Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Buddhistisches Kloster Letztehof - Stadtschrofen Feldkirch- eine Aussichtsreiche Rundwanderung
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Buddhistisches Kloster Letztehof - Stadtschrofen Feldkirch- eine Aussichtsreiche Rundwanderung

Wanderung · Feldkirch
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bodensee-Vorarlberg Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Friedensstupa des buddhistischen Kloster Letzehof
    Friedensstupa des buddhistischen Kloster Letzehof
    Foto: Friedrich Böhringer, CC BY-ND, Vorarlberg Tourismus GmbH - VorarlbergRundweg
m 650 600 550 500 450 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Stadtschrofen
Reichenfeld - Buddhistisches Kloster Letztehof - Stadtschrofen - Felsenauschlucht
leicht
Strecke 3,6 km
1:30 h
242 hm
237 hm
606 hm
457 hm
Profilbild von Stadtmarketing und Tourismus Feldkirch
Autor
Stadtmarketing und Tourismus Feldkirch
Aktualisierung: 09.12.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
606 m
Tiefster Punkt
457 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 6,07%Pfad 61,22%Straße 32,70%
Asphalt
0,2 km
Pfad
2,2 km
Straße
1,2 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy aus jedem Netz)

https://www.vorarlberg.travel/sicherheit-am-berg-sommer/

 

Start

Illsteg (458 m)
Koordinaten:
DD
47.236052, 9.594912
GMS
47°14'09.8"N 9°35'41.7"E
UTM
32T 545028 5231567
w3w 
///lebt.gutes.spalte
Auf Karte anzeigen

Ziel

Leonhardsplatz

Wegbeschreibung

Wir gehen über den Illsteg und durchqueren das städtische Naherholungsgebiet Reichenfeld bis zum Pavillon. Von dort führt ein Fußweg hangaufwärts durch eine artenvielfältige Streuobstwiese bis zur Duxgasse. Wir folgen diesem tief eingeschnittenen alten Hohlweg, der bis 1540 Landstraße nach Frastanz/Bludenz war und mit seinen heute noch sichtbaren offenen Wasserfassungen auch der Wasserversorgung für den Ortsteil Heilig Kreuz/Illbruck diente. Auffällig hier ist auch eine dreistämmige Winderlinde, eines der Feldkircher Naturdenkmale. Am Ende der Duxgasse halten wir uns links und gehen am Letzehof, der heute als buddhistisches Zentrum dient, vorbei, bis uns ein Wanderschild links zum Stadtschrofen weist. An diesem Aussichtspunkt angekommen, werden wir mit dem schönsten Blick auf Feldkirch belohnt. Auf dem Rückweg halten wir uns an der ersten Wegkreuzung links und erreichen bald wieder die Straße, der wir abwärts folgen. Nach etwa 100 Metern zweigt links der Wanderweg zur Felsenauschlucht ab. Bis in die Innenstadt Feldkirch (Leonhardsplatz) sind es dann nur mehr wenige Minuten.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Elisabethplatz (Stadtbus Feldkirch, Linien 3 und 6)

www.vmobil.at

Parken

In der Innenstadt befinden sich zahlreiche Parkplätze sowie Parkhäuser.

Koordinaten

DD
47.236052, 9.594912
GMS
47°14'09.8"N 9°35'41.7"E
UTM
32T 545028 5231567
w3w 
///lebt.gutes.spalte
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,6 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
242 hm
Abstieg
237 hm
Höchster Punkt
606 hm
Tiefster Punkt
457 hm
aussichtsreich Von A nach B familienfreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.