Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Brentenjoch (1204 m) von Kufstein
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Brentenjoch (1204 m) von Kufstein

Wanderung · Kaiser-Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Oberland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Alpakas an der Weinbergerhütte mit Blick in Richtung Inntal
    Alpakas an der Weinbergerhütte mit Blick in Richtung Inntal
    Foto: Michael Reimer, DAV Sektion Oberland
m 1200 1000 800 600 400 200 14 12 10 8 6 4 2 km

Bergwanderung auf den Kufsteiner Stadtberg 

mittel
Strecke 15,4 km
5:30 h
850 hm
850 hm
1.269 hm
481 hm

Das Brentenjoch (1204 m), das zusammen mit dem Gamskogel (1449 m) und dem Winterkopf (1226 m) den Kufsteiner Stadtberg bildet, ist für eines der größten Schneerosenvorkommen in den Ostalpen bekannt. Unmittelbar nach der Schneeschmelze schießen Tausende der filigranen Blüten aus dem Waldboden. Da sich der Blütenreichtum in Höhenlagen zwischen 800 und 1300 Metern ausbreitet, offenbart sich das faszinierende Naturschauspiel meist noch bis weit in den April hinein. Der Einstieg zu dieser Wanderung erfolgt am nur gut einen Kilometer vom Kufsteiner Bahnhof entfernten Madersperger Denkmal, welches dem Erfinder der Nähmaschine gewidmet ist. In großzügigen Serpentinen windet sich der Steig oberhalb der Kienbergklamm in die Höhe, bevor er teils exponiert in Richtung Duxeralm verläuft. Oberhalb der Alm wandert man auf dem „Schneerosenweg“ in südliche Richtung. Am Wegabzweig vor dem Berghaus Aschenbrenner lohnt der Abstecher zum Aussichtspunkt „Venedigerblick“, der, kühn an einer Geländekante gelegen, einen Blick auf den 3657 Meter hohen Großvenediger ermöglicht. Im Gegensatz zum Berghaus Aschenbrenner hat das benachbarte Weinbergerhaus am Brentenjoch im April noch geschlossen

Autorentipp

Der Wirt des Weinbergerhauses hält seit 2017 eine kleine Huacaya-Alpakaherde, dessen kostbare Wolle in Handarbeit beispielsweise zu Mützen oder Schals verarbeitet wird.

Profilbild von Michael Reimer
Autor
Michael Reimer
Aktualisierung: 24.01.2023
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.269 m
Tiefster Punkt
481 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Bahnhof Kufstein (482 m)
Koordinaten:
DD
47.583703, 12.166057
GMS
47°35'01.3"N 12°09'57.8"E
UTM
33T 286913 5273924
w3w 
///hirse.bezüglich.rasierer
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bahnhof Kufstein

Wegbeschreibung

Nach Überqueren der Innbrücke über den Oberen Stadtplatz sowie auf der Georg Pirmoser-Straße und der Kienbergstraße zum Stadtberg. Der Aufstieg zur Duxeralm erfolgt auf beschildertem Wanderweg entlang der Kienbergschlucht an der Martinsbank vorbei (nicht die Variante über die Waldkapelle wählen). Nach kurzer Forstwegpassage zweigt rechts der „Schneerosenweg“ zum Berghaus Aschenbrenner ab. Kurz vor der Hütte lohnender Pfadabstecher zum Aussichtspunkt „Venedigerblick“. Weiter auf dem Panoramaweg nach Nordosten zum Weinbergerhaus. Die letzte Steigung wird auf einem abzweigenden Steig erklommen. Abstieg mit bestem Kaiserblick über die Brentenjochalm zum Brentenjoch. Von dort wahlweise auf dem Forstweg oder abkürzend auf Steigen zur Duxeralm hinab, wo man in die Aufstiegsroute nach Kufstein mündet. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Norden kommend über München Hbf: Mit der Bayerischen Regiobahn (BRB RE 54) Richtung Kufstein bis Kufstein Bahnhof. Erste Fahrt am Wochenende 06:41 Uhr. Wer früher fahren möchte, kann um 05:55 Uhr mit der Bayerischen Regiobahn (BRB RE 5) Richtung Salzburg nach Rosenheim, hier umsteigen in die Bayerische Regiobahn (BRB RB 54) nach Kufstein. Rückfahrt bis 22:59 Uhr

Dauer ab München Hbf: 01:17 Std. 

Koordinaten

DD
47.583703, 12.166057
GMS
47°35'01.3"N 12°09'57.8"E
UTM
33T 286913 5273924
w3w 
///hirse.bezüglich.rasierer
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Michael Reimer: Wandern durch die Jahreszeiten, Berg Edition Reimer, 2019

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte 8 „Kaisergebirge“, 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Packliste Bergwandern


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,4 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
850 hm
Abstieg
850 hm
Höchster Punkt
1.269 hm
Tiefster Punkt
481 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.