Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Chalausköpfe (3120 m) von der Jamtalhütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Chalausköpfe (3120 m) von der Jamtalhütte

Skitour · Silvretta
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gleich von der Hütte steil bergauf
    / Gleich von der Hütte steil bergauf
    Foto: Christian Hofinger, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Die Jamtalhütte mit Eiskletterturm
    Foto: Christian Hofinger, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Aufstieg zum Steinmännli
    Foto: Christian Hofinger, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Flache Querung
    Foto: Christian Hofinger, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Es wird wieder steiler
    Foto: Christian Hofinger, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Abbiegen auf den spaltenreichen Chalausferner
    Foto: Christian Hofinger, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Sicht zu den Jamspitzen
    Foto: Christian Hofinger, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Meist gespurt, da gleicher Weg zum Augstenberg
    Foto: Christian Hofinger, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Am Seil nun rechts einsamer zu den Chalausköpfen
    Foto: Christian Hofinger, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Der Augstenberg
    Foto: Christian Hofinger, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Kurze Rast - Seil verstauen
    Foto: Christian Hofinger, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Spitzkehrentraining zum Durchlass
    Foto: Christian Hofinger, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Schon etwas steiler
    Foto: Christian Hofinger, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Ganz steil
    Foto: Christian Hofinger, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Skier wenige Meter tragen
    Foto: Christian Hofinger, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Weiter gehts
    Foto: Christian Hofinger, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Eindrucksvolle Gipfelflanke
    Foto: Christian Hofinger, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Wenig Platz am Gipfel
    Foto: Christian Hofinger, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Blick zum Skidepot
    Foto: Christian Hofinger, AV-alpenvereinaktiv.com
m 3600 3400 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 8 7 6 5 4 3 2 1 km Jamtalhütte
Etwas anspruchsvollere Skitourenrunde für den geübten Tourengeher.
mittel
Strecke 8,1 km
3:30 h
981 hm
981 hm
Es folgt nach einem mäßig schwierigen Anstieg über den spaltenreichen Chalausferner ein alpines Finale zum Gipfel der Chalausköpfe, bei dem Pickel und ggf, Steigeisen im Gepäck zur Not nicht schaden können. Ab der Abzweigung zum Augstenberg wird es zum Gipfel einsam!

Autorentipp

Abstecher auf die Gemsspitze (3.114 m)
Profilbild von Christian Hofinger
Autor
Christian Hofinger 
Aktualisierung: 19.09.2014
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
3.093 m
Tiefster Punkt
2.111 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Bis auf 2.900 m zum Augstenberg häufig gespurt, Vorsicht im oberen Bereich auf erhöhte Spalten- und Lawinengefahr!

Start

Jamtalhütte (2.160 m)
Koordinaten:
DD
46.886558, 10.176351
GMS
46°53'11.6"N 10°10'34.9"E
UTM
32T 589621 5193229
w3w 
///reiher.möchte.vereinbaren

Ziel

Jamtalhütte

Wegbeschreibung

Von der Jamtalhütte gleich direkt in den steilen Nordhang zum Steinmännli (2.353 m) hinauf, dann etwas flacher den Westhang queren und links haltend zum Fuße des Chalausferner. Spätestens auf 2.900 m dreht der Weg nach rechts hinauf und wird zur schmalen Rinne zunehmend steiler. Dorthin sollt man auch in Seilschaft auf der Spaltenzone unterwegs sein! Nach ein paar Spitzkehren heißt es Ski abschnallen, Seil verstauen und zu Fuß bzw. leicht kletternd über die knifflige Rinne in die Scharte (Vorsicht bei Wechten!) hinein und von dort die letzten Meter wieder mit Ski angeschnallt zum Skidepot. Die 30 m hohe Steilflanke zum ausgesetzten Gipfel wird mit Pickel und bei harten Bedingungen mit Steigeisen in Angriff genommen.

Zurück zum Skidepot, erfolgt die Abfahrt nach Westen auf schönen, breiten Hängen am spaltenarmen Jamtalferner. Auf 2.700 m muss man sich entscheiden, rechts den steilen NW-Hang neben dem Russkopf zu wählen, oder links am Jamtalferner die Abfahrt bis zur Jamtalhütte weiter zu genießen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Innsbruck über die A12 nach Landeck, kurz danach bei Pians auf die B188 ins Paznauntal abbiegen und bis Galtür auffahren. Im Ortszentrum links zum Sportzentrum, wo sich ein gebührenpflichtiger Parkplatz (EUR 4.— pro Tag) befindet.

Parken

Parkplatz bei Sportzentrum (EUR 4.- pro Tag)

Koordinaten

DD
46.886558, 10.176351
GMS
46°53'11.6"N 10°10'34.9"E
UTM
32T 589621 5193229
w3w 
///reiher.möchte.vereinbaren
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV 25 Blatt 26 (Silvrettagruppe) ÖK 50 Blatt 170 Kompass 98 Silvretta- und Sesvennagruppe

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Schitouren- und Notfallausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde, Biwak, Erste Hilfe), Harscheisen komplette Gletscherausrüstung (Hüftgurt und Seil), je nach Tour Steigeisen und Pickel.
Für die Nächtigung: Hüttenschlafsack, Hygieneartikel

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,1 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
981 hm
Abstieg
981 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Skihochtour freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.