Start Touren Brauneck - Tölzer Hütte - Benediktenwand und zurück
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Brauneck - Tölzer Hütte - Benediktenwand und zurück

Bergtour · Tölzer Land
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Max Fresch
  • Tutzinger Hütte
    / Tutzinger Hütte
    Foto: Max Fresch, Community
Karte / Brauneck - Tölzer Hütte - Benediktenwand und zurück
1200 1400 1600 1800 2000 m km 2 4 6 8 10 12 14 15,3 km Länge

Die längere, aber "einfache" Route zur Benediktenwand. Wem der direkte Weg ab dem Rotohrsattel zu knackig ist, ist mit dieser Tour über das Glenner Bergl und die Tölzer Hütte hin zum Westaufstieg zur Benediktenwand gut bedient. Nichts desto trotz sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sowie gutes Schuhwerk von Vorteil.
schwer
15,3 km
5:56 h
1308 hm
1319 hm

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Gipfel Benediktenwand, 1801 m
Tiefster Punkt
1321 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit & Schwindelfreiheit erforderlich.

 

Ausrüstung

Geeignetes Schuhwerk, Trekkingstecken, genügend Wasser, ggf. warme Kleidung

Wegbeschreibung

Wir starten an der Bergstation der Brauneck Bahn und folgen dem rot-weißen Weg in Richtung Latschenkopf. Unterwegs überqueren wir Schrödelstein und Stangeneck bis wir den Latschenkopf mit seinen gut 1700m. Kurz hinter den Latschenkopf teilt sich der Weg zur Benediktenwand - wir wählen die rechte Variante „Benediktenwand-Tutzinger Hütte-Längental-Arzbach“ - die andere erfordert absolute Schwindelfreiheit und Trittsicherheit!! Der Weg ist ab hier mit einem roten Punkt markiert.

Kurz vor dem Rotohrsattel treffen sich beide Wege wieder und wir halten uns auf dem Sattel rechts in Richtung "Glenner Bergl / Tutzinger Hütte". Nach dem Glenner Bergl geht es nach einiger Zeit rechts zu Tutzinger Hütte - hier kann man seine Wasservorräte auffüllen  und noch einmal Kraft für die gut 400 Höhenmeter zum Gipfel der Benediktenwand sammeln. Anschließend machen wir uns auf den Weg zum Westaufstieg der Benediktenwand.

Auf dem Gipfel angekommen geht es nach der wohlverdienten Brotzeit auf dem Südabstieg in Richtung Bichler Alm - der Weg ist wiederum mit einem roten Punkt markiert und erfordert hin und wieder die Zuhilfenahme unserer Hände, jedoch ohne dass geklettert werden muss. Bei der Alm halten wir uns links in Richtung Brauneck. Über die Hintere Scharnitz-Alm geht es zur Vorderen Scharnitz-Alm. Hier folgen wir dem Wegweiser Richtung Brauneck und steigen einen kurzen Pfad über eine Wiese hinauf - von dort führt der Weg weiter hinunter zur Hinteren Krotten-Alm. Auf der Rückseite der Hütte halten wir uns links und laufen weiter entlang der roten Markierung bis zur bewirtschafteten Quenger-Alm, wo wir noch einmal Kraft und Wasser/Weißbier :-) tanken können.

Im Anschluß biegen wir kurz hinter der Alm rechts auf einen Waldpfad ab und folgen der Beschilderung Richtung Brauneck Bahn - Bergstation zurück zum Startpunkt unserer Tour.

Öffentliche Verkehrsmittel

BOB ab München bis Lenggries.

 

Anfahrt

Mit der BOB bis Lenggries und zu Fuß zur Brauneck Bahn.

Parken

Direkt an der Brauneck Bahn.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
15,3 km
Dauer
5:56 h
Aufstieg
1308 hm
Abstieg
1319 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.