Start Touren Breiteckkoppe 2144 m, Wölzer Tauern
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Skitour

Breiteckkoppe 2144 m, Wölzer Tauern

Skitour · Rottenmanner und Wölzer Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Unterste Hütte um 1250m, nach dem Start.
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Sattel 1980m mit Blick zum Verbindungsgrat
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Verbindungsgrat 2060m mit Breiteckkoppe im Blickfeld
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Breiteckkoppe 2144m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Kreuzkogel 2109m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Breiteckkoppe von der Gratscharte um 1970m gesehen.
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gratgipfel 2033m mit Rückblick zur Breiteckkoppe und zum Kreuzkogel (rechts).
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gamperhütten 1339m im Morgenlicht
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gratgipfel 2033m im Blick (Anstieg um 1650m)
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Breiteckkoppe 2144m mit Kreuz und Gipfelstange
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Kreuzkogel 2109m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
ft 8000 7000 6000 5000 4000 3000 10 8 6 4 2 mi Breiteckkoppe 2144m Kreuzkogel 2109m Gamperhütte 1339m Gratgipfel 2033m

Lange, ruhige und eher einsame Tour auf drei Zweitausender der Wölzer Tauern, die auch noch im Frühjahr gut machbar ist. Am Beginn lange einfach und flach, am Schluss ziemlich steil zu den beiden Gipfeln, mit tollem Panorama.

mittel
17,5 km
4:00 h
1070 hm
1070 hm

Vom Parkplatz auf den Forstwegen zu den Gamper-Hütten, weiter zur Schwabergerhütte und zuerst im lichten Lärchenwald, dann im freien Gelände zur Einsattelung zwischen den beiden Gipfeln. Zuerst auf höhere die Breiteckkoppe, dann auf die Kreuzkoppe und über einen Gratgipfel zurück zu den Hütten und ins Tal zum Ausgangspunkt.

 

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

outdooractive.com User
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 30.12.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Breiteckkoppe, 2144 m
Tiefster Punkt
Parkplatz, 1200 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Im Frühjahr kaum mehr lawinengefährlich.

Start

P Bichlerhütte 1200m (1199 m)
Koordinaten:
DG
47.369885, 14.335905
GMS
47°22'11.6"N 14°20'09.3"E
UTM
33T 449861 5246483
w3w 
///fehlenden.muse.gefälscht

Ziel

P Bichlerhütte 1200m

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom Parkplatz 1200 m auf der Forststraße im Hochwald zu den Gamperhütten (1339 m) und weiter zur Schwabergerhütte 1511 m).Nun im lichter werdenden Lärchenwald auf 1805 m unter einem Hütterl, wo wir uns nach links wenden. Auf 1980 m erreichen wir einen Sattel, etwas ab und am Südgrat hinauf zum Verbindungsgrad der beiden Gipfel, ca. 2055 m. Wir wenden uns zuerst links und steigen zur höheren Breiteckkoppe 2.144 m mit Kreuz auf. 960 HM und zügig >2 1/2 Std.

ÜBERGANG und ABFAHRT: Am Verbindungsgrat hinab und rasch zum Kreuzkogel 2109 m hinauf. Am Südgrat fahren wir auf ca.1970 m ab und steigen als Abstecher noch zum Gratgipfel 2033 m auf mit tollem Rückblick. Zum Sattel auf 1980 m abfahren, vorbei am Hütterl, der Schwabergerhütte (1511 m) und zu den Gamperhütte 1339 m. Am flachen Weg so gut es geht zum Parkplatz auf 1200 m zurück. 110 HM und <1 1/2 Std.

Insgesamt: 1070 HM und 4 Std. Geh- und Fahrzeit.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnverbindung von Norden Selzthal - Trieben, oder von Süden Bahnhof Pols bei Judenburg unter www.oebb.at

Mit dem Bus vom Busbahnhof  Trieben auf der B 114 über Hohentauern oder von Pols nach Möderbrugg und nach Brettstein. Von dort nur mit Taxi oder zu Fuß zum Parkplatz.

Anfahrt

Auf der A9 Pyhrnautobahn bis zur Ausfahrt "Trieben", dann auf der B114 in südlicher Richtung über Hohentauern und St. Johann nach Möderbrugg. Aus dem Süden von Judenburg zur B114 und bis Möderbrugg. Von dort nach NW bis zum kleinen Ort Bretstein. Nach der Ortschaft geht es ausgeschildert immer geradeaus in nordwestlicher Richtung in den Bretsteingraben bis zum letzten Parkplatz (1200 m) bei der Bichlerhütte. Die letzten 800m Schotterstraße.

Parken

Parkplatz Bichlerhütte 1200m (800m Schotterstraße).

Koordinaten

DG
47.369885, 14.335905
GMS
47°22'11.6"N 14°20'09.3"E
UTM
33T 449861 5246483
w3w 
///fehlenden.muse.gefälscht
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

FB 50 WK 203 (Wölzer Tauern - Sölktal - Rottenmanner Tauern, ÖK 50 Blätter 129 (Donnersbach) und 130 (Trieben)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,5 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
1070 hm
Abstieg
1070 hm
Streckentour aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.