Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Brunnsteinspitze und Rotwandlspitze
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtourempfohlene Tour

Brunnsteinspitze und Rotwandlspitze

· 2 Bewertungen · Bergtour · Seefeld
Profilbild von Johannes Renfordt
Verantwortlich für diesen Inhalt
Johannes Renfordt 
  • Ein erster Blick auf den Gipfel
    / Ein erster Blick auf den Gipfel
    Foto: Johannes Renfordt, Community
  • / Gipfelkreuz Brunnensteinspitze
    Foto: Johannes Renfordt, Community
  • / Blick zur Arnspitzgruppe und ins Wetterstein
    Foto: Johannes Renfordt, Community
  • / Tiefblick nach Scharnitz
    Foto: Johannes Renfordt, Community
  • / Blick über Mittenwald zum Estergebirge
    Foto: Johannes Renfordt, Community
  • / Blick ins Karwendeltal
    Foto: Johannes Renfordt, Community
  • / Jenseits der Rotwandlspitze locken die Gipfel der Nördlichen Karwendelkette
    Foto: Johannes Renfordt, Community
  • / Im Abstieg von der Rotwandlspitze
    Foto: Johannes Renfordt, Community
  • / Rückblick zum Gipfelpaar
    Foto: Johannes Renfordt, Community
m 2000 1500 1000 500 12 10 8 6 4 2 km
Anstrengende, eher kurze Tour zu zwei schönen Aussichtsgipfeln am Karwendelrand.
mittel
Strecke 13,1 km
5:00 h
1.227 hm
1.272 hm
2.184 hm
912 hm
Die Tour führt vom Bahnhof in Scharnitz steil über den Pürzelgrat zum Gipfelpaar Brunnsteinspitze (gelegentlich auch als Brunnensteinspitze bezeichnet) und Rotwandlspitze. Bereits beim Aufstieg geniesst man die ständig besser werdende Aussicht sowohl ins Karwendel als auch zur Arnspitze, später auch ins Wetterstein. Auf Grund des sportlichen Charakters des Aufstiegs finden sich an den Gipfel meist nicht allzu viele Personen ein.
Der Abstieg führt erst steil, später leichter zur bewirtschafteten Brunnsteinhütte und weiter nach Mittenwald bzw. als Variante zurück nach Scharnitz.

Autorentipp

Auf Grund der günstigen Ausrichtung des Tourenvorschlags eignet sich dieser ganz besonders für sonnige Herbsttage!
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.184 m
Tiefster Punkt
912 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Für die Tour ist eine ausgeprägte Kondition sowie Trittsicherheit und stellenweise Schwindelfreiheit unbedingt nötig.

Start

Bahnhof in Scharnitz (957 m)
Koordinaten:
DD
47.392380, 11.266500
GMS
47°23'32.6"N 11°15'59.4"E
UTM
32T 671042 5251260
w3w 
///entziehen.ankamst.anrichte

Ziel

Bahnhof in Scharnitz

Wegbeschreibung

Den Bahnhof zur Bundesstraße verlassen und nach links gehen. Bei der ersten Möglichkeit nach links die Bahnstrecke überqueren und den Schildern zum Pürzelgrat nach links in den Wald folgen.

Die nächste Zeit geht's zum Gipfel immer nach oben, dem Grat folgend. Der Weg ist mal steil, mal sehr steil. Eher selten gibt's kleine Absätze, die den Beinen ein paar Meter Erholung in flachem Terrain bieten.
Auf dem letzten Absatz am Brunnsteinkopf gibt es zwei Möglichkeiten: die alten Markierungen führen direkt über eine steile und schrofige Stufe zur Brunnsteinspitze, die neueren Markierungen auf viel leichterem Weg zur Tiroler Hütte, von der man die Gipfel leicht erreicht.

Nach einer ausgiebigen und aussichtsreichen Rast auf Brunnstein- oder Rotwandlspitze führt der Weg in Serpentinen an der (geschlossenen) Tiroler Hütte vorbei in den Sattel zum Kirchlspitz. Dort kommen die Klettersteiggeher des Mittenwalder Höhenweges hinzu, die den weiteren Abstiegsweg bevölkern. Etwa 500 Höhenmeter sind jetzt in teilweise gerölligem Gelände abzusteigen, bis der Weg endlich flacher wird und der Hang zur Brunnsteinhütte gequert wird.

Durch Wald geht's weiter bergab und bietet schon recht in Talnähe an, nach Scharnitz zurückzukehren oder nach Mittenwald fortzusetzen. Im letzteren Fall gestaltet sich der weitere Weg eindeutig bis zum Talboden. Von dort sieht man bereits die Mittenwalder Häuser. Nach der Unterquerung der Bundesstraße überquert man die Isar und gelangt, je nach Lust und Laune über die Mitte Mittenwalds, leicht zum vielfach ausgeschilderten Bahnhof.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Der Bahnhof Scharnitz an der Karwendelbahn (München -) Garmisch-Partenkirchen - Innsbruck wird regelmäßig in beiden Richtungen angefahren. Insbesondere bestehen auch mehrmals täglich umsteigefreie Verbindungen von bzw. nach München.

Die Tourenbeschreibung beginnt unmittelbar am Bahnhof Scharnitz und endet am benachbarten Bahnhof Mittenwald

Anfahrt

Scharnitz ist verkehrsgünstig und direkt an der Grenze zwischen Bayern und Tirol gelegen:

  • aus Richtung München: über die A 95 nach Eschenlohe fahren und auf der B 2 fortsetzend über Partenkirchen nach Mittenwald und weiter nach Scharnitz fahren.
  • aus Richtung Innsbruck bzw. Landeck: die Inntalautobahn A 12 in Zirl verlassen und weiter über die B 177 in Richtung Seefeld und weiter nach Scharnitz fahren.

Parken

In Scharnitz stehen verschiedene Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Eine einfache Möglichkeit ist es, auf dem sehr großen, ausgeschilderten Parkplatz P2 zu parken. Dieser ist bewirtschaftet und kostet 6 € pro Tag (Stand: September 2016)

Koordinaten

DD
47.392380, 11.266500
GMS
47°23'32.6"N 11°15'59.4"E
UTM
32T 671042 5251260
w3w 
///entziehen.ankamst.anrichte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist für diese Tour obligatorisch. Für die Abstiegspassagen sind, je nach Geschmack, ggf. Stöcke hilfreich.

Eine Einkehrmöglichkeit besteht erst gegen Ende der Tour in der Brunnsteinhütte. Deshalb ist die Mitnahme von Verpflegung und ausreichend Getränken erforderlich.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Michael Dolge
08.07.2017 · Community
Habe die sehr schöne Tour am 04.07.2017 gemacht. Konditionell wirklich sehr fordernd. Ein wunderbarer Aussichtsberg. Den Abstieg hatte ich über den schönen Leitersteig nach Mittenwald absolviert. Eine rundum gelungene Rundtour.
mehr zeigen
Die Brunnsteinspitze in Sicht
Foto: Michael Dolge, Community
Hängebrücke am Leitersteig
Foto: Michael Dolge, Community
Outdooractive Redaktion
04.06.2013 · Community
Hallo Johannes, Deine Tour ist eine Top-Tour! Wie sie zur Top-Tour der Woche wird erfährst Du hier: Top-Tour der Woche. Niklas aus der outdooractive.com Redaktion.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,1 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1.227 hm
Abstieg
1.272 hm
Höchster Punkt
2.184 hm
Tiefster Punkt
912 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour ausgesetzt

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.