Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Bus&Bahn Tour: Überschreitung von Spitzstein und Hochries (Etappe 3)
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour Etappe 3

Bus&Bahn Tour: Überschreitung von Spitzstein und Hochries (Etappe 3)

Wanderung · Chiemgauer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Sonnenaufgang Geigelstein von der Hochries aus
    / Sonnenaufgang Geigelstein von der Hochries aus
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • / Riesenalm
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • / Riesenhütte
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • / Hofalm
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • / Hofalm
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • / Aschau, das Ziel der Überschreitung
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 8 6 4 2 km
Am letzten Tag erfolgt der Abstieg nach Aschau über schönes Almgelände, wobei man noch einen kleinen Gipfel mitnehmen kann.
leicht
Strecke 9,5 km
3:00 h
34 hm
983 hm
Hat man ausgiebig die Morgenstimmung am Hochries Gipfel genossen, geht es gemütlich wieder in Richtung Priental hinab. Auf der am Weg liegenden Riesenhütte kann man derzeit (Stand 2016) leider nicht einkehren, doch eine gute halbe Stunde später bietet sich mit der Hofalm eine weitere nette Einkehrmöglichkeit an, bevor der waldreiche Abstieg nach Hohenaschau erfolgt.
Profilbild von Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel 
Aktualisierung: 19.04.2016
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.566 m
Tiefster Punkt
601 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Wanderung weist keinerlei technische Schwierigkeiten auf.

Weitere Infos und Links

Die Hofalm ist in der Regel von Ende Mai bis Anfang Oktober bewirtet und hat Donnerstag Ruhetag.

Start

Hochries Hütte (1.562 m)
Koordinaten:
DD
47.747027, 12.248735
GMS
47°44'49.3"N 12°14'55.4"E
UTM
33T 293774 5291850
w3w 
///erforschte.anführte.liebte

Ziel

Bahnhof Aschau

Wegbeschreibung

Am letzten Tag geht es von der Hochries Hütte wieder nach Nordwesten hinab, wobei man auf dem Maximiliansweg bleibt (an Gabelung also links) und über lichtes Waldgelände die freien Wiesen der Riesenalm erreicht. Wenig später gelangt man zur, leider in Renovierung befindlichen (Stand 2015) Riesenhütte des DAV.

Hier bietet es sich an auch am letzten Tag noch einen Gipfel mitzunehmen. Hierzu folgt man den Wegspuren, die nach Westen zum langen Bergrücken des Riesenbergs führen. Dieser bietet auf Wald freien Passagen, eine sehr schöne Aussicht aufs Alpenvorland.

Zurück an der Riesenhütte folgt man zunächst ein gutes Stück der Fahrstraße, zweigt dann von dieser rechts in einen schmaleren Fahrweg ab (ab jetzt Beschilderung » Hofalm « folgen), der eine Forststraße quert und weiter geradeaus als Fußweg durch ein Tälchen führt.

Man stößt wieder auf eine breite Fahrstraße, die man, nachdem der Wald verlassen wurde nach rechts verlassen kann, um über einen flachen Sattel die Wiesenfläche der Einkehrmöglichkeit Hof Alm (970 m) zu erreichen.

 

Kurz vor der Hof Alm stößt man wieder auf einen Fahrweg und folgt diesem nach Norden. Man erreicht den Waldrand und steigt über einige Serpentinen nach Hohenaschau hinab.

Hier folgt man entweder dem » Heuraffelweg « und dann links ein längeres Stück der » Zellerhornstraße « zum Ortszentrum von Aschau, wo sich auch der Bahnhof befindet. Oder man zweigt (schöner, aber etwas länger) am Beginn des » Heuraffelweg « links in einen Fahrweg ab, der zuerst als Alle am Evangelischen Kurhaus vorbei und später über Wiesengelände zur » Schützenstraße « und über diese Zum Ortszentrum führt.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Rückreise vom Bahnhof Aschau in Richtung München mit Umsteigen in Prien. Schnellste Verbindung zum Hbf. München 1:16 Std.

Koordinaten

DD
47.747027, 12.248735
GMS
47°44'49.3"N 12°14'55.4"E
UTM
33T 293774 5291850
w3w 
///erforschte.anführte.liebte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

M. Pröttel "Das perfekte Bergwochenende in den Ostalpen" Bruckmann Verlag, 2013

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte BY 17 "Chiemgauer Alpen West" 1:25000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,5 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
34 hm
Abstieg
983 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.