profilbild von Franz-Xaver Six
Autor
Franz-Xaver Six 
Aktualisierung: 08.03.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.308 m
Tiefster Punkt
1.120 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 5,81%Schotterweg 45,21%Naturweg 13,15%Pfad 5,98%Unbekannt 29,82%
Asphalt
0,9 km
Schotterweg
7,3 km
Naturweg
2,1 km
Pfad
1 km
Unbekannt
4,8 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Chamer Hütte
Arber Schutzhaus und Eisensteiner Hütt'n
Großer Arber

Sicherheitshinweise

Frisch präparierte Loipen sind besonders empfindlich, weil sich der Schnee noch nicht verfestigen konnte.
Vernünpftige Langläufer schonen frisch gespurte Loipen.

Start

Bodenmais-Bretterschachten (1.116 m)
Koordinaten:
DD
49.074323, 13.156697
GMS
49°04'27.6"N 13°09'24.1"E
UTM
33U 365380 5437354
w3w 
///erfreut.gefährden.körperhaltung
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bodenmais-Bretterschachten

Wegbeschreibung

Vom Langlaufzentrum verläuft die Strecke zuerst flach Richtung Nord-West und dann mit Schleifen auf den Höhenrücken am Hochzellberg. Anschließend geht es flach und kurz steil zu einer Felsengruppe hoch. Es folgt eine Abfahrt mit folgendem Flachstück. Mit einer Linksschleife erreichen wir den Arberschachten und die Auerhahnstraße. Auf dieser folgt eine Abfahrt mit anschließend mäßigem langen Anstieg, einem folgenden Flachstück und der Abzweigung rechts bergauf zur Chamer Hütte.

Die Strecke zurück beginnt mit einer teils steileren Abfahrt, einem flachen und leicht abfallenden Abschnitt zur Auerhahnstraße. Auf diese biegen wir links ein und laufen länger leicht bergab mit einem Zwischenanstieg. Nach diesem geht es wieder länger leicht bergab und nach Überquerung eines leichten Höhenrückens links bergab. Es folgt ein kürzeres Flachstück und eine längere Abfahrt, der im Tal eine Rechtskurve und der anschließende Schlussanstieg folgt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Der Ausgangspunkt Bretterschachten liegt an der RBO-Linie 6198 Bodenmais - Arber-Bergbahn und Bodenmais ist mit der Waldbahn erreichbar.

> Fahrplan-Auskunft

Anfahrt

A3 Regensburg-Passau Ausfahrt Deggendorf oder A92 München-Deggendorf über B 11 nach Patersdorf, dann über Teisnach nach Bodenmais und Richtung Arber zum Aktiv-Zentrum "Bretterschachten".

B85 Cham-Passau bis Patersdorf, dann über Teisnach nach Bodenmais und Richtung Arber zum Aktiv-Zentrum "Bretterschachten".

Bad Kötzting über Grafenwiesen, Lam, Großer Arbersee zum Aktiv-Zentrum "Bretterschachten".

Koordinaten

DD
49.074323, 13.156697
GMS
49°04'27.6"N 13°09'24.1"E
UTM
33U 365380 5437354
w3w 
///erfreut.gefährden.körperhaltung
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Langlauftechnik
skating, klassisch
Schwierigkeit
schwer
Strecke
16,1 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
224 hm
Abstieg
224 hm
Höchster Punkt
1.308 hm
Tiefster Punkt
1.120 hm
mit Bahn und Bus erreichbar klassisch skating Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.