Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Breitlauenen - Schynige Platte
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Breitlauenen - Schynige Platte

· 1 Bewertung · Wanderung · Gsteigwiler
Verantwortlich für diesen Inhalt
Jungfraubahnen Management AG Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Jungfraubahnen Management AG
  • /
    Foto: Jungfraubahnen Management AG
  • /
    Foto: Jungfraubahnen Management AG
  • /
    Foto: Jungfraubahnen Management AG
  • /
    Foto: Jungfraubahnen Management AG
m 2000 1900 1800 1700 1600 1500 1400 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Strecke 2,7 km
1:30 h
441 hm
0 hm
1.981 hm
1.540 hm
Bei der Station Breitlauenen, von der man einen wunderbaren Ausblick auf Brienzer- und Thunersee, die Voralpengipfel von Brienzer Rothorn, Augstmatthorn, Hohgant sowie Niederhorn hat, zweigt die Wanderroute von der Bahnlinie hangwärts in den Wald ab und führt danach als gut ausgebauter Kiesweg stetig aufwärts. Das erste Drittel der Strecke verläuft im angenehmen Schatten des Mischwalds. Zwischendurch zeigen sich bereits schöne Ausblicke auf den Brienzersee und auf das flache Siedlungsgebiet zwischen Thuner- und Brienzersee, das Bödeli. Alsbald lichtet sich der Wald und der Weg quert einige steile Gräben. Die Sicht weitet sich zusehends auf das ganze Lauterbrunnen-Tal. Im breiten Geländekessel der Alp Bigelti gewinnt man parallel zum Geleise der Schynige Platte-Bahn weiter an Höhe und erreicht schliesslich nach einem letzten Schwenker den Zielpunkt, die Schynige Platte. Der Panoramablick, der sich hier bietet, ist überwältigend: Gegen Osten zeigt sich das Tal der Schwarzen Lütschine mit Grindelwald, gegen Süden das Tal der Weissen Lütschine mit Lauterbrunnen im Talgrund und dem Dörfchen Isenfluh auf der vorgelagerten Geländestufe. Dazwischen erstreckt sich hinter der grünen Kuppe des Männlichen das majestätische Dreigestirn von Eiger, Mönch und Jungfrau in aller Pracht. Ferdinand Hodler hat diese faszinierenden Perspektiven der grandiosen Eis- und Felsriesen in mehreren wundervollen Gemälden verewigt.
Landschaft
Höchster Punkt
1.981 m
Tiefster Punkt
1.540 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Einige kurze, etwas ausgesetzte Passagen sind mit Geländern gesichert.

Weitere Infos und Links

Wanderung 58

(in der gedruckten Sommer Panoramakarte der Jungfraubahnen)

Start

Breitlauenen, Station der Schynige Platte-Bahn (1.540 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'634'964E 1'167'689N
DD
46.659517, 7.895454
GMS
46°39'34.3"N 7°53'43.6"E
UTM
32T 415494 5167921
w3w 
///ruhiges.medien.hartes

Ziel

Schynige Platte, Bergstation der Schynige Platte-Bahn

Wegbeschreibung

Breitlauenen - Schynige Platte

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Berner Oberland-Bahn oder dem Auto nach Wilderswil. Mit der historischen Schynige Platte-Bahn bis Breitlauenen. Die Rückreise erfolgt ebenso mit der Schynige Platte-Bahn.

Anfahrt

Via Bern oder Luzern nach Interlaken. Oder von Süden via Grimselpass (nur im Sommer) oder via Simplonpass und Lötschberg-Autoverlad nach Interlaken. Wilderswil befindet sich unweit der Abfahrt Richtung Grindelwald / Lauterbrunnen.

Parken

Ungedeckter Parkplatz hinter dem Bahnhof Wilderswil.

Koordinaten

SwissGrid
2'634'964E 1'167'689N
DD
46.659517, 7.895454
GMS
46°39'34.3"N 7°53'43.6"E
UTM
32T 415494 5167921
w3w 
///ruhiges.medien.hartes
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, Wanderschuhe mit griffiger Sohle, evtl. Wanderstöcke als Aufstiegshilfen.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Kevin Holbe
01.08.2020 · Community
Foto: Kevin Holbe, Community
Foto: Kevin Holbe, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Strecke
2,7 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
441 hm
Höchster Punkt
1.981 hm
Tiefster Punkt
1.540 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.