Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Bürglkopf 1730m
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour Top

Bürglkopf 1730m

Skitour · Kitzbüheler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Braunau Verifizierter Partner 
  • Bürglkopf Nordflanke aus dem Spielberggraben
    / Bürglkopf Nordflanke aus dem Spielberggraben
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Bachquerung vor der Burgeralm
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Steilwald
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / unter dem Kamm mit Bilck zum Gipfel
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Kammwandern zum Bürglkopf
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / oberer Bergwerksbereich vor dem Bürglkopf
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Kleberkopf und Spielberghorn
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Gipfelmulde
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Tiefblick aus der Gipfelmulde
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / hinter der Gipfelmulde: Kleberkopf und Spielberghorn
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Kaiserblick
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Loferer Steinberge
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 10 8 6 4 2 km
Von Trixlegg gelangt man über einen langen Almwegmarsch mit Abkürzungsmöglichkeit durch den Spielberggraben zur teilweise recht verwachsenen Ostflanke des Bürglkopfes mit den typischen Terrassen des Magnesitbergwerks.
mittel
11,4 km
3:30 h
900 hm
900 hm
Der Bürglkopf ist nicht wirklich ein Skiberg mit freizügigen Abfahrtshängen, auch nicht eine sichere Alternative bei angespannter Lawinenlage. Dafür kann man hier deutlich mehr Ruhe als am gegenüberliegenden Kleberkopf finden. Durch ehemaliges Bergwerksgelände zu marschieren ist aber doch etwas Besonderes und ein schöner Aussichtsgipfel ist er ebenfalls.

Autorentipp

Will man die relativ kurze Tour ausweiten, besteht nach der Bachquerung noch die Möglichkeit, den Kleberkopf über seine freien Westhänge zu besteigen.
Profilbild von Wolfgang Lauschensky
Autor
Wolfgang Lauschensky 
Aktualisierung: 18.02.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Bürglkopf, 1.730 m
Tiefster Punkt
Trixlegg, 870 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

der Almweg um die Südwestabstürze des Kleberkopfes ist lawinengefährdet (durch Tafeln ausgeschildert), ebenso die beiden Gipfelstockanstiege.

Weitere Infos und Links

Einkehr kurz vor dem Parkplatz: Gasthof Eiserne Hand:  http://www.eiserne-hand.at/

Start

Trixlegg (881 m)
Koordinaten:
DG
47.452363, 12.594034
GMS
47°27'08.5"N 12°35'38.5"E
UTM
33T 318638 5258241
w3w 
///braunbär.liebt.wobei

Ziel

Bürglkopf

Wegbeschreibung

Wir starten beim großen Parkplatz und wandern die gewalzte Almstraße (Rodelbahn) ins flache Spielbergbachtal hinein. Bei der ersten Kehre zur Rosseggalm zweigt rechts ein Ziehweg ab, der in mäßiger Steigung durch die linke Bachschluchtbegrenzung führt. An einer kurzen Hangrutschung wird es wenige Meter eng, danach führt der Anstieg über einen Wiesenhang und entlang einer Waldschneise wieder schräg links hinauf zur Rodelbahn oberhalb der Rosseggalm. Hierher gelangt man auch einfacher über den Almweg. Nun wandern wir auf der gewalzten Straße mäßig ansteigend um den steilen und lawinengefährdeten Westrücken des Kleberkopfes. Leicht fallend leitet der Rodelweg durch die steilen Südwesthänge zum Gasthof Burgeralm und ein Ziehweg führt schon deutlich früher rechts in die Bachsenke hinunter. Nach der Bachquerung wandern wir die mild ansteigende Rampe westwärts zum steilen Bergwald hinauf. Rechts des Grabens geht es kurz steil hinauf, bald stoßen wir auf einen Ziehweg, der in mehreren Serpentinen den dichtbewachsenen Osthang hinaufführt. Das Sträßchen lässt sich steil abkürzen. Bald führt der Weg nordwärts in die Bergwerksterrassen hinein. Wir halten uns links entlang des Sommerweges und steigen recht steil im dichten Wald und über Gebüschhänge zum breiten Kamm hinauf. Eine kurze Abfahrt führt in den Sattel vor dem Bürglkopf. Wir queren zum Gipfelansatz. Nun bieten sich zwei Anstiege zum Gipfelkreuz. Entweder halblinks am angedeuteten Rücken bis unter die linken Lawinenverbauungen, dann gehörig steil rechts davon zum Südwestgrat und über ihn zur geräumigen Gipfelkuppe. Oder in einem weiten Rechtsschwenk durch das Bergwerksgelände zur breiten Mulde rechts des Gipfels, durch sie zuletzt recht steil zum Ostgrat und über ihn zum geräumigen Gipfelplateau mit Kreuz und Buch.

Abfahrt entlang des Anstiegs, wobei dem oberen Teil des dichten Hochwaldes durch das freie Bergwerksgelände ausgewichen werden kann.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Aus dem Osten über Saalfelden, aus dem Westen über St. Johann in Tirol und aus dem Norden über Kössen bzw. Lofer und Waidring durch das Pillertal nach Fieberbrunn. Hier Richtung Hochfilzen. Kurz nach den Bergbahnen südwärts Richtung Trixlegg abbiegen und nach dem Wirtshaus Eiserne Hand noch 400m weiter zum großen Parkplatz bei der Rodelbahn.

Parken

kostenfreier Parkplatz am Beginn der Rodelbahn zum Spielberghaus.

Koordinaten

DG
47.452363, 12.594034
GMS
47°27'08.5"N 12°35'38.5"E
UTM
33T 318638 5258241
w3w 
///braunbär.liebt.wobei
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Amap

ÖK50 Blatt 123 oder 3214

AV-Karte: Kitzbüheler Alpen Ost

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Skitourenausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,4 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
900 hm
Abstieg
900 hm
Hin und zurück aussichtsreich Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.