Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Bremer Hütte bis Nürnberger Hütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Bremer Hütte bis Nürnberger Hütte

Wanderung · Stubaital
Profilbild von Andreas Schwartz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Andreas Schwartz
  • Die zwei Schneefelder nach dem Simmingjöchl (Juli 2020) liegen hinter uns
    / Die zwei Schneefelder nach dem Simmingjöchl (Juli 2020) liegen hinter uns
    Foto: Andreas Schwartz, Community
  • / Aussicht vom Simmingjöchl
    Foto: Andreas Schwartz, Community
  • / Bachlauf auf dem Weg zum Paradies
    Foto: Andreas Schwartz, Community
m 2800 2600 2400 2200 5 4 3 2 1 km

Bremer Hütte bis Nürnberger Hütte

5,9km lt. Karte Outdooractive, echte länge ca. 7,6km (Garmin)

Von der Bremer Hütte geht es zunächst für alpine Wege recht entspannt auf einer Höhe los. Je dichter man dem Simmingjöchl (2754m) kommt, nimmt die Steigung aber stetig zu und endet unterhalb des Simmingjöchl in einem seilversicherten Klettersteig.

Oben angekommen besteht die Möglichkeit für eine Pause an der Zollhütte und man kann herrlich in die Runde schauen.

Nach dem Passieren der Zollhütte geht es auch sogleich ordentlich bergab.

Achtung, hier können auch noch im Juli Schneefelder liegen.

Ein Stück weiter abwärts folgen noch weitere seilversicherte Klettersteige bis man erneut auf ein Schneefeld im Hang treffen kann.

Ist dieses Schneefeld / Hang dann abwärts überquert so geht man den Hang weiter über einen Pfad durch Geröll talabwärts bis man auf eine flache Ebene (Paradies) gelangt. 

Vom Paradies geht es dann über zahlreiche (auch ausgesetzte) seilversicherte Klettersteige zunächst runter und nach der Überquerung des Gletscherbaches , ebenfalls mit einigen Klettersteigen wieder hinauf zur Nürnberger Hütte.

schwer
5,9 km
7:00 h
485 hm
614 hm

Bremer Hütte bis Nürnberger Hütte (gemacht am 04.07.20)

5,9km lt. Karte Outdooractive, echte länge ca. 7,6km (Garmin)

Von der Bremer Hütte geht es zunächst für alpine Wege recht entspannt auf einer Höhe los. Je dichter man dem Simmingjöchl (2754m) kommt, nimmt die Steigung aber stetig zu und endet unterhalb des Simmingjöchl in einem seilversicherten Klettersteig.

Oben angekommen besteht die Möglichkeit für eine Pause an der Zollhütte und man kann herrlich in die Runde schauen.

Nach dem Passieren der Zollhütte geht es auch sogleich ordentlich bergab.

Achtung, hier können auch noch im Juli Schneefelder liegen.

Ein Stück weiter abwärts folgen noch weitere seilversicherte Klettersteige bis man erneut auf ein Schneefeld im Hang treffen kann.

Ist dieses Schneefeld / Hang dann abwärts überquert so geht man den Hang weiter über einen Pfad durch Geröll talabwärts bis man auf eine flache Ebene (Paradies) gelangt. 

Vom Paradies geht es dann über zahlreiche (auch ausgesetzte) seilversicherte Klettersteige zunächst runter und nach der Überquerung des Gletscherbaches , ebenfalls mit einigen Klettersteigen wieder hinauf zur Nürnberger Hütte.

Autorentipp

Immer etwas mehr Zeit einplanen als auf den Hinweisschildern angegeben wird.

Ausreichend Flüssigkeit nicht vergessen.

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.753 m
Tiefster Punkt
2.219 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Wetterbericht einholen

Start

Bremer Hütte (2.410 m)
Koordinaten:
DG
46.995012, 11.263422
GMS
46°59'42.0"N 11°15'48.3"E
UTM
32T 672091 5207096
w3w 
///saatgut.offenem.schätzen

Ziel

Nürnberger Hütte

Wegbeschreibung

Hochalpine, gut markierte Wege. Klettersteige sind vorhanden. Es können auch Schneefelder vorhanden sein.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Nein

Anfahrt

Nur zu Fuß von der Bremer oder Nürnberger Hütte erreichbar.

Parken

Nicht möglich, es sei denn, man kommt mit dem Heli.

Koordinaten

DG
46.995012, 11.263422
GMS
46°59'42.0"N 11°15'48.3"E
UTM
32T 672091 5207096
w3w 
///saatgut.offenem.schätzen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Ordentliches Schuhwerk notwendig.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
5,9 km
Dauer
7:00h
Aufstieg
485 hm
Abstieg
614 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Etappentour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.