Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Bodenmais über Rißlochfälle zum großen Arber
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Bodenmais über Rißlochfälle zum großen Arber

Bergtour · Bayerischer Wald
Profilbild von Christopher Neuwirth
Verantwortlich für diesen Inhalt
Christopher Neuwirth 
  • /
    Foto: Christopher Neuwirth, Community
  • /
    Foto: Christopher Neuwirth, Community
  • /
    Foto: Christopher Neuwirth, Community
  • /
    Foto: Christopher Neuwirth, Community
  • /
    Foto: Christopher Neuwirth, Community
  • /
    Foto: Christopher Neuwirth, Community
  • /
    Foto: Christopher Neuwirth, Community
m 1400 1200 1000 800 600 6 5 4 3 2 1 km
Die Tour führt uns von Bodenmais vorbei an den Rißlochfällen und entlang des kleinen Arber direkt zum Gipfel des großen Arber.
mittel
Strecke 6,3 km
2:15 h
675 hm
1 hm

Autorentipp

Gerade im Herbst empfielt es sich die Tour am Nachmittag zu machen. Man kann dann wunderschön vom Gipfel aus die Sonne untergehen sehen. Auf dem Rückweg über den Arbersteig kann man das faszinierende Schauspiel beobachten, wie im Westen die Sonne untergeht und im Osten die Nacht hereinbricht.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.437 m
Tiefster Punkt
762 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit ist notwendig, da der Weg ein Stück über Geröll führt.

Start

Bodenmais (761 m)
Koordinaten:
DD
49.073774, 13.110956
GMS
49°04'25.6"N 13°06'39.4"E
UTM
33U 362038 5437375
w3w 
///erze.bekommst.gerechten

Ziel

Großer Arber

Wegbeschreibung

Die Tour startet in Scherau, einem Ortsteil von Bodenmais. Parkmöglichkeiten sind beim nahgelegenen Hallenbad, bzw. Wanderparkplatz oder direkt am Straßenrand des Startpunkts  vorhanden. 

Wir folgen dem beschilderten Weg stets in Richtung der "Rißlochfälle". Ungefähr kurz vor der Hälfte des Wegs passieren wir nahe der Rißlochfälle eine Holzbrücke. Wer möchte kann kurz danach an der Weggabelung links über die kleine Holzbrücke und ca. 10 Minuten absteigen zum Hauptplateau der Rißlochfälle. Ansonsten führt der Weg weiter gerade aus.

Kurz danach zweigt linker Hand wieder eine Holzbrücke ab, hier geht es zum kleinen Arber, wir laufen weiter gerade aus. 

Ab hier folgt man stets der Beschilderung zum Großen Arber Weg 2 bzw. 4. 

Nach einem schönen Stück endlang des Schwellbachs kreutzt der Weg einen Wirtschaftsweg der zum Gipfel führt. Wir gehen hier kurz links über die Brücke und sofort hinter der Brücke rechts in den Wald entlang des Arberbachs. Ein gutes Stückchen weiter kreutzen wir die Straße erneut und laufen geradeaus weiter, entlang der Beschilderung zum großen Arber, Wegnummer 4. 

Nach einiger Zeit erreichen wir eine Weggabelung und biegen links ab.

Nach dem Erreichen einer Lichtung kreutzen wir ein letztes mal den Wirtschaftsweg. Nach einigen hundert Metern beginnt der Arber Steig rechter Hand, diesem folgen wir. 

Kurz vor dem Gipfel geht es noch über ein paar Treppen auf den Goldsteig. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Beim nahegelegenen Hallenbad, am Wanderparkplatz Rißlochfälle oder am Straßenrand direkt am Startpunkt.

Koordinaten

DD
49.073774, 13.110956
GMS
49°04'25.6"N 13°06'39.4"E
UTM
33U 362038 5437375
w3w 
///erze.bekommst.gerechten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk.

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild von Outdooractive Redaktion
Outdooractive Redaktion
29.10.2015 · Community
Hallo Christopher, vielen Dank für die ausführliche Tourenbeschreibung und die schönen Bilder! Wir haben Deine Tour als TOP-Tour ausgezeichnet!
mehr zeigen

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,3 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
675 hm
Abstieg
1 hm
aussichtsreich familienfreundlich Von A nach B Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.