Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Burgarena Finkenstein
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Burgarena Finkenstein

Wanderung · Österreich
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Villach - Faaker See - Ossiacher See Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Burgruine Finkenstein
    Burgruine Finkenstein
    Foto: Franz Gerdl, Region Villach - Faaker See - Ossiacher See
m 700 600 500 12 10 8 6 4 2 km
Mittlere Wanderung - rund um den Kanzianiberg auf dem Wasserweg zur Burgruine Finkenstein
schwer
Strecke 12,4 km
6:00 h
395 hm
395 hm
802 hm
562 hm

Autorentipp

Der Kanzianiberg hat einen tollen Klettergarten - für Anfänger und Fortgeschrittene bestens geeignet.
Profilbild von Region Villach
Autor
Region Villach
Aktualisierung: 21.03.2022
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
802 m
Tiefster Punkt
562 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

 Region Villach Tourismus

 +43 4242 42000

 www.visitvillach.at

 

Start

Tourismusinformation Faak (561 m)
Koordinaten:
DD
46.566220, 13.908000
GMS
46°33'58.4"N 13°54'28.8"E
UTM
33T 416310 5157540
w3w 
///abzustimmen.ballon.jemand
Auf Karte anzeigen

Ziel

Tourismusinformation Faak

Wegbeschreibung

Start dieser Tour ist die Tourismusinformation Faak, von wo aus es Richtung Süden auf dem Alpe-Adria-Trail nach Pogöriach geht. Man durchquert die Ortschaft und folgt dem Weg Richtung Finkenstein. Über einen Waldweg kommt man zum Ortsrand von Finkenstein und von dort geht es rund um den Kanzianiberg. Hier findet man auch einen tollen Wassererlebnisweg. Der Wanderweg führt vom Kanzianiberg weiter hinauf zur Burgruine Finkenstein, von welcher sich ein imposanter Blick auf den Faaker See, den Dobratsch und die Gerlitzen Alpe bietet. Nördlich von der Ruine führt ein Waldweg, wieder auf dem Alpe-Adria-Trail, zurück nach Pogöriach und von dort zurück zum Ausgangspunkt .

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Sie erreichen Faak mit den Postbussen und den Zügen der ÖBB.

Hier gehts zur Fahrplanauskunft.

Hier gehts zum Bahnhofshuttle Kärnten.

Anfahrt

Sie erreichen Faak mit den Postbussen und den Zügen der ÖBB.

Parken

Kostenlose Parkplätze finden Sie bei der Tourismusinformationen Faak am See.

Koordinaten

DD
46.566220, 13.908000
GMS
46°33'58.4"N 13°54'28.8"E
UTM
33T 416310 5157540
w3w 
///abzustimmen.ballon.jemand
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk und Trinkwasser

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
12,4 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
395 hm
Abstieg
395 hm
Höchster Punkt
802 hm
Tiefster Punkt
562 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.