Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Cabane des Vignettes - 3157m
Tour hierher planen Tour kopieren
Hochtour empfohlene Tour

Cabane des Vignettes - 3157m

Hochtour
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Ludwigsburg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gruppenfoto am Parkplatz, im Hintergrund der Mont Collon
    Gruppenfoto am Parkplatz, im Hintergrund der Mont Collon
    Foto: Thomas Nippgen, Archiv Thomas Nippgen
m 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 5 4 3 2 1 km
Hochalpiner Zustieg zu einer Hütte mit einer Lage wie ein Adlerhorst
mittel
Strecke 6 km
3:45 h
1.100 hm
11 hm
3.157 hm
2.064 hm

Eine alpine Schutzhütte der Sektion Monte Rosa des Schweizer Alpen-Clubs .

Die Cabane des Vignettes liegt am Col des Vignettes und ist ein idealer Sützpunkt für Touren im Bereich der Pigne d'Arolla und Mont Collon.

Die Hütte ist während der Saison bewirtschaftet  

Profilbild von Thomas Nippgen
Autor
Thomas Nippgen
Aktualisierung: 19.03.2022
Schwierigkeit
I-, <30°, F mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
3.157 m
Tiefster Punkt
2.064 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Standplätze
mobile Sicherungsmittel
Zwischensicherung
mobile Sicherungsmittel
Seillänge
1 x 50 m

Wegearten

Asphalt 1,09%Schotterweg 1,23%Naturweg 1,16%Pfad 59,25%Straße 2,82%Pfadspur 34,42%
Asphalt
0,1 km
Schotterweg
0,1 km
Naturweg
0,1 km
Pfad
3,5 km
Straße
0,2 km
Pfadspur
2,1 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Gletscherbegehung -  macht das Anseilen unbedingt erforderlich.

Start

Parkplatz oberhalb vom Ortszentrum von Arolla (2.074 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'603'154E 1'097'271N
DD
46.026975, 7.479375
GMS
46°01'37.1"N 7°28'45.8"E
UTM
32T 382312 5098168
w3w 
///soll.abhaken.würfel
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz oberhalb vom Ortszentrum von Arolla

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz oberhalb des Ortsneturms von Arolla zum Grand Hotel. An dieem vorbei zu einem Hochmoor und durch einen Wald aufwärts, dem Weg folgend in Richtung der Alm Les Tsijiores Nouves bis bei ca. 2120 m auf einer Hochebene verlässt. Hier zweigt nach links der Weg zur Cabane des Vignettes ab. Man folgt dem Weg in südlicher Richtung bis zur einem Bach, den man über ein Brücke überquert. Nun beginnt hier eine alte Gletschermoräne über die der weitere Weg hinauf geht. Der Weg verlässt bei ca. 2470m die Moräne und quert leicht ansteigend einen Hang bis zu einem Grasrücken bei Pkt. 2571m. Hier steilt sich der Weg auf und nach ca. 10 Minuten erreicht man die Hochebene, die im Prinzip das Gletschervorfeld darstellt. Über diese Geröll und Schutt, gelegentliche Wegspuren weisen den Weg, nach Süden bis zum Beginn des Glacier de Piece.

Hier geht man am linken Rand (im Aufstiegssinne) des Gletschers entlang und über einen ausholendes Bogen, erreicht man das Col des Vignettes, kurz unterhalb der Hütte.  Von dort über einen kurzen Pfad zur sichtbaren Hütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der SSB zum Bahnhof Sion. Von dort mit dem Postbus weiter bis nach Arolla

Anfahrt

Von Autobahnabfahrt Sion-Est über die Route d'Herens nach Evolene und weiter nach Les Hauders. Von Les Hauders rechts haltend der Straße nach bis nach Arolla. Im Ortszentrum biegt man rechts ab und folgt der Straße über einige Serpentinen zum Parkplatz am oberen Ortsrand von Arolla.

Parken

kostenloser Parkplatz oberhalb vom Ortszentrum von Arolla

Koordinaten

SwissGrid
2'603'154E 1'097'271N
DD
46.026975, 7.479375
GMS
46°01'37.1"N 7°28'45.8"E
UTM
32T 382312 5098168
w3w 
///soll.abhaken.würfel
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

DAV Gebietsführer Walliser Alpen

Kartenempfehlungen des Autors

Landeskarte der Schweiz 1:25000, Blatt 1347 "Matterhorn"

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Hochtourenausrüstung ausreichend (Tourenrucksack,  steigeisenfeste Bergschuhe, Tourenbekleidung Regenbekleidung, Handschuhe, Stirnlampe, Trinkflasche, Sonnenschutz,  Biwaksack,  Erste-Hilfe-Beutel, Hüftsitzgurt,  Steinschlaghelm,  1 Sicherheitskarabiner Ball-Lock,  2 HMS-Karabiner,  2-3 Schnappkarabiner, 2 Expressen,   Steigeisen mit Frontalzacken, 2 Eisschrauben (vorsichtshalber),  Eispickel, je eine lange und kurze Prusikschlinge, 2 Bandschlingen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
I-, <30°, F mittel
Strecke
6 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
1.100 hm
Abstieg
11 hm
Höchster Punkt
3.157 hm
Tiefster Punkt
2.064 hm
Von A nach B Hin und zurück Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.