Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Brenner Grenzkamm
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Brenner Grenzkamm

· 1 Bewertung · Mountainbike · Wipptal
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Salzburg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Parkmöglichkeit beim Gemeindeamt
    Parkmöglichkeit beim Gemeindeamt
    Foto: Wolfgang Sedmak, ÖAV Sektion Salzburg
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 35 30 25 20 15 10 5 km
Wunderbare Tour über den Brennerpass erst zum Sandjöchl, danach parallel zur Grenze bis zum Sattelberg mit anschließender Abfahrt bis Gries am Brenner.
mittel
Strecke 38,9 km
5:30 h
1.350 hm
1.350 hm
2.203 hm
1.170 hm

Die ersten fünf Kilometer und 200 Höhenmeter bis zum Brennerpass absolvieren wir auf Asphalt. Kurz danach beginnt rechts ein Radweg, den wir bergab bis zum Beginn der Ortschaft Brennerbad folgen, wo ein Weg rechts bergauf führt. Am Vormittag spendet uns der Wald Schatten, es geht durch einige kurze Tunnels (Licht nicht notwendig!) und über etliche Serpentinen hinauf, ehe wir bei einer Weggabelung den Asphalt verlassen nach links zur Wechselalm abbiegen. Erst verlieren wir einige Höhenmeter, fahren durch herrlichen Wald weiter in südwestlicher Richtung, dann immer bergauf bis knapp vors Sandjöchl. Hier empfiehlt sich ein Abstecher aufs Jöchl selbst mit Blick auf den Obernberger See.

Nun geht es etwa 10 km parallel zum Grenzkamm in leichtem Auf und Ab, immer oben auf etwa selber Höhe, bis schlussendlich die letzte Befestigung vor dem Sattelberg erreicht wird. Etwa 20 Höhenmeter zu schieben ist nun angesagt, bis zum Gipfelkreuz, von wo sich die Staatsgrenze direkt bis zum Brennerpass hinunterzieht.

Nun beginnt die offizielle MTB-Schiebestrecke, die man schiebt oder rollt, ehe wir eine Forststraße erreichen, der wir nach links zur Sattelbergalm folgen (Einkehr empfehlenswert).

Weiter hinunter geht es direkt neben der Gaststätte entlang der Stromleitung bis zum „Hoachnhof“, dann auf Asphalt weiter zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Die verlockende Route vom Sandjöchl zum Obernberger See besteht im ersten Teil in einem Schiebestück bergab und führt dann in einen nicht allzu langen Trail. Der Bereich um den See ist landschaftlich wunderschön, man verzichtet aber sowohl auf den eigentlichen Grenzkamm in seiner ganzen Länge, als auch auf einen über eine längere Strecke fahrbaren Trail.
Profilbild von Wolfgang Sedmak
Autor
Wolfgang Sedmak 
Aktualisierung: 31.01.2021
Schwierigkeit
S1 mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.203 m
Tiefster Punkt
1.170 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 10,04%Schotterweg 47,89%Naturweg 15,99%Pfad 2,51%Straße 21,14%Unbekannt 2,40%
Asphalt
3,9 km
Schotterweg
18,6 km
Naturweg
6,2 km
Pfad
1 km
Straße
8,2 km
Unbekannt
0,9 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Es gibt auf der Route bis zur Sattelbergalm keine Einkehr- oder Unterstellmöglichkeit, jedoch einige Fluchtwege hinunter zum Brennerpass.

Weitere Infos und Links

Die Wegbeschreibung ist bewusst grob gehalten; es wird davon ausgegangen, dass eine entsprechende Karte zur Verfügung steht und Tourenplanung erfolgt. Der GPS-Track kann in gewissen Bereichen durchaus etwas von der beschriebenen Strecke abweichen.

Die Zeitangaben beziehen sich auf die reine Fahrzeit mit Rädern ohne externe Unterstützung und können je nach Bedingungen und Leistungsniveau variieren.

Karte/Karten:

Kompass Wandern-Rad-Schitouren Nr.83 (Stubaier Alpen)

Kompass Wandern-Rad-Schitouren Nr.34 (Tuxer Alpen)

Start

Gries am Brenner (1.171 m)
Koordinaten:
DD
47.038003, 11.478906
GMS
47°02'16.8"N 11°28'44.1"E
UTM
32T 688322 5212369
w3w 
///zügig.knick.ameisen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Gries am Brenner

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung grob, GPS-Track kann örtlich etwas abweichen!

  1. Gries am Brenner (1164); Start
  2. Bundesstraße (B 182) bis Brennerpass
  3. Radweg bis Anfang Brennerbad
  4. rechts hinauf (kein Wegweiser)
  5. Wechsel-Alm – kurz bergab
  6. Sandjöchl (2165)
  7. Kurzes Stück zurück, dann weiter bergauf Richtung NO
  8. immer weiter bis zu Almhütten (Einkehrmöglichkeit)
  9. halb links bergauf (Gatter) und weiter bis zur letzten Kaverne
  10. kurzes Schiebestück auf den Sattelberg (Kreuz, 2115)
  11. Auf Weg/Pfad bergab Richtung Sattelbergalm (Jubiläumssteig)
  12. Bei Straße links zur Sattelbergalm (Einkehrmöglichkeit, 1637)
  13. Direkt neben Sattelbergalm entlang Hochspannungsleitung (NNW) bergab (Alte Rodelbahn)
  14. Hoachnhof, danach Parkplatz der Sattelbergalm
  15. Gries am Brenner

 Trailverweigerer können ab der Kaverne beim Sattelberg nach links rückwärts (O) bergab , dann Richtung N zur Sattelbergalm fahren.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit S-Bahn aus Richtung Innsbruck bzw. vom Brenner bis zur Station „Gries am Brenner“ möglich.

Anfahrt

Von Süden über den Brennerpass und von dort auf der Brenner-Bundestraße (B182) bis Gries am Brenner.

Von Norden (Innsbruck) auf der Brenner Bundesstraße (B182) bzw. auf der Brennerautobahn (A13, E45) Abfahrt Nößlach und Weiterfahrt bis Gries am Brenner.

Koordinaten

DD
47.038003, 11.478906
GMS
47°02'16.8"N 11°28'44.1"E
UTM
32T 688322 5212369
w3w 
///zügig.knick.ameisen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

MTB-Ausrüstung, Protektoren nicht erforderlich.

Der Höhenlage entsprechende Bekleidung.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Michael OBERHAUSER 
13.08.2021 · Community
Wunderschön
mehr zeigen
Gemacht am 12.08.2021

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
S1 mittel
Strecke
38,9 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
1.350 hm
Abstieg
1.350 hm
Höchster Punkt
2.203 hm
Tiefster Punkt
1.170 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.