Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Breitenberghütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Breitenberghütte

Bergtour · Chiemsee-Alpenland
Profilbild von Wolfgang Eberle
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wolfgang Eberle 
  • Drei Linden
    / Drei Linden
    Foto: Wolfgang Eberle, Community
  • / Drei Linden
    Foto: Wolfgang Eberle, Community
  • / an der Breitenberghütte
    Foto: Wolfgang Eberle, Community
  • / Inntal
    Foto: Wolfgang Eberle, Community
  • / Inntal
    Foto: Wolfgang Eberle, Community
  • / Petersberg
    Foto: Wolfgang Eberle, Community
  • /
    Foto: Wolfgang Eberle, Community
  • / Branneburg
    Foto: Wolfgang Eberle, Community
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 12 10 8 6 4 2 km
Leichtere Tour von Brannenburg zur Breitenberghütte, auf einem Kiesweg, sehr sonnig
leicht
Strecke 12,6 km
6:08 h
1.357 hm
440 hm

Auf einem Kiesweg geht es bergauf zur Breitenberghütte, vorbei den den "drei Linden"

Immer wieder schöne aussichten auf das Inntal, Heuberg, Petersberg etc.

Der Weg ist sehr sonnig.

Unterwegs u.a. zu sehen: Frosch, Schmetterlinge, Kühe, Pferde, Libelle ...

Autorentipp

Mandarinen-Quark-Kuchen auf der Breitenberghütte, selbst gemacht und bei meinem Besuch ganz frisch (noch leicht warm)
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
1.462 m
Tiefster Punkt
544 m

Start

Brannenburg beim Posterholungsheim (oder auch bei St. Margareten) (543 m)
Koordinaten:
DD
47.734533, 12.086966
GMS
47°44'04.3"N 12°05'13.1"E
UTM
33T 281597 5290905
w3w 
///etwas.warmen.kindheit

Ziel

Am Startpunkt

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.734533, 12.086966
GMS
47°44'04.3"N 12°05'13.1"E
UTM
33T 281597 5290905
w3w 
///etwas.warmen.kindheit
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
12,6 km
Dauer
6:08 h
Aufstieg
1.357 hm
Abstieg
440 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Von A nach B familienfreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.