Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Buchauer Sattel - Admonter Haus - Admont
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh Top

Buchauer Sattel - Admonter Haus - Admont

Schneeschuh · Alpenregion Nationalpark Gesäuse
Profilbild von geoffrey hauer
Verantwortlich für diesen Inhalt
geoffrey hauer
  • Mitte März und "guad beinand"!
    / Mitte März und "guad beinand"!
    Foto: geoffrey hauer, Community
  • / Auf der Grabneralm
    Foto: geoffrey hauer, Community
  • / Großer und Kleiner Buchstein
    Foto: geoffrey hauer, Community
  • / Die schöne gezackte Admonter Warte
    Foto: geoffrey hauer, Community
  • / Das Ziel ist nah
    Foto: geoffrey hauer, Community
  • /
    Foto: geoffrey hauer, Community
  • / Richtung Ochsenscharte, Hochturm
    Foto: geoffrey hauer, Community
  • / Mittagskogel
    Foto: geoffrey hauer, Community
  • /
    Foto: geoffrey hauer, Community
  • / Drei rechte Lauser: Admonter Reichenstein, Sparafeld und Kalbling
    Foto: geoffrey hauer, Community
  • / Es geht auf Hall zu
    Foto: geoffrey hauer, Community
  • /
    Foto: geoffrey hauer, Community
m 2000 1500 1000 500 14 12 10 8 6 4 2 km
Lohnende, schneesichere Strecke in grandioser Bergkulisse - bitte Lawinenwarnstufe beachten!
mittel
14,3 km
6:25 h
874 hm
1.097 hm
Ein Besuch der Haller Mauern lohnt das ganze Jahr über. Das Admonter Haus ist ein ausgezeichnetes Winterziel für Schi- oder Schneeschuh-Wanderer und die weiße Pracht ist bis ins Frühjahr reichlich vorhanden. Der Abstieg auf dem Karl-Martin-Weg durch steiles Waldgelände beinhaltet einige Rinnen-Querungen, deshalb ist eine Vorab-Erkundung der Lawinenwarnstufe anzuraten. An einer Stelle wird eine Steilkante umrundet, bei der ein Abrutschen unangenehme Folgen haben könnte.
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Admonter Haus, 1.717 m
Tiefster Punkt
Admont, 620 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

Bushaltestelle Buchau bei Admont Sattel (855 m)
Koordinaten:
DG
47.609784, 14.516325
GMS
47°36'35.2"N 14°30'58.8"E
UTM
33T 463648 5273044
w3w 
///hütten.genanntes.dran

Ziel

Bushaltestelle Admont Dr.-Genger-Platz

Wegbeschreibung

Von der Bushaltestelle Buchauer Sattel das Sträßchen kurz hinauf und dann Wechsel auf einen breiten Güterweg, der uns mäßig ansteigend in zahlreichen Kehren zur Weidelandschaft der reizenden Grabneralm bringt. Gleich links hinter dem Almhaus zum Wiesenrücken empor und unter den markanten Felsen der Admonter Warte linker Hand weiter. Wir gelangen zu einem Einschnitt, der sich, unsere Route querend, heraufzieht. An seinem oberen Ende rechter Hand erwartet uns später das kleine, aber feine Admonter Haus. Ein wunderschönes Bergpanorama belohnt den Anstieg. Die Haller Mauern selbst sowie die Gesäuse-Berge aber auch Rottenmanner Tauern u.v.m. erfreuen des Wanderers Auge. Nach Rast ein kurzes Stück den eben begangenen Weg zurück. Ich übersah bzw. fand zwar keine Tafel zum 633er nach Hall, aber die gesuchte Richtung ist durch das Gelände unschwer zu erkennen. So bog ich bei einer Schautafel zur Geschichte des örtlichen Alpinismus steil nach rechts hinunter ab und landete danach prompt bei einer roten Markierung bzw. der grünen Wegtafel am rechten Waldrand. Der Karl-Martin-Weg bringt uns gut markiert in flotten Kehren und Kurven durch schönen, steilen und romantischen Wald auf die Ortschaft Hall zu. Ich war Mitte März unterwegs und so ging es weiter unten stellenweise durch ein wahres Meer von liebreizenden Frühlingsknotenblumen dahin. Nicht zu vergessen die angenehmen Farbtupfen der voll erblühten Christrosen in großer Zahl. Der Waldpfad mündet schließlich in eine Forststraße und auf dieser dann eher gemütlich, an munterem Bächlein entlang zum Ortsrand von Hall, hier wird auf Asphalt gewechselt. Nach links weiter sanft hinab ins schöne Admont, wo eine empfehlenswerte Konditorei mit leckeren Erzeugnissen sowie etlichen Kaffee-Spezialitäten eine letzte Rast vor der Heimfahrt auf angenehmste Weise versüßt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Koordinaten

DG
47.609784, 14.516325
GMS
47°36'35.2"N 14°30'58.8"E
UTM
33T 463648 5273044
w3w 
///hütten.genanntes.dran
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass; Digitale Wander-, Fahrrad- und Schitourenkarte Österreich

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,3 km
Dauer
6:25h
Aufstieg
874 hm
Abstieg
1.097 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich geologische Highlights botanische Highlights Forstwege freies Gelände Wald

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.