Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Brechhorn (2.032m) aus dem Spertental
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh

Brechhorn (2.032m) aus dem Spertental

Schneeschuh · Kitzbüheler Alpen-Brixental
Profilbild von Thomas Ewald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Thomas Ewald 
  • Orientierungshilfe
    / Orientierungshilfe
    Foto: Thomas Ewald, Community
  • / Durachalm
    Foto: Thomas Ewald, Community
  • / Aufstieg zum Kamm
    Foto: Thomas Ewald, Community
  • / Blickfang Großer Rettenstein
    Foto: Thomas Ewald, Community
  • / Gipfelgrat Brechhorn
    Foto: Thomas Ewald, Community
  • / Brechhorn Gipfel
    Foto: Thomas Ewald, Community
  • / Abstieg am Gipfelkamm
    Foto: Thomas Ewald, Community
  • / Brechhorn Gipfelaufbau
    Foto: Thomas Ewald, Community
  • / Tourendorado Kitzbüheler Alpen
    Foto: Thomas Ewald, Community
  • / Skitourer bei der Abfahrt
    Foto: Thomas Ewald, Community
  • / Traumhaftes Schneeschuhgelände
    Foto: Thomas Ewald, Community
  • / Im Abstieg bei der Durachalm
    Foto: Thomas Ewald, Community
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 10 8 6 4 2 km
Lohnende und beliebte Schneeschuhtour in idealem Gelände auf einen Paradegipfel der Kitzbüheler Alpen.
mittel
Strecke 11,2 km
5:54 h
1.024 hm
1.025 hm
2.032 hm
1.005 hm
Ohne langen Talhatscher geht es gleich bergauf und das Gelände erlaubt fast überall eine eigene Spur, so dass sich selbst bei starker Frequentierung Ski- und Schneeschuhgeher kaum ins Gehege kommen. Der finale Gipfelanstieg verlangt sichere Gehtechnik und gute Verhältnisse, ansonsten gibt es keine Problemstellen.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Brechhorn, 2.032 m
Tiefster Punkt
1.005 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

Parkplatz südlich der Oberlandhütte (1.007 m)
Koordinaten:
DD
47.377321, 12.305509
GMS
47°22'38.4"N 12°18'19.8"E
UTM
33T 296602 5250616
w3w 
///angesetzt.mettwurst.vollzeit

Wegbeschreibung

Von einem der beiden Tourengeher-Parkplätze ca. 200 bzw. 300m südlich der Oberlandhütte taleinwärts und über eine Brücke zur Ebenaualm. An den Gebäuden links vorbei und über den freien Hang in nordwestlicher Richtung empor. Weiter über die freien Hänge und kurzen Waldschneisen, teilweise ziemlich steil, bis zur Durachalm. Den fast immer vorhandenen Spuren folgen wir zuerst nördlich, dann westlich, bis wir den Kamm und über diesen den Duracher Kogel (1.773m) erreichen.

In leichtem Gefälle zur Breitlabalm, danach ansteigend und weiter querend in eine weitläufige Mulde unterhalb des Gipfelaufbaus des Brechhorn. Nun - je nach Verhältnissen - entweder direkt am Grat (bei ungünstigen Verhältnissen Abrutschgefahr) oder etwas links davon auf den Gipfel.

Bei regem Besuch kann es hier schon mal eng werden - das Gelände bietet aber auch etwas unterhalb schöne Rastmöglichkeiten.

Die Skitourengeher*innen fahren meist aus der Mulde unterhalb des Gipfelaufbaus zur Durachalm ab. Wir steigen auf dem Anstiegsweg ab und genießen die schönen Ausblicke zu Rettenstein, Wildem Kaiser und Co. noch ein wenig länger.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.377321, 12.305509
GMS
47°22'38.4"N 12°18'19.8"E
UTM
33T 296602 5250616
w3w 
///angesetzt.mettwurst.vollzeit
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Schneeschuhwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Schneeschuhe
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,2 km
Dauer
5:54 h
Aufstieg
1.024 hm
Abstieg
1.025 hm
Höchster Punkt
2.032 hm
Tiefster Punkt
1.005 hm
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.