Start Touren Bodenerlebnispfad Schwarzenbachtal
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Themenweg

Bodenerlebnispfad Schwarzenbachtal

Themenweg · Tegernsee-Schliersee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee Verifizierter Partner 
  • Bodenerlebnispfad Schwarzenbachtal
    / Bodenerlebnispfad Schwarzenbachtal
    Foto: Huber, Tourist-Information Kreuth
  • Bodenerlebnispfad Schwarzenbachtal
    / Bodenerlebnispfad Schwarzenbachtal
    Foto: Huber, Tourist-Information Kreuth
  • Weg zur Schwarzentenn
    / Weg zur Schwarzentenn
    Foto: CC BY, Bayrisches Amt für Umwelt
  • Bodenerlebnispfad Schwarzenbachtal
    / Bodenerlebnispfad Schwarzenbachtal
    Foto: CC BY, Bayrisches Landesamt für Umwelt
  • Bodenerlebnispfad Schwarzenbachtal
    / Bodenerlebnispfad Schwarzenbachtal
    Foto: Huber, Tourist-Information Kreuth
  • Felshumusboden_Boden des Jahres 2018
    / Felshumusboden_Boden des Jahres 2018
    Foto: Jennifer Hanschke, Wasserwirtschaftsamt Rosenheim
  • Schwarzenbachtal
    / Schwarzenbachtal
    Foto: CC BY, Bayrisches Landesamt für Umwelt
  • / Bodenerlebnispfad Schwarzenbachtal
    Foto: CC BY, Bayrisches Landesamt für Umwelt
  • / Schwarzenbachtal
    Foto: CC BY, Bayrisches Landesamt für Umwelt
  • / Weg zur Schwarzentennalm
    Foto: CC BY, Bayrisches Landesamt für Umwelt
  • / Bodenerlebnispfad Schwarzenbachtal - Brotzeitplatz
    Foto: CC BY, Bayrisches Landesamt für Umwelt
  • / Bodenerlebnispfad Schwarzenbachtal - Blick zum Leonhardstein
    Foto: CC BY, Bayrisches Landesamt für Umwelt
  • / Bodenerlebnispfad Schwarzenbachtal
    Foto: CC BY, Bayrisches Landesamt für Umwelt
  • / Weg zur Schwarzentennalm
    Foto: CC BY, Bayrisches Landesamt für Umwelt
  • / Hochmoor Schwarzentenn mit Blick zum Leonhardstein
    Foto: Jennifer Hanschke, Wasserwirtschaftsamt Rosenheim
  • / Schwarzentenn Blick in Richtung Kampen
    Foto: CC BY, Bayrisches Landesamt für Umwelt
  • / Schwarzenbachtal
    Foto: CC BY, Bayrisches Landesamt für Umwelt
  • / Bodenerlebnispfad Schwarzenbachtal
    Foto: CC BY, Bayrisches Landesamt für Umwelt
  • / Bodenerlebnispfad Schwarzenbachtal
    Foto: CC BY, Bayrisches Landesamt für Umwelt
  • / Bodenerlebnispfad Schwarzenbachtal
    Foto: CC BY, Bayrisches Landesamt für Umwelt
  • / Fahrweg zur Schwarzentenn
    Foto: CC BY, Bayrisches Landesamt für Umwelt
600 750 900 1050 1200 m km 1 2 3 4 5 6 Schwarzentenn-Alm

Herzlich willkommen im Schwarzenbachtal! Erleben Sie das "Schutzgut Boden" unter den sehr speziellen Verhältnissen in den Alpen und wandern Sie auf dem Erlebnispfad im Schwarzenbachtal.

leicht
6,2 km
1:50 h
184 hm
184 hm

Wir möchten Sie einladen, auf diesen Rundweg die Schönheit des Naturraums zu genießen. Dabei erfahren Sie alles Wissenswerte über unsere Böden, ihre wichtige Rolle im Ökosystem der Alpen und über den Bergwald. Der Bodenerlebnispfad ist als Rundgang auf ca. 6 km Forstweg und Wanderweg angelegt. Insgesamt gibt es 12 Stationen und an sechs begehbaren Bodenaufschlüssen können Sie den Boden im wahrsten Sinne des Wortes "begreifen". Denn nur was wir kennen, können wir schützen und bewahren!

Autorentipp

Zwischendurch eine Einkehr in der Schwarzentennalm.

outdooractive.com User
Autor
Andreas Kimpfbeck
Aktualisierung: 03.07.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1019 m
Tiefster Punkt
835 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Schwarzentenn-Alm

Sicherheitshinweise

Alle Angaben ohne Gewähr. Das Begehen und Befahren der hier beschriebenen Touren erfolgt auf eigenes Risiko.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk sowie dem Wetter angepasste Kleidung, evtl. Regenjacke, Trinkflasche, 1.-Hilfe-Päckchen

Weitere Infos und Links

www.lfu.bayern.de/boden/bodenlehrpfade

Ansprechpartner: Wasserwirtschaftsamt Rosenheim - Tel. 08031-3050 - Internet: www.wwa-ro.bayern.de

Start

Parkplatz Kreuth - Klamm Winterstube (835 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.623691, 11.712630
UTM
32T 703810 5278041

Ziel

Parkplatz Kreuth - Klamm Winterstube

Wegbeschreibung

Route: Vom Parkplatz „Klamm Nord“ geht es erst einmal einige hundert Meter auf dem als Versorgungsweg für die Schwarzentenn Alm genutzten Forstweg 604. Dann nach links über eine Brücke auf den Sommerweg, der sich in Form eines schmalen, aber einfachen Bergpfades anbietet. Hier sollten die Kinder trittsicher sein – oder eben in der Kraxe auf Mamas oder Papas Rücken sitzen. Der Weg hält sich immer links vom Bach, beinhaltet einige Brücken und passiert kurz vor dem Zusammentreffen mit dem Forstweg einen kleinen, aber feinen Wasserfall. Von der kurze Zeit später erfolgenden Einmündung in den Forstweg braucht man noch knapp eine Viertelstunde zur Schwarzentenn Alm. Zurück zum Parkplatz Klamm folgt der Bodenerlebnispfad mit weiteren Station dem Forstweg. 

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Züge der Bayerischen Oberlandbahn verkehren stündlich ab München nach Tegernsee, RVO-Linie 9556 nach Kreuth-Klamm.

Anfahrt

A8 bis Ausfahrt Holzkirchen, über B318 nach Kreuth - Klamm.

Parken

Kostenpflichtiger Wanderparkplatz Kreuth-Klamm mit öffentlicher Toilette.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Tegernsee-Schliersee-Wendelstein und Alpenvereinskarte BY 13a - Bergsteigerdorf Kreuth, Mangfallgebirge Kreuth und Umgebung. Diese Karten können Sie in der Tourist-Information Kreuth erwerben.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,2 km
Dauer
1:50 h
Aufstieg
184 hm
Abstieg
184 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.