Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Brunnkogel-Hochlecken-Überschreitung ab den Langbathseen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Brunnkogel-Hochlecken-Überschreitung ab den Langbathseen

Bergtour · Traunsee
Profilbild von Herbert Raab
Verantwortlich für diesen Inhalt
Herbert Raab 
  • Vorderer Langbathsee, hinten ist schon das Gipfelkreuz am Brunnkogel erkennbar
    / Vorderer Langbathsee, hinten ist schon das Gipfelkreuz am Brunnkogel erkennbar
    Foto: Herbert Raab, Community
  • / Hinterer Langbathsee, Blick zur Schaflucke
    Foto: Herbert Raab, Community
  • / Der neue Einstieg in den Schafluckensteig
    Foto: Herbert Raab, Community
  • / Schafluckensteig
    Foto: Herbert Raab, Community
  • / Schafluckensteig
    Foto: Herbert Raab, Community
  • / Blick vom Schafluckensteig über die Langbathseen
    Foto: Herbert Raab, Community
  • / Schafalm, Blick zum Brunnkogel
    Foto: Herbert Raab, Community
  • / Abzweigung zum Brunnkogel
    Foto: Herbert Raab, Community
  • / Das Gipfelkreuz am Brunnkogel
    Foto: Herbert Raab, Community
  • / Blick vom Brunnkogel über den vorderen Lanbathsee zum Traunsee und den Traunstein
    Foto: Herbert Raab, Community
  • / 360° Panorama vom Gipfel des Brunnkogel
    Foto: Herbert Raab, Community
  • / Übergang zum Mathiaskogel
    Foto: Herbert Raab, Community
  • / Das Gipfelkreuz am Mathiaskogel
    Foto: Herbert Raab, Community
  • / 360° Panorama vom Mathiaskogel
    Foto: Herbert Raab, Community
  • / Aufstieg zum Hochleckenkogel
    Foto: Herbert Raab, Community
  • / Gipfelkreuz und alter Vermessungsstein am Hochleckenkogel
    Foto: Herbert Raab, Community
  • / 360° Panorama vom Hochleckenkogel
    Foto: Herbert Raab, Community
  • / Das Hochleckenhaus
    Foto: Herbert Raab, Community
  • / Die Gertrudenglocke beim Hochleckenhaus
    Foto: Herbert Raab, Community
  • / Abstieg durchs Aurachkar
    Foto: Herbert Raab, Community
  • / Der Jausenstein
    Foto: Herbert Raab, Community
  • / Abstieg durchs Aurachkar
    Foto: Herbert Raab, Community
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 12 10 8 6 4 2 km
Die aussichts- und abwechslungsreiche Tour führt von den idyllischen Langbathseen über den anspruchsvollen Schafluckensteig auf den Gipfel des Brunnkogels und das Hochlecken-Hochplateau.
schwer
Strecke 13,3 km
6:30 h
1.158 hm
1.060 hm

Vom Parkplatz beim vorderen Langbathsee zunächst dem linken (südlichen) Seeufer entlang, vorbei am ehemaligen Jagdschloss von Kaiser Franz Josef, weiter zum hinteren Langbathsee. Dort der Beschilderung zum Schafluckensteig (Weg Nr. 828) folgen. Über den ausgesetzten, teilweise seilversicherten Schafluckensteig zunächst zum Schafalm-Unterstand, ab dort etwas unschwieriger auf die Schafalm. Am Ende des lichten Waldes bei der Weggabelung rechts halten, Richtung Brunnkogel (Weg Nr. 829). Nach einer Gehzeit von ca. 3½ Stunden ist der Gipfel (1708 m) erreicht. Das imposante, 14m hohe Gipfelkreuz zeigt symbolische Darstellungen verschiedener Berufsgruppen (Soldat, Bauer, Forstarbeiter, Zimmermann, Maurer, Schmied, Schlosser, Konstrukteur und Arzt).

Vom Brunnkogel weiter entlang des Bergrückens über den Weg Nr. 829. Wo der Weg rechts abzweigt zunächst noch ein kurzes Stück gerade weiter zum Mathiaskogel (1671 m), den man knapp eine Viertelstunde nach dem Abmarsch vom Brunnkogel erreicht. Dann zurück zum Weg, in die Scharte zwischen Brunnkogel und Hochleckenkogel absteigen, und dort an der Weggabelung den Wegweisern nach rechts (Weg Nr. 827) durch Latschengassen auf den Hochleckenkogel folgen. Am Gipfel (1691 m) findet man neben dem Gipfelkreuz auch einen alten Vermessungsstein, der im Zuge der Franziszeischen Landesaufnahme von 1811 hier gesetzt wurde. Wegzeit vom Mathiaskogel zum Hochleckenkogel rund ½ Stunde.

Einige Minuten nach dem Abmarsch vom Hochleckenkogel erreicht man in den Latschen eine Weggabelung, an der man rechterhand bereits zur Taferlklause absteigen kann. Wir steigen dort noch nicht ab, sondern halten uns links, und gehen vorbei am Jägerköpfl und über den Weg 04/820 weiter durch Latschengassen zum Hochleckenhaus. Gehzeit vom Hochleckenkogel zum Hochleckenhaus ca. ¾ Stunden.

Nach der wohlverdienten Rast am Hochleckenhaus gehen wir an der Gertrudenglocke vorbei ins Aurachkar. Dort führt der Weg Nr. 826 über Schotter steil, teilweise seilversichert, bergab in rund 1½ Stunden in die Taferlklause. Am Weg bergab passiert man den markanten Jausenstein, dessen kleines Gipfelkreuz von Bergsteiger/innen mit Klettererfahrung (unbedingt erforderlich, Absturzgefahr!) mit etwas freier Kletterei im II Schwierigkeitsgrad erreicht werden kann.

Von der Taferlklause mit dem Taxi (siehe "Weitere Infos und Links" unter "Details") oder einem davor dort abgestellten Fahrzeug über die Großalmstraße nach Altmünster, über die B145 nach Ebensee und zurück zum Parkplatz bei den Langbathseen.

Autorentipp

"Gipfelsammler" können nach dem Abstieg vom Hochleckenkogel, bei der Einmündung in den Voralpenweg (Wer Nr. 04), auch noch über einen unmarkierten Steig zum Jägerköpfl (1667 m) aufsteigen. Zusätzlicher Zeitaufwand ca. ½ Stunde.

Konditionsstarke Geher/innen können die Wanderung zu einer Rundtour ausweiten, in dem sie von der Taferlklause über den Weg Nr. 14 (Froschweg) über die Lueg zurück zum hinteren und dann weiter zum vorderen Langbathsee gehen. Zusätzlicher Zeitaufwand rund 2 Stunden.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.708 m
Tiefster Punkt
665 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Schafluckensteig führt über weite Strecken ausgesetzt durch Absturzgelände. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und trockene Witterung sind für die Begehung Voraussetzung!

Weitere Infos und Links

Webseite Hochleckenhaus

Lokale Taxiunternehmen

Start

Parkplatz Langbathseen (666 m)
Koordinaten:
DD
47.834478, 13.688876
GMS
47°50'04.1"N 13°41'20.0"E
UTM
33T 401884 5298735
w3w 
///irgendwann.datenbank.auftraten

Ziel

Parkplatz Taferlklause

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz beim vorderen Langbathsee dem südlichen Seeufer entlang zum hinteren Langbathsee. Dort der Beschilderung zum Schafluckensteig (Weg Nr. 828) folgen und über diesen ausgesetzten, teilweise seilversicherten Steig zunächst auf die Schafalm. Am Ende des lichten Waldes rechts zum Brunnkogel (Weg Nr. 829). Gehzeit vom Ausgangspunkt zum Gipfel (1708 m) ca. 3½ Stunden.

Vom Brunnkogel weiter entlang des Bergrückens über den Weg Nr. 829 in rund ¼ Stunde zum Mathiaskogel (1671 m). Dann in die Scharte zwischen Brunnkogel und Hochleckenkogel absteigen, und dort den Wegweisern nach rechts (Weg Nr. 827) auf den Hochleckenkogel (1691 m) folgen. Wegzeit vom Mathiaskogel zum Hochleckenkogel rund ½ Stunde.

Am Hochleckenkogel noch nicht zur Taferlklause absteigen, sondern am Jägerköpfl und über den Weg 04/820 in ca. einer ¾ Stunde zum Hochleckenhaus.

Vom Hochleckenhaus durch das ins Aurachkar, vorbei am markanten Jausenstein, über Schotter steil, teilweise seilversichert, bergab in rund 1½ Stunden in die Taferlklause.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Attnang-Puchheim mit der Salzkammergutbahn nach Ebensee. Von dort zu Fuß, per Anhalter oder mit dem Taxi zum vorderen Langbathsee.

Anfahrt

Von der Westautobahn A1, Abfahrt Regau, auf der Salzkammergutstraße B145 über Gmunden nach Ebensee. Dort zunächst den Wegweisern zur Feuerkogel-Seilbahn folgen, dann an der Talstation vorbei über die Langbathsee-Straße (L1297) bis zum Parkplatz beim vorderen Langbathsee.

Koordinaten

DD
47.834478, 13.688876
GMS
47°50'04.1"N 13°41'20.0"E
UTM
33T 401884 5298735
w3w 
///irgendwann.datenbank.auftraten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderausrüstung, festes Schuhwerk. Für den stellenweise steinschlaggefährdeten Schafluckensteig ev. auch Helm.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
13,3 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
1.158 hm
Abstieg
1.060 hm
Von A nach B aussichtsreich Gipfel-Tour Einkehrmöglichkeit ausgesetzt versicherte Passagen Kletterstellen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.