Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Brandlhof - Geiersthal ab Haltestelle Gumpenried-Asbach
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Brandlhof - Geiersthal ab Haltestelle Gumpenried-Asbach

Wanderung · Bayerischer Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Die Länderbahn GmbH DLB Verifizierter Partner 
Karte / Brandlhof - Geiersthal ab Haltestelle Gumpenried-Asbach
m 700 600 500 400 8 6 4 2 km Haltestelle Gumpenried-Asbach

Die Rundwanderung hat eine Länge von 10km und eine leichte Schwierigkeitsstufe.

10 km
2:58 h
324 hm
333 hm

Die Wanderung beginnt am Kraftwerk Gumpenried bei Brandlhof. Von dort führt der Weg am alten Forsthaus vorbei - bis zur Waldkapelle Steinzen. Über den Weiler Felburg geht es weiter nach Geiersthal. Bei der Geiersthaler Kirche dem Weg zum Kreisverkehr folgen und dann rechts Richtung Auhof abbiegen. Von dort gelangt man nach Altnussberg. Danach führt der Weg um den Knoglberg herum, welcher mit 708m der zweithöchste Berg der Gemeinde Geiersthal ist. Am Schwarzen Regen entlang wandert man schließlich zum Kraftwerk Gumpenried zurück.

Unser Tipp: In Altnussberg lohnt sich von der Hofbeikapelle am Burgparkplatz ein Abstecher zur Burganlage Altnussberg.

Anreise erfolgt sicher und entspannt mit der Waldbahn ab den Fernverkehrsbahnhof Plattling zum Bahnhof Gotteszell.

www.waldbahn.de 

www.arberland-bayerischer-wald.de 

Profilbild von Sophia Gmeinwieser
Autor
Sophia Gmeinwieser
Aktualisierung: 29.05.2020
Höchster Punkt
638 m
Tiefster Punkt
429 m

Start

Haltestelle Gumpenried-Asbach (438 m)
Koordinaten:
DG
49.071274, 13.000964
GMS
49°04'16.6"N 13°00'03.5"E
UTM
33U 353998 5437303
w3w 

Ziel

Haltestelle Gumpenried-Asbach

Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt am Kraftwerk Gumpenried bei Brandlhof. Von dort führt der Weg am alten Forsthaus vorbei - bis zur Waldkapelle Steinzen. Über den Weiler Felburg geht es weiter nach Geiersthal. Bei der Geiersthaler Kirche dem Weg zum Kreisverkehr folgen und dann rechts Richtung Auhof abbiegen. Von dort gelangt man nach Altnussberg. Danach führt der Weg um den Knoglberg herum, welcher mit 708m der zweithöchste Berg der Gemeinde Geiersthal ist. Am Schwarzen Regen entlang wandert man schließlich zum Kraftwerk Gumpenried zurück.

Unser Tipp: In Altnussberg lohnt sich von der Hofbeikapelle am Burgparkplatz ein Abstecher zur Burganlage Altnussberg.

Anreise erfolgt sicher und entspannt mit der Waldbahn ab den Fernverkehrsbahnhof Plattling zum Bahnhof Gotteszell.

www.waldbahn.de 

www.arberland-bayerischer-wald.de 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise erfolgt sicher und entspannt mit der Waldbahn ab den Fernverkehrsbahnhof Plattling mit Umstieg in Gotteszell.

www.waldbahn.de 

Koordinaten

DG
49.071274, 13.000964
GMS
49°04'16.6"N 13°00'03.5"E
UTM
33U 353998 5437303
w3w 
///erheblich.druck.begabt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
10 km
Dauer
2:58 h
Aufstieg
324 hm
Abstieg
333 hm
mit Bahn und Bus erreichbar

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.