Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Sprache auswählen
Community 1 Monat gratis Pro testen
Start Touren Bus&Bahn Tour: Überschreitung von Spitzstein und Hochries (Gesamtbeschreibung)
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Mehrtagestour Etappentour

Bus&Bahn Tour: Überschreitung von Spitzstein und Hochries (Gesamtbeschreibung)

· 1 Bewertung · Mehrtagestour · Chiemgauer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Spitzsteinhaus
    / Spitzsteinhaus
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • / Spitzstein
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • / Brandelberg
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • / Hochries Hütte
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • / Aschau
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 20 15 10 5 km

Zwischen Inntal und Priental ermöglicht die kleine und vergleichsweise niedrige Hochriesgruppe eine erstaunlich lohnende Gebirgsdurchquerung.

mittel
23,9 km
12:00 h
1658 hm
1783 hm

Nach einem leichten Einstiegs-Gipfel am ersten Tag, führt eine großzügige Kammwanderung zu einem echten Übernachtungs-Highlight: Direkt am gleichnamigen Gipfel gelegen bietet die Hochries Hütte sensationelle Morgen- und Abendstimmungen mit weiten Blicken auf Alpenvorland, Chiemgauer Alpen und Kaiser Gebirge.

Autorentipp

Sowohl am Spitzsteinhaus als auch auf der Hochrieshütte muss man an Wochenenden vorreservieren.

Profilbild von Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel 
Aktualisierung: 28.02.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1587 m
Tiefster Punkt
601 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Diese Wanderung weist keine technischen Schwierigkeiten auf. Nur am Brendelberg ist etwas Trittsicherheit gefragt.

Weitere Infos und Links

Kontakt zu den zwei Berghütten:

Spitzsteinhaus (DAV) Tel. +43 5373  8330,   www.spitzsteinhaus.de
Hochrieshütte (DAV) Tel. 08032 8210,  www.hochrieshuette.de

 

Start

Bushaltestelle Sachrang (738 m)
Koordinaten:
DG
47.690422, 12.262851
GMS
47°41'25.5"N 12°15'46.3"E
UTM
33T 294609 5285522
w3w 
///beläuft.auszugleichen.anrücken

Ziel

Bahnhof Aschau

Wegbeschreibung

1. Tag: Von Sachrang aus geht es im Wechsel von Waldpassagen und Almwiesen über Mitterleiten zum Spitzsteinhaus hinauf, von wo aus man nach dem Einchecken unbedingt noch den Spitzstein besteigen sollte.

2. Tag: Der Spitzstein wird am Folgetag östlich umgangen, um über den Kamm des Brandelbergs und den breiten Zinnenberg zum Klausenberg zu gelangen. Von dort geht es weiter zum Predigtstuhl, hinunter zur Holzer Hütte und von dort zuletzt wieder zum Hochrieshaus hinauf.

3. Tag: Die Schlussetappe beginnt mit einem schönen Abstieg zur Riesenalm, wo man optional gleichnamigen Berg mitnehmen kann. Weiter über die Hofalm geht es hinab nach Hohenaschau und von dort zum Bhf. Aschau.

 

Hinweis: Die genauen Wegbeschreibungen findet man bei den jeweiligen Etappen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise Mit dem Zug über Prien nach Aschau und mit Bus 9502 nach Sachrang. Dieser Bus verkehrt nicht an Sonntagen. Schnellste Verbindung: 1:36 Std.

Rückreise Zurück von Bf Aschau ebenfalls mit Umsteigen in Prien. Schnellste Verbindung 1:16 Std.

Koordinaten

DG
47.690422, 12.262851
GMS
47°41'25.5"N 12°15'46.3"E
UTM
33T 294609 5285522
w3w 
///beläuft.auszugleichen.anrücken
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

M.Pröttel "Das perfekte Bergwochende in den Ostalpen" Bruckmann Verlag, 2013

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte BY17 "Chiemgauer Alpen West" 1:25000.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Profilbild
Ian Bergfex
04.10.2016 · Community
Super Drei-Tages-Runde mit Kindern. Wir waren mit zwei Kids (7/6 Jahre) unterwegs und fanden die Tour trotz schlechtem Wetter an Tag 2 & 3 super. Gibt sicher nochmal ne Wiederholung bei besserem Wetter. Danke
mehr zeigen
Richtung Aschau und Chiemsee
Foto: Ian Bergfex, Community

Fotos von anderen

Richtung Aschau und Chiemsee

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
23,9 km
Dauer
12:00h
Aufstieg
1658 hm
Abstieg
1783 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 3 Etappen
leicht Etappe 1
5,3 km
3:00 h
850 hm
350 hm
Die zweieinhalbtägige Gebirgsüberschreitung beginnt mit einem gemütlichen Hüttenaufstieg, den man auch gut nach am Nachmittag starten kann.
von Michael Pröttel,   alpenvereinaktiv.com
mittel Etappe 2
8,7 km
5:00 h
750 hm
450 hm
Die aussichtsreiche Bergwanderung vom Spitzsteinhaus zum Hochrieshaus ist das landschaftliche Herzstück dieser mehrtägigen Gebirgsüberschreitung.
von Michael Pröttel,   alpenvereinaktiv.com
leicht Etappe 3
9,5 km
3:00 h
34 hm
983 hm
Am letzten Tag erfolgt der Abstieg nach Aschau über schönes Almgelände, wobei man noch einen kleinen Gipfel mitnehmen kann.
von Michael Pröttel,   alpenvereinaktiv.com
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.